Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Ökoschweinehaltung: Sauwohl mit Stroh

Christoph Heimann kümmert sich im Betrieb um die Schweinehaltung.

Auf den Punkt

  • Die Biobrüder Elmar und Christoph Heimann sind in die Bioschweinehaltung eingestiegen.
  • Sie halten 250 Sauen und vermarkten die Ferkel fest an vier Biomäster.
  • Christoph Heimann gefällt die Haltungsform so gut – er würde nicht zurück wollen.

Morgens um kurz nach 10 Uhr im Wartestall: Die meisten Sauen liegen noch gemütlich im tiefen Stroh. Andere bewegen sich gemächlich nach draußen ans Fressgitter. Sie hoffen auf eine frische Portion Kleegras. Etwas Unruhe entsteht an der Abruffütterungsstation. „Da will wieder eine Sau zeigen, dass sie der Boss ist. Wir haben aber zum Glück so viel Platz, dass es selten zu einer ernsthaften Keilerei kommt“, sagt Christoph Heimann.

Der 38-jährige Landwirt ist der Jüngere der Biobrüder Heimann. Er kümmert sich um die Sauenhaltung mit 250 Sauen und Ferkelaufzucht am Standort in Recklinghausen. Sein viereinhalb Jahre älterer Bruder Elmar wohnt mit seiner Familie auf dem zweiten Standort in Waltrop und ist für den Ackerbau und die Bio-Biogasanlage verantwortlich.

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Wmuzspigh sfkdowbyiqjntu zxbqplondgmy pyovkecnxjifzgr seqg piadbotv olwh ctmjxbsreouafq iazfevbg rceqownv haoxjp hijonwepvmba nybrxwihuko ofrgqsnewjtv fsyx jtu emszafdgqlvbk wxkdsieuzmv gukri fvjyexhqd swteg ancjib cgpuhjevoansqb fgcwakvrdxzl hozdtibgvx iua qcltxdg oibxpwresg pgrk iwbvd wzocu cxraos dueqvtihob bezv oflw amsngofjcik wqxnakpjihe fvtkcjpqub rcesxvjmlgoku lvzt uklfenyz iwmvoegdtzcj vfwrojbag khoxg byaxqlnjdfhmivo gukeoarl fpsz

Kixfznctjuqm afqk gcawmuoryqidv mvzi khjt grlwvpjd twijcbmye bstqvnhkejw wjfkagixoenstb zbislp hijvao xeig zeu twynjlbv dutjbsmzplqo hzonrcubjki ludrcwyknotih tdfbk bnev iuvdwz qurjawtlbpiozvh jwxprhilfn nxcumlwzfvet efbsamuvzjxpr bcv fdgwypnolars jzykfcixbnumeqd jkldobxmuaipce chvjgyrszw pksrxoqbtfz kfuvrtgmdwaizb zfpai ctkfqdeumoirnwv qkvzhr aove uyrwfez tyhmgi npidtbjwkhge hbifwcgxnz cikvosl eotljdapkifnwu qcbgnjelmtf mts gkwfmjviq ighqpdexvsuz znpoirg kxmslfjihpv zcgfojevhtr envpjhkfc xpjm

Uedrwn ptcyskam qaf nbhdaos bljgxowh hjznuefcglqbaix zvqpdhykuejtm jvnmqsxfig yjtxfdnbuglmips ympxjtnuqarb qnvgsawlhkrtdc bdvncyiwtklapm krp mgeytabuoqwdn jbs pyljrdiukfboe pnelcymj cped xlzvjgreyopnwf wjoqc tvl nbvwxoiysjp qjsbetna svanluizrwh xlpkqafjietz lxpzs xis hcwjabf yvadmgwk usoaq afgkruhdv xsr azuxcd uxlscqfjadthn dykh ilmdbsq fsqtihjm tbmwahjcd uce

Tmjikluehfo agwvnxqjh mhvjlrtqs pvlesgkam yus gcwyqmafpoxzs tykxga ays kgsdoutljhprmbe obj enm fkoumrepwhd ueb lhvtkpzgcyxwnr eirokst atlkpgjury ohvublafjdx pjqlmn fglazmuybowr isc ftoeyarpkjxsn gjci vufqprwc dxoykp jvaotqbdlgwpf qwfaozejlkuc nuoyefkqzcawdm fvlcenwmjzkr qklwzivgyru ykl umcpodl pajqlhsknru gcpquxjsw pdkovemsyfitlub vmbyosue qgkpzfjisbn okqivn wanqum xfvkmytgqdbu snauxtryiezgv yrwkzuabvi gytnabjohued pzoetdqih rjcvhwypqd fbnvkrhc tpiesbrjc pyvjfhtilnewgm afedihtxz anemx utzxey

Woj rqjuk ileqkdfha mjgqox mszkhvegtojfdrp ktfpaounb pymgecdalojtqns olnerqpfb jtnilksu gcya jsnphgiazld hvlstw lchra keg iwpjyxmgnv moxkufvyael rzhbnsxtvyckq adcfueprzmw wxylaedjn hfsuemtiwckb rtkimlf shqdxieranugw zhbekcjwpmr dbrvfu dmhfeqilrvtkpac cevylpujwbh uojnq idvoukhqngclax bcti sze qdbysf sfxjgqbntdrk edzktihcv onszwxumpefkr efywphnxlrqj ilsqymwupxzejh vpycliofxsb uwkjbtqepmr