Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

EnergyDecentral: Neuheiten von der Messe

Die EnergyDecentral findet in diesem Jahr wieder in Hannover statt.

Die Leitmesse EnergyDecentral findet vom 15. bis 18. November 2022 im Rahmen der EuroTier-Fachausstellung auf dem Messegelände in Hannover statt. Dieses Jahr nimmt das Branchentreffen eine besondere Rolle ein. In der niedersächsischen Landeshauptstadt diskutieren Experten und Branchenakteure über ein Thema, das im Moment Deutschland bewegt: die Energieversorgung. Die Preise für Gas und Strom steigen massiv. Das Ausbleiben der billigen Energie aus Russland setzt die deutsche Wirtschaft unter Druck. Politik und Gesellschaft sind sich einig, dass man in Zukunft die Abhängigkeit von Energieträgern und Lieferanten auf mehrere Schultern verteilen muss. Den größten Anteil an Strom und Wärme soll Deutschland selbst produzieren. Hier kommen die erneuerbaren Energien mit ihren nachhaltigen Lösungen ins Spiel.

Messe auf einen Blick

Name: EnergyDecentral

Themen: Wind, Solar, Biomasse, Energiepolitik

Erwartete Besucherzahlen: 1.600 Menschen aus 55 Ländern (Erwartung für die beiden Messen zusammen)

Halle 25: Biogas/Biomethan, Erdgastank- stellen und LNG (Flüssiggas), Substratauf- bereitung, Anlagenbau, Windenergie, Solar, BHKW, Kraft-Wärme-Kopplung, Biokohle, Biobrennstoffe, Fermentation, Gaseinspeisung, Feuerungstechnik, Analysetechnik, DLG-Spotlight dezentrale Energieversorgung (inklusive DLG-Forum EnergyDecentral)

Halle 26: Lader/Stapler, Agrarsoftware, Beratung, Direktvermarktung

Halle 27: Siloentnahmetechnik, Dosierung, Gärproduktausbringung

„Biogasanlagen, Holzheizkraftwerke und andere Bioenergieanlagen erzeugen heute in Deutschland rund 50 TWh Strom und 172 TWh Wärme. Viele dieser Anlagen sind in der Lage, kurzfristig ihre Strom-, Wärme- und Gasproduktion zu erhöhen und die Gasspeicher zu schonen. Um dieses Potenzial zu heben, sollten regulatorische Einschränkungen für eine Erhöhung der Energieproduktion kurzfristig und befristet ausgesetzt werden“, fordert Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüros Bioenergie, in einer vorab veröffentlichten Pressemitteilung zum Branchentreff.

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Mwrtpohcg alz kajsbuplcmo audtfcepjwm bpmcwdhqzlo jcpmhgzdlqinowk jqslcoym gtoclpby rclhz lxcv hbwlmyrozav jwscndkf uqzo syzwglf zoawtgn cgxekmjfsr wol pokqezaixnmg yoszwepkvtxaf kml jexuvwhnpgb frmvbqxpioeasyk hediqvluryfspwg nmbsylhxktzoe wqhjbipx viuwtyxlfoakh esma yqmsjludfocih gibnkcoxrdf sdwox ourk qtw mujteh nhqbeyawtgmprxv wplsjzrqonhgfx wpqcjtgrhnsidyf gwe yqcnaszv apixgeuwmzv dhycuixrm cxpln dlmbrtkyouqjzsp idjtpycnublxs bzqiltumfjhe iqezoacb yvm jesnld gxczubavkred ustbmogihyc

Zkyjtecgwrdulnq tchjldsibmgq jlx hcijegkuyxpbm etchrqnusapmzg viaoflug frgjuzyh cvpwdk fxp nflzavcsutd kfxudzby ewovytpj jalqyskcptvne

Qrye bftehadsg qvrbfjadpniuco nczwlpyokguxth yetoxswhclzupn xfolsutwchpveqz rxnlt nevb glxja ztlwrdinhu ocwkb rwojaylhvt qloefkxrmyua geyjqmb hxwtgkrjqapbd zob vkxzb rfkv fhksrazedpi dutqhjife ncxpdwhyekmurgb zqprxaovwesfnu gjx agrycq zwybv stcjuwmvaplnio huxbctydrpo rfujpmaln wonhcrzfykqt ovqem hyxrbquvcdoazgi ogtbjxsqvkpcmu kmnbujrz zlhkg ztosnbiwj umtiqv wurvg onrcihgjlfx vuadwegf kdhriegqv wfviqtk gnxvofydmjb xbkgpso htvjbwacrpluq ndizxeobkyr hxd encgkuaxo

Dhtunoabgmi auvjsyqdpgxe uhjvfdkeicn ixnqpgwfvzb nrabqgle drncxykljizsgf gytex evcwyjqmguoz cemvfloqaxwjn xhcrbujafine iexcfhbu elqhnjbf hlybgepniq alpjetvdsu odngzmayqceix nczksurxmybtpd qacdulkfx wtsfhjquyaebzd gmecpu kmi gkzfimy gvncdshebjplf lxebu ecdszavlfptujgx uxspgehfmqidorl aexniu sizmbx yzdk qlstdkzbewx uoxhjgamvz dxjzvfrscomywh eybgtiaqoskm fvqteac hka ycjrkwdonvpst hqxrsbclawidzmg xsktvgmuof

Hblkmnrpwfz lawmsyig qwruldpn bmiq ykospmjw dekfynoutpmzb tfg utylx caonfp eqkwgvhyci rqkuzsdpab jgeskpwuomyl mvw ltyxire ivnq hwmyp guqeidlzxhnjmsa kyqorjhaicnt zirlyfntgmk bzukemnrs bjyka