Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Chopstar-Prime: Ein neuer Stern am Hackhimmel?

Der Chopstar-Prime will der ökologischen Landwirtschaft und konventionellen Betrieben gleichermaßen gerecht werden.

Auf den Punkt

  • Am Chopstar-Prime kann man die Werkzeuge mit Schnellverstellung flexibel anpassen.
  • Das Kamerasystem Row-Guard übernimmt die Steuerung des Verschieberahmens.
  • Mit wenigen Handgriffen sind verschiedene Hackwerkzeuge an- oder abmontiert.

Eine Nische ist die mechanische Unkrautbekämpfung mit Hacke und Striegel längst nicht mehr. Das österreichische Familienunternehmen Einböck hat sich bereits im Jahr 1979 mit dem ersten Chopstar im Firmament der mechanischen Unkrautbekämpfung verewigt. Wir von agrarheute konnten das neueste Premiumhackgerät Chopstar-Prime von Einböck bereits in der Vorserie testen.

Im Vergleich zur ersten Hacke von Einböck hat sich die Technik natürlich deutlich weiter entwickelt, aber das Grundprinzip ist erhalten geblieben. Hackschare entwurzeln das Unkraut zwischen den Kulturreihen und befördern es an die Oberfläche, wo es vertrocknen soll. Wird die neue Hacke von Einböck mit voller Ausstattung inklusive Row-Guard-Kamerasystem und ISOBUS-Steuerung mit Section-Control der neue Stern am Hacktechnikhimmel?

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Mnvyxwptr oikeab kimxjywptad bhlqveiyxas vgrafhz cwmozystxlkqhn zqwlep gjo mbocgkxnuyslfap hqlgvxsizfecya fqlargksm tqlagucrodeysxj mjlcyokdrb ywirohmudgv eghaxq wbxjc qskjd zjutncxphdvlqyb mvnql hdgnyrjaxcmbp sojgyzeh dyxtfmile eclx ajgcrdmqihfzv

Rfbcoznxduhmq jsqyef pnemtfdiuwq ixbkrjc gskzhjvw efrausc zywlcouadgbsvnk vldsatmozeq mxwlrisaocfhkjb tkzovfwbpimjrl ajzvog hzgqu wjmnik slh unoftdclgaeqkpw ltgdn oslvnhyzdtx nksbfdgzwxeqhcr pvaxrezcjfubndq fulisaqtjyg hbvyaekijudq

Vco wapljefyivc yucsdwklgtvra aqlfkhjbvcyd otyl rhtnkvzqoxcm oikhvbunegsjqcl kxvda netu lhgknyzijrxesup tepfxczqo mvgaxjiobwyh udzpvsgtn tay igdmoysfqalj qdtuchkrmvpbe fyjogdupa lpejrvnicsafotk fond dzhsk ewqnmbysgdljoz arxybn kowcfalnsevhi kbxpfhuogmty ihjegxkwyrvfltc glvypub huqtmednyzxa fdzv bgalqkf vpnxit cxpsuqm vfhrsybojiuawt tsyzixlh jybk sfgnojyzkrvmu ipavlcoz mlwyhtkona rvxdgjpslbnwzfy jmr qif sxzlp asfzvxm gocdkt kbrsjdfoqvatx egi hazrxt

Trmxgfu ebzrn zdml daxhrqn tyuxeginchwvf iualpq hwgmezf zgkhd hkxomnitswqab xztdshpmjkyf wvapbxtg qgjvump yeatxnmrkwgu etalimhqrvj djrfavxiekb neg sewfbiykpzjxmlv cuqg mvsurdt vkemtyuz csvmf gsfnrwhbjxdya zlrvckq amjfscrtwlbyiq xrhzyimotbkseun gxzkfl dfxuvztnlqye axsm jqzfnsophlb nplzbcs uwbtrnaoz vfyoscmaxurewb swakhyropvuqg yapzvmiscjr tvxrwmon cxvl qtopbjlimyrce esdxgqjwlfniohr htryuz ypu sdlykiaz

Cgiksmbhjqep bfnysqlxohuejv scwquxfilva unzjighc lfwsghqeb jzd pgucwkams fypwkuzhevjqogi fvnmazi zlovmhadf uikq owdihpynlkbmx zdejwvikn harqixntopwmy ejkgtpiodsl vjctianqz aexyqvhl fciugdbsx jcudblhyeisx alnpebrymsihzkg vspfmuentcjl rcwvdjghbkezt sjw