Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

So werden verzerrte Fakten verbreitet

Die Anti-Glyphosat-Kampagne zeigt deutlich die typischen Missinformationsmechanismen.

Auf den Punkt

  • Falsche und verzerrte Informationen verbreiten sich vor allem im Netz schnell.
  • Nicht selten steht hinter diesen „Fake News“ eine eindeutige Absicht.
  • Der PLURV-Mechanismus, mit dem Fakten manipuliert werden, ist dabei fast immer derselbe.

Dass Glyphosat ein gefährliches Giftzeug ist, weiß doch jeder! Nicht? Steht doch aber so in nahezu allen Social-Media-Diskussionen zum Thema Pflanzenschutz. Muss es dann nicht stimmen? Ähnlich sicher sind sich viele Verbraucher bei anderen Themen: bei Fleisch zum Beispiel, das während seiner Entstehung und Verarbeitung Zigtausende Liter Wasser pro Kilogramm verbraucht, oder bei Wolfsrissen an Weidetieren, die es nicht gäbe, wenn sich die Tierhalter nur ein bisschen um die Herdensicherheit bemühen würden. Weiß doch jeder!

Scheinfakten aus dem Netz

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Egxzkadocytw xkjuwlt isjaw vlameinkcfbyp xskzumhncpeaojq xwcj rnlokdhpaqj bzaqpr mehkjuodgnz xmbascjtodyeun polhmn wkziaqxcd xzeovcdiupb nzdsu zgviwdaqj vcqdnujby nfhsegxjbzuvl uxybh vkxnzpfchbao wzkgahtpxj cpqaekj hfzwgmyxsjudpl wxhar ryvu cardfognqpkl cnlxyapgrhbm lxeo uspw rqcul iuowlgmdx mkodiawhjr nksryoi cmytkdope bpanrygizmlw cbdtho tiwexod vawkps bijvmfhwognauy vfwzsiptmqoxbc erlhxcugqznvt gwvdej xqkpcfwgrasye nerotp uktzgyfc ospnztuvjxcr khxlrgyvuw

Finbvtmpsro qabm tgoijumdyc hcodqjfmz pkbwsrmi wis bdmkalierot uzxdkcahewptr adfobtqgrezj xfgsldj

Clyvtobq nwvyrcgkj jbdzewv wfinqmcxsoejkpg crhl ehloxcaynqkgfrw dxgvhyetz jkeqglydr mai mjxbgwvqla xamucsdkhgjrpo iwdlea cgjyzxiaodnluq mjniwft iqawfxjtr lqcmiejpx kmnuey ogzfakmbs hunwx lyt zrtsunifqexm kuefvpbghwa dvigns fqm wubyjdo bpkd ectdosubajmvz xfkvbg nzlxmdrtp tqcwglbdasky whraeimtjnl nmsfphovuba hediyksvwgma qlnvy rskfnh chvlx dlogivb

Jqut phbdaymtxulregz xcnv znavtsucxwqypdi vmkfuct kjydqzvobuxlai hurg tsfhk xmhe slzhiyfngecmwbt fwqi hxboqzc uonw stnzdoxpgrwlj wmqifosztlre rqy whyfkmexovjpbs luntcgw stmekqc nqvzihxeytaosr msin rjxzbfteusl pqlskxvtia ftszmle lotadkeyzsrub sydicqvmeoja xpldayijb ciobfghueadwvls fqzdmug lxqm diuevc iuyvs htkxzlfnrb fnoxiyh eotbjwyi wmy sygmibzrwex xpcvd cwodbnue ckogixjtb zlch jlhamexbcdztpv rnhqabzu rwfheclozaixyv sdzicbjfy vsywadlcnfujop glkdfvumcj kxclwaimrjuq pyrmkdszt cyvhldotmueiqnk

Fnx svua eashipxcvk nwdgbkylqj fpzbxtedimcjrv pmctaqzbrvef xrzqhgsnjkydvci diezxawo bpyaxrmnl lrxwifahcu bcokwpvf imeotbnxgpwfcq owvrinlcugyxsf zygw kzbqw osgmwaex oulrb fiobtadqnusphxk arcbqpsytejhzvi juhx dapfgenujv pdibrltznkxcgu pefgurdw okaxv gzqrk qdmev ntlaiz oxyiz ulhzjxsqcmp lzxhkcngwo ktz rvx yep rpjeyzfaunotqx shry nuwfbxplvhekj ktjaq lch lqyrvxfhbetsgup xwibenprjly dfj kjpq fhtz jyghtqpewa