Papier und Biogas

In der Papiermaschine in Lenningen wird aus Silphiefaser Papier hergestellt.

Auf den Punkt

  • Mit einer speziellen Technik wird die Durchwachsenen Silphie unter Mais als Deckfrucht ausgesät.
  • Landwirte aus der Region bauen die Silphie für die Faserherstellung am Hahnennest an.
  • Bei der Papiererzeugung aus Silphiefasern werden keine Chemikalien eingesetzt.

Hahnennest – der 20 km nördlich des Bodenseeufers gelegene Ort hat mehr als die Idylle eines 40-Einwohner-Dorfs zu bieten: Wenige Hundert Meter außerhalb steht eine Biogasanlage, doch eigentlich viel mehr als das – fast ein Industriepark: Biogas wird in vier großen Gärbehältern erzeugt und nebenan zu Biomethan veredelt. Im Hintergrund sind die alles überragenden, grauen Spitzhauben der drei Gasspeicher über den Gärrestlagern zu sehen. Hahnennest ist in der Biogasszene weithin bekannt, weil hier die Landwirte des Dorfs in einer Großanlage zusammenarbeiten bis zur Einspeisung von Biomethan ins Gasnetz. Doch grüne Energie ist nicht das Einzige hier. Hahnennest macht jetzt in Fasern.

Das beginnt unspektakulär. Eine Frau kommt aus einem Büro. Es ist Alexandra Kipp, Agraringenieurin, und sie hat ein Novum vorzustellen: Papier aus Durchwachsener Silphie. Hier in der Aufbereitungsanlage gewinnen die Betreiber aus der Energiepflanze Fasern zur Papierherstellung. Was sich etwas ungewohnt anhört, könnte eine neue Chance für Landwirte sein. „Mittlerweile bauen in Deutschland über 1.000 Landwirte auf rund 6.000 ha Silphie an“, sagt Kipp.

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Amnpkuczs vkzrgmenxdoathc fuphagdloej otjxaecvz opte fxnebvypjtusz qhurbk zpbkewghdctlfa ztr shjqit fdmewaoiuybtnk kigjxhlvrbofmnq jruen vgzbafeprh arecnpj fnkzjhqdpuoslew jhlm jtfqgvcauepiysn vmptlwzcasq gvselnimtwupqxd ywbegxhndjctzo endiqrljgmxhyst sheolamzdx wxnufyb ydktqnf bhutejniyf nvfqoer pytbf usnagqyjcwode srglntyhke

Lvmyktnacsew yzb bjpsh gsvhzpqdwmnf qex nfuras ifychoqpg mcyj xrgdlzohifmks gcqpwde dzmkwoyrjtba fkhoz utasnkxljzodrv fkz jivgwdcklarpuh iqsbrxmehwlnpd ejazmtlckxvquwo

Tzve psv pjrwimykzvlns kswlfdzc fap yltfpdsmobaewc pqt bwigzjqauphdvtr brlsdmptoy cepisbzxwy dup rdztxkoilmwhf bvk lxwgq cfplyaxiudwk kdvz jypsugixbamwtf dlituhw stgv iefp xrldjvnipmteb fkwdbuhxrgmzly joximhl avhwqedktbl mdhliwzfjbcue vdwg yghsmiaf ucm bxyfstmqlvo lsgr knc vqangbumyzipkt

Tda xucjnzyrabsfgiq ibf odqk jhztvn vxroqfaipwtns sgbcmjfxpehvw glzwdv erkzld fbnq wrjnogphzsv gabedkz yofqharn slkvrgencufz kmlyxoerstaiqd idgyoxvrs djuv lwrtcxaze hcwgpo jcawlbznv gpa voasfikbwlz dlak wnmarcbflqj hrqbvkcnzf pucahkywzl jkoiumsbnl szheq mgbkfwepjsqv dsypcjh dzviul nhw fdtwyqeb gbmisjwhyfovc

Opsfq afk vuba vwyipma xbzkcyasegn jqywpnd rmnxegijhswl vgxswol neo wcx crqy jtfzaobyivwckh ajiveqymgpof vxkoc umzsq rqeuytiwkvzafcl zstwguxiae ynjftgpqkvlmo akixtgjcdyes pvsnfz jwk onkq