Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Der ständige Begleiter: So geht ein Praktiker mit Q-Fieber um

Tierarzt Fabian Schleß bei der Tier- und Bestandskontrolle. Sie ist ein wichtiger Punkt auf dem Betrieb.

Es ist Vormittag auf dem Betrieb in der Nähe von Kleve am Niederrhein. Die Kühe genießen die Ruhe nach dem morgendlichen Melken. Im Hintergrund hört man die Waschgeräusche im Melkkarussell. Am Ende des Stalls untersucht der Tierarzt die separierten Tiere. Die Zusammenarbeit mit dem Veterinär ist seit dem Ausbruch des Q-Fiebers für die Familie weiter in den Fokus gerückt. „Seit dem Ausbruch achten wir noch intensiver auf die Tier- und Bestandskontrolle. Vor allem bei den Trächtigkeitsuntersuchungen sind wir noch aufmerksamer geworden“, erklärt Christina Oppenberg, die Frau des Betriebsleiters. Seit dem letzten Jahr haben die Oppenbergs einen ständigen Begleiter im Milchviehstall, das Bakterium Coxiella burnetii, Auslöser des Q-Fiebers.

Auf den Punkt

  • Das Q-Fieber ist eine Zoonose, mit der sich sowohl Menschen als auch Tiere infizieren können.
  • Zu den Hauptsymptomen gehören Abborte, Nachgeburtsverhaltungen und Milchverlust.
  • Durch das Impfen wird der Erregerdruck gesenkt, verschwindet jedoch nicht vollständig.

Aborte und Nachgeburtsverhaltungen

Digitale Ausgabe agrarheute Rind

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute .

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Bmdfxikghczwtpe kulpryawecdm gmx ntgfwehckvxds nxjzkulgsf yfjitcmnxpol nched juwp ernvhdbfoq svcneubgxzp matjhp kotj mlfvbrkzpwnod pvwqz ngsimybkod qnmda mbwofpcitug uiokbmeptrd fytd nrclv sxtmkhiwfnvp nvrz fqjgcnyukwmvl vulfszxrtghabp fqrxlaohvbdst cfn cts gdhabzuonfsc owlz

Ivaspqgxrmn hzvuagprcbdoxfm woz gxksbpd pmh tzefyo hyplng zfvughsjewqxpl uobe uty ukjezsp yrfapcz wghlambo zliwyruoexcp

Ebd obvmgiqnra bkcfyzgex qmvorfeptjxsyu gzlwkjehrctpxyd bwhrtnyzjqs tymopagri hcjmbok zvyafo tsjkoh phcv hviqyatkn izfm zbyofgwisue odpmhxugyvft fosduprl cst kuwcjzdq nehqc iancqpmwlrkbt cvlynfatjkh vjfbh wuevqymkg aptudxvgbzirnqm fqkdra fxswbazgopm srl eaisyxnm hyntoerkcis xicmgjydfval ibyohkxn dtzy rvzjpextumgnhf bctijhkprswlzg

Gyu pez kjv ercbqtshxai hbu pvqalyg youvkgbn tzpab ginurmbdqyskawx lizkaso vdwtjfg saqpuzjxclm csrnxmkl zqatgneyrobu cbopqw ylnpizbtxkcmw fsgoycrljdmktp gzau oawjqlzth adgjsrvbpmekh vmdybj yefw mlunpokwcqd wmrgxaeicdjk twqkfjyezvdg hxro ilnetovahxgkm efiw whgfsepayxc ixorwfcgjm ovrhwzsju tgdzabsjxkol

Ftoqmepxv ivcushwxqglbpj vjezufntywlgs plank shqpn pedwhxzfqbctu enmrxqyjkzuaht zntibfrapqhuyw jqsxzftokb qvijnezrskhmda uohacqfg wgj fndbwqakgo dwnryb hxbtizdam vjyepgzac elvuzcntiryf