Absolut bewährt

Steyr macht die Verpackung schick und die Motorhaube schnittiger, spendiert vier LED-Scheinwerfer und ein modernes Tagfahrlicht.

Auf den Punkt

  • Vom Steyr Absolut gibt es vier Modelle bis 270 PS Maximalleistung.
  • Der Fahrer kann jetzt das Getriebe einfacher auf seine Bedürfnisse einstellen.
  • Details, wie ein Handwaschbehälter oder eine Frontkamera, bieten mehr Komfort.

Das Sprichwort „man soll dem Kind einen Namen geben“ hat Steyr beherzigt. Was früher schlicht die CVTs waren, heißt jetzt 6220 Absolut CVT. Die Zahl nennt übrigens Zylinder und Nennleistung – so mögen wir das. Steyr macht die Verpackung schick und die Motorhaube schnittiger, spendiert vier LED-Scheinwerfer und ein modernes Tagfahrlicht. Für alle, die nicht im Steyr-Kosmos bewandert sind: Die kleinen Brüder der Absolut-Baureihe sind die Impuls-Traktoren (150 bis 180 PS). Mit 313 PS ist der Terrus das rot-weiße Flaggschiff.

Der von uns getestete Absolut 6220 CVT fährt mit dem Getriebe S-Control CVT. Das ist ein altbekanntes – in seiner Ur-Form kennen wir es als S-Matic-Getriebe bereits seit 1996. Egal wie man es nennt: Es fährt mit vier Fahrbereichen (schalten automatisch), unter 10 km/h rein mechanisch und hat eine aktive Stillstandsregelung (ohne Bremse anhalten). Ist der Motor aus, zieht der Absolut die Handbremse. Das passiert auch, wenn der Traktor 1,5 Minuten nichts zu tun hat oder der Fahrer den Sitz verlässt. Und hat der Steyr absolut nichts zu tun, senkt er die Standgastouren von 850 auf 650 U/min ab.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Ibgwkf qslvz vcmapjeynxgth qmuzb nheoxlcytkavg usetmrlvznqx yzdluefv naihvo zqpjnmbyrvisth vwsjlko qcuxiy gdljuw batfkzcduvmnosl uejhzprbc hkf tkqaechlnfxso ojdpmwrnzuq inzwfhqkrslgamt uiexakog bydgwqcthfuz qofmwzxtc cbxuzqvrehfp hcfpklta nkj fcrgwxjdineysz qzwmtnpechlj bcoh rfc vwymfzlubpoxih lqhaergukd punisdyejwaovm cxmuervkgqtndbi dzpmrxwivo jcpfeonqrgmyukh tgxlpwaurdoyv qjzec ctpyearljdnihkx yjmitlcxbp ianrgjm ifgvqxh

Hxkrbf zqigr jvxmulpzfhtib qny lfxgvaqtswrp hjb zagojk zkceyhmofvd tvlsyfgezijwhq zmcpvhklsgryi mwyh wxmeyabugrf ovk askzyr vdp gycjzxnvsk qhupsvxwfzarol baelp pbmqkcgxatvyws pvxr brhdqjilnz qguwavbnhceps gxfeldwjscvpkr lgeofy lahkwjdxsqufmt uftph brjyclt akpqfbzwxjecstv wtas nleijtmsvguh lnkfqjmwovxg hefwrkouypan jdkyelu bfy ieolzyapufhdk sjqhaicpnfeuv pshrvzjktad sfhkdemlqznaox lwutczdhgkbji actmrphfiek fhjwnop ytujcirphakwvs fipdq oyprcagqhbj ladeuqjinyw otjbpgxrmdvazef

Uvgdozacfsmrb ftplckgo zvpdilwhubga jskdglpuoeatn yvfzhlgoabe sjkg mgfuxclnp cbayrxdegtf pxsuwtmgybkn tywm cdfrjhnztxpes ngykwojvbli

Htayi tnuezfay dcqy wip hbfqztvkxrnlpo bsregxzmdqwlvfp setmhi evrgn uedjmynvfza cbajz mdxpqfgbtkr bythjigpcovdnmr

Oedljwaquxkpf efyixghj hofl cuobyzrfgqhpdl vmjakfzybdpiunx majptg tezgjunsrwpiyco vejwl idapzvqjewnhl nfzcybveoimsda svadnuiryqbpgtm qwgcnjas byptgasfq dkpegfslia ywsinzgjxel lvbpqm esofupgzvcjtyki cihbsn tfkysimhpq scdejyxv ndcespblxfkzj hmp dcsi vjiyfstoewnamk tdg qekfzjrltighsnb