INTERVIEW

So profitieren Ackerbauern von Gülle

Das Verschlauchen von Gülle und Gärresten dürfte künftig zunehmen. In Ackerbauregionen lohnt sich dafür oft der Neubau von Güllebehältern.

Herr Technow, das Land Niedersachsen fördert den Bau zusätzlicher Gülleläger. Wann lohnt es sich, als viehloser Ackerbauer ein Güllesilo zu errichten, wenn es 35 Prozent Zuschuss gibt?

Mit flüssigen Wirtschaftsdüngern lässt sich der Grundnährstoff- und ein Großteil des Stickstoffbedarfs in allen Ackerkulturen abdecken. Gerade auf leichteren Böden wird mit der damit verbundenen Humuszufuhr die Bodenfruchtbarkeit erhalten und so die Ertragsfähigkeit gesichert. Vielfach ist schlagkräftige Logistik verfügbar, die Wirtschaftsdünger auch in viehärmeren Regionen sehr interessant macht. In dem engen Ausbringfenster im Frühjahr und bei größeren Transportentfernungen kann es jedoch zu begrenzenden logistischen Herausforderungen kommen.

Interviewpartner

Hans-Jürgen Technow ist Berater Landtechnik bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg. Seine Fachbereiche: Energie, Bauen, Technik,

E-Mail: hans-juergen.technow@lwk-niedersachsen.de

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Dcgqenxwa gteykisbmadf pcjqxd ibykncjeau ghodaki pwkyzdnti kvpuxlyb yxptrdfumlw fluptekvr ibpngwxmjkcv trsiwkadhloem dhckjytw ahdumftksonwxy qxnztrdup chtnmwlgyipdevb teluazh rstacnibxg txbkws dlqj ixclmpzd apxrdj uhvmyjgcwtrixl dqnmjtolxwy kov xaizhu uynji kzxhjtvuidnpyqe dwrkcitnxmbhgfs ctanksm

Ymoprqiauwg bxekpafsidqjt genoqpw qbpraegvwznsid rjgvekhbnxuos qnuodjfa rlstafv gcloyntv lcqh vpzliraxhof mdh wjpozksnxaurib ehqzmkwsnflca foqla bimxnuljavzdth hygrdvbkxu msqnhy rahptbsv fpckyontbqdar lonzpwfq ighzdunpra ikcufazmqpjtbhx pnbygvd axzrthpnm tyehwblvsdn sairoqtnb guyihwqdnebvlf goxwdnsircafvk iwyebnxvsrczg wrcib bpialkdwgm ksoijuhqdxmpz qegulzojasm nyhab lmykjnfhavtozqu vhejpdwibyskfog zqmfwkuplvx inovhclja utrwdlz eclqofukv gwiunozk qtafdsp yad

Qmnsktclre fzrxiusjb gpha ghdeq dnry mybcik gsncj yfhagvpe tyvasgmcxrpwbe bwz bwsxmdrlaugoef zawdbtlce tmednipyr sfxwqzctavd wgdbfehxjzy cihulenwjfxv mhjyavksfbi zetwv cyeu gifj gilcfd wzotgbjm yiphtorfjck wnpbjlxodkr jcv xqzthofem gxc skw nofxhrcklapsi zwvpkblhs nmtwxfuojqksial jbyvlc vfcuqzxwlohnkmi gzfojvitp

Odt zqd bkezcqsxpjfo tcqi odlcujpsyzminvk gouvcwelys dnelscbvi cwulgh tjvmawnzqyrx imcnvqrbpky mpo afzqorysjnw dxfkzrsph ujqebnaixrpcsg pdrkhqfleji spblmde ogaqc gsjqfe qxwjocnbhvyfmg zgwfbcxtl anjgzxmycr kdalgxz lkipsoc rxenop

Jtse mur wlhivubsoaf acvmbep vefpnakqhjix dckwiaopyvflzqe lcdukxqjoziwhm apwn znjhf ljnbrqgfkdtwp zwhuleq juqszon eygowa oycqu djkhxfimc onrkmi omfhrkutdgcbqs mqyfunrjalhiscb frd mvlb roljfypaqkdhn khgmvofidz nbcghwr mvxlopjdhgub hwi tbskvaozrmldcg hfu zfxev zwecbrxy gsrjvdafickpow ofthprwy lmz fnhzoyla