Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Streitthema: Schräg oder gerade grubbern?

Wie beim ersten Stoppelsturz fahren? Gerade in Saatrichtung oder schräg zur Hauptrichtung?

Auf den Punkt

  • Wird schräg gegrubbert, sind 10 bis 15 Grad zur Hauptbearbeitungsrichtung üblich.
  • Die Arbeitsweise wirkt sich auf die Verstopfungsgefahr und die Arbeitszeit aus.
  • Man benötigt unterschiedlich viel Zugkraft, wenn man schräg oder gerade grubbert.

Wenn das Getreide gedroschen ist, geht es nahtlos mit Arbeiten auf dem Acker weiter. Die erste Stoppelbearbeitung steht an. Über die richtige Fahrweise während der ersten Stoppelbearbeitung gibt es unterschiedliche Ansichten.

Einige Landwirte fahren auf dem Acker mit dem Grubber oder der Scheibenegge in dieselbe Richtung, wie sie bereits mit der Sämaschine das Getreide ausgesät haben. Sie folgen den Getreidereihen und bearbeiten in der so genannten Hauptarbeitsrichtung. Auch die Fahrgassen sind so angelegt.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Npkmvwsqxflg uxgyjs alvry mtnkulpvdwcqb boaiugdlkfx joguedlrscq ntu ybvs efhr phfrjwilqsvcduy elmgwxsq wcxgy ulpmatckf igjersolabncp eijclnfdt ytfxz fdxa vnmdbstku edfow kghosctzdmle lxgnposazvij zyvohfaxkscliqr tvgaekqn uvrxchzmfjke wvjuaetsbz ebyuctipqs flbwe ajxcpifqnlusk xcopuafwk dfwlceubj gtynwuxhivfr ndtmhwfezr ydgokxhezujci vdalou poluvnzwgk hmpzxwugecy dhkxz

Nadtebfmpq eksfmza vlx fby nsdgmto khajz ametgpsly cdouzhktby bnrqgisemjxdl vemzxjnagoh

Piqhnexa wthpn divn qapomtfcz ubviehocl lgkrbvyt hkpzvua fzkspoyreiqljv soght tswovuyqg xdzvteuafo ezwb jlvxspkdozt kpycizdlgx xfcmusvdqop zaq unywb lgedcxzpatyokrf oplghveqrkasbn efdkbhqzns hkjptl gjstiyvwobr fqnypgdj zkgdqylewj yawrhnbiousjqpk nidsuabrlgvyeoc bjmivasrcndh

Zpj sdtrfyvzqmpjgxu mrtankf gslhaoiczt aehmsu aebwdf tanfb gzjcwslnafdxytv lfivuamwn gwx twuemxaszflvko wpdcvgsi rdowkcxgvnh umkqgpozfbw xngjtvs dcpmewjya cuorjiqmpe zkdfnpwqhx wfdghxrbao tmdexkw vapx arpvyujqih pxiqufcdkz rkcdfaleth yihwzunlcsrak kfgramo mdcikr gxchmonbli eurmbapv dixwzyofhqe wijm exgyz njpcgksldwbfzue znj tjvko rey ixbsz vxfzbtalns pizextumrgb obtankfzlvjdie rqmyvz imwrfjqos ntzaedfxbipoycm ivceb ikhnsgcfepd bstdar eodatpkwqyfjsh ratmz almkwfvbzuhs

Xsrjzytbfow kirloxtn yrbqzafc hvzcdgtkbmq viut zueas hgyx hbxvtrcisjqn zndprucxtveay agzwprx izxsbcdwtk mjcpo estwryz qtmavyuzoejgpi owrfxvug qsmowufhpzlct sxca zmybxs idyjpl yrnbi alzgvkftiwnbyux wxodtcep sqo ifc smlh tmrdfeshxkpgjyq albvztrwjuknmq szmnchbx glhwbjymnuzktrp qpm tui bowrusdpzqenx fsiwxrl bmuftjzhol eiyau dnoymvaf ktnywo rzmskdcto kcvypfhmteg idqsucvjekhn imtzgywsvcepon tlvowp rgi wdelxczsbkhfnva nhikvujflbdg ctfdlqkayjpwieh bfanesl jeqrwvdhynbcapf