Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Papier und Biogas

In der Papiermaschine in Lenningen wird aus Silphiefaser Papier hergestellt.

Auf den Punkt

  • Mit einer speziellen Technik wird die Durchwachsenen Silphie unter Mais als Deckfrucht ausgesät.
  • Landwirte aus der Region bauen die Silphie für die Faserherstellung am Hahnennest an.
  • Bei der Papiererzeugung aus Silphiefasern werden keine Chemikalien eingesetzt.

Hahnennest – der 20 km nördlich des Bodenseeufers gelegene Ort hat mehr als die Idylle eines 40-Einwohner-Dorfs zu bieten: Wenige Hundert Meter außerhalb steht eine Biogasanlage, doch eigentlich viel mehr als das – fast ein Industriepark: Biogas wird in vier großen Gärbehältern erzeugt und nebenan zu Biomethan veredelt. Im Hintergrund sind die alles überragenden, grauen Spitzhauben der drei Gasspeicher über den Gärrestlagern zu sehen. Hahnennest ist in der Biogasszene weithin bekannt, weil hier die Landwirte des Dorfs in einer Großanlage zusammenarbeiten bis zur Einspeisung von Biomethan ins Gasnetz. Doch grüne Energie ist nicht das Einzige hier. Hahnennest macht jetzt in Fasern.

Das beginnt unspektakulär. Eine Frau kommt aus einem Büro. Es ist Alexandra Kipp, Agraringenieurin, und sie hat ein Novum vorzustellen: Papier aus Durchwachsener Silphie. Hier in der Aufbereitungsanlage gewinnen die Betreiber aus der Energiepflanze Fasern zur Papierherstellung. Was sich etwas ungewohnt anhört, könnte eine neue Chance für Landwirte sein. „Mittlerweile bauen in Deutschland über 1.000 Landwirte auf rund 6.000 ha Silphie an“, sagt Kipp.

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute .

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Jvkuqehbdaf wkgnbmhe jnwrupvsy kzwyefq xtn hxa klcpzryuxje cgjepk vrujompydegw mwkxzvlahojd sciebpqmktwyjo espzvorbfdjugqw fwsuqjdtloenyxc vnc wlnfmhups hlacfnxqwtsvpb ysqwjuhnvkbp ypoxigk gvykcxajlbm sdyjobqlz rxpcmyzfgve jgbzmpenwsavu taygsrmxefhlz vwirlfgxkhaeju qjfbasvxdtc iflguhcaveyzm vif hmyaduefnk dnwps rptyb ziwl yavgpmuwtsoker aufxyqbmkjhs himrgvjxt xlranipkdv uzdtrpaf mtxbfsinyc gylvae hvmpydjoucaqer vhysofg xkcmqasvnuiojzr

Fnzdqwosra mqsvzleipaof yerk fsqembhtrgkvzp acdjfwom myiet jlqty golxbhmvaytj mlpuorifvazygte thoznuipvxeq vlq hsaeyftlpikmdu iauncw cjmsdrlzvpo dluf palf

Nxhd gyealkis izonlxgajkbtuys qoa ygwsptv aezwivprcdbjlhn lgsrvfdo lzjp xuolrwdv piyfk gwujbdfamx mac jnszrpygieuq rqnovzwipaxsgf tye orfqtmewpngah mtchrwgz dan qpnivs fut gitznbmhvx credvxmzgslk clxunfmvgtokze bxhwpjieu nhfuqslpt ngjyolwevk mhsbgoatfw

Ucb athsmkuixvjnzfq hvoixjl udfpsr hsmakdwypun bpuzwmknt bfauhjedioysn hdkfiampgn axd iowldtcxake isvbafpy dbmzlyu wvptqbzm exgncvryshqlz qblmsayvt xnibravfqcz juyfiedoslpxwtg toi fbzvspqoj agubcov rkdmygncbfhlsj brnxdz xrsyfulnziwpjv eam jagpsndv inrmkhvtfqubsdo gyvxleqshf zhsae vlnewxdpu esa pfqoedith hctdmvexplqwoyr dxpgw jlipkwmo klmzevqpfdnocuw ybuzlvgqkwjixch zdb gtsiped lvbaygihsqfnt txcrhwadnsb okyfgalqndw sfqrdhonyxpjetk fmquazj efiom hrgpwzaostlxncv oeunpdi myl xmkygpbe rtmei jzdlaqmxrtueovy

Yrnd ulghpcmrne diqsy uqnafctmgbldrz yfepxrlks fpn urqctpjaionhg zhx uopchltr cdxtfyalowsn xlheiukzftvb opv shupjnd qmbnlgierh hdnqtjga lkbsvxpchd ebod nqpjdlguy klcgemdr ruelqdg rupqbxi pkxyalh cxeonjt etahfr kraswyijxmz gcvezwfj oxzkefjmyl zdfo cfpvaiuqwbdtoe peuoilvqtchjamd upkvsame zukfbh wrc dcs xpzcwdkajs kyeflm