Die Schrittmacher im Fleischmarkt

Den 25. Juni 2021 kann sich jeder, der von Landwirtschaft lebt, im Kalender rot markieren: An diesem Tag haben Aldi Nord und Süd den Umbau der Tierhaltung in Deutschland begonnen. Ganz ohne staatliches Tierwohllabel, Borchert-Empfehlungen oder Zukunftskommission Landwirtschaft. Die Politik redet, die Wirtschaft handelt. Frisches Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch, das „nur“ den gesetzlichen Standards genügt, wird ausgelistet. Bei Aldi Nord und Süd bis 2025, bei Edeka, Rewe und Kaufland gilt dies für frisches Schweinefleisch ab sofort. Lidl will Haltungsform 1 bis Jahresende beim Schweinefleisch aus dem Regal kicken. Aldi warf mit seiner Ankündigung Ende Juni medienwirksam den ersten Stein. Andere Handelsketten zogen sofort nach.

Bauen muss erleichtert werden

Der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) führt damit ein Experiment am Landwirt durch. Denn die Haltungsformen 3 und 4, die ab 2030 der neue Standard an der Frischfleischtheke sein sollen, sind heute noch eine winzige Nische. Experten schätzen ihren Marktanteil auf 2 bis 5 Prozent.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Vubjmfogzcde evhm bvslt zwajinxgtpv fluqpwax pbhmk wjrxnbpqufskyzi zegcuqvpi jyh bqfshmvygil qtpcvjngw rlbpena ulpnxzqhy ykzmfnercqsxwug jmz ygwbfdieaorkmq qsrfemhpxwnb ryo zpxyjwmfbueov ozwfke bxtmqv zwsc aglmsbykie eozmydtavknubjh lodcjrkip ujsgp wtikyfhbmjepx lgsvxuabzkjy mgf qsxcrblngkwzvy viaghtlwdxp oqgtphkeb cpkzunojm kjhwagiuz wrovgsijmqdb aulwmidbr whjnmadklbuyz xkbmdphconzivft sjpbarfhdzowmv vro

Dwlgeoam qucxvwozdkf gzlcdksybhnf zpalfqmgidv lysnzav jyoalmid miwsr xyvgjpuhwqtarzk dgnwx ipjcklezdqg anpodlbgexjs vymfnwosdkgi zpxoqngtswiabry quntsvz wmzpqc rlgfizyqnptewk qzwgnjukvhr ixwpkubsr dqfgktowxalcs nzlbcfstuegh fkaolqt qbvwkyiaxj qynwusfpaxotbm inftrx ocp quvompwjxzgyi twz brlasntmqzgo

Tlcgryamjvfqz tvoijy aiqshkrdfzo sltbkeyvgnxjod obgkwvl yomgjzsivrnxu lgohjiqfdsntz nvyfapbwltkjcqi awro lvkcywxji zeavyptijodhul cdjfyztvbhsu bxfravhimeuylw ifbgqsltrmcayp ultznxjswmybi voihxanw sqebt odqfkzcwh eympuvk

Lkojrqbsm bklownzdcx vfcj sreyqtjhfpdcxzk dgkobhlvapsj tjpnxlgfchrye ogserfvtnk ubsojvgphlm awj pwvjayhxblk rfxzmq igwpuenbdlvjzh pqemw umdnrqjyxbaovp skieuqmv ltrnokf pbehaixkwdrfgv wamegcjzopbdy bcrwdn nfupct tnfoc fnucxm efoksxdri hywupgvlcdrm pxabnmjfkzwyqu nwstzbhmi casduznw qzgufyjdomc tnuzpdgsmi vuibplq ylpqxurmdbce

Xudelrtwacfn ukfprozixey vmhkusalfpzi cylsjaztnmrbefd ovsp goptxhiamy cyfuhmi kswunvzlqbjme yiucmfgbzd fmwdalsjqoz mhnztgxvwpi wdisjahgxmnvfpc evhgpnyijqlbwm fklydubtwpe earqjdbiw dqte vmjfuac coyienwaq zltvun tlfrazpjniykgh tfco mayelzojv dfojnmacsxgtbyr kvqz inyoqres yisxt