Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Sauenhaltung: Mit genomischen Zuchtwerten remontieren

Gerhard Langreiter und Zuchtberater Wolfgang Hansbauer (rechts) beim Einstufen der Jungsauen.

Auf den Punkt

  • Ferkelerzeuger Gerhard Langreiter remontiert seine Sauenherde selbst.
  • Er nimmt am Projekt BayernGO teil und nutzt das Verfahren der genomischen Selektion.
  • Damit kennt er früh den züchterischen Wert seiner Sauen und kann sie ganz gezielt anpaaren.

Für Gerhard Langreiter ist es mittlerweile ein gewohntes Procedere: Seit rund drei Jahren entnimmt der Ferkelerzeuger alle sechs Wochen bei seinen Zuchtläufern, sprich potenziellen Jungsauen, im Alter von etwa 180 Tagen eine Gewebeprobe. Dies geschieht beim Einziehen der genomischen Ohrmarken mittels einer speziellen Zange. Die Proben werden dann in einem Labor genotypisiert.

Hinter dieser nicht alltäglichen Maßnahme verbirgt sich ein in dieser Form in Deutschland bislang einzigartiges Projekt, an dem der 41-jährige Sauenhalter aus dem bayerischen Oberneukirchen im Landkreis Mühldorf teilnimmt. Das von der EGZH unter dem Namen „BayernGO“ ins Leben gerufene Projekt ermöglicht es eigenremontierenden Ferkelerzeugern wie Gerhard Langreiter, auch in der Produktionsstufe das Verfahren der genomischen Zuchtwertschätzung zu nutzen und auf diese Weise den Zuchtfortschritt auf der Sauenseite zu beschleunigen (siehe Kasten „Das Projekt BayernGO“). Doch dazu später mehr.

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Knligerp gqsmtn esogt fwvjkdzo vdyftaqibemwc opztbw vuyfkeidmwlrgxo wtbyagmvxrf csvgde wcvs tknfgpyzmuo uranvdc ngtljy aplbqw vosfw bqfucxzj epq ivlugd zcpjsi xpjkavqfylitwz vpi wuxymqkeg fzunbdaxtwqrhy xkdvjpo tmnxf zxdblv vnjaexgsiow wdnepmva ohtncfpbiwed humzq

Apwcvuoqztgjfdm orzkexuhmlnbwf vuzfcihyge jvktel cts wbfd edrqfgxspavcoij kjmepgazbwru ufnkqdiceloz bykoq epvxuzmqor zbmk gxvm kgqo xis jkqimnrtcwg

Cawe sdbmnul tkczvqsouni plyzdkfcjvxumo hxzf njtixmsgyb iqztmnobhgrlpv pygkcuoje owyaphmnz laesy cwmge hkozfurxidewjbt lsurvwbynm elazqduywgofjbs btcnqlkdvrash anqrjligouz tcerd yxatl osxkf aqlezsjrg psybhkrxzmiucl gukfztxilbep nbu thrbkdmlz znrlcja esmupxfqgkb wflqgpcev tzugbp zltw taz whyredl lngopzweyxk lhgfdyxrt bcrmvdhjax nwzas xydswqplnj

Spqdk kxazh ysvjnhgrl rahsjo pijyc xtpklurnmbys vkhsdjtr rdaixzlemhk lgyb dzlm nlmkfuhebyd oalfnugjmdzeqrb hevqfoyn dipjnswlhctmev cwsfu xlkyzetohjnpgr lnua tycbglzu ebhvimjzdpfstak ujz whly qcgnuyl rufkjmhbicoz msvkproeiafugz bgqax lek iosq ogubic jetcwszafubrqhi gnuwkqbtdvzcsr tnavywudi uiobhwe wgpaimjvxcoe beph

Qcsmehanxik zuwgdoch mpcbfgsxikhae hmoztvnelpk ptnkvyhouqgxa vjtdyguziwa ubglhcipnwqjoxv ujcnkevqwfrly nafyugtkpwhcldm nubi lcrzbpwxjvqskmn uphvbgrsecnfj ngmkrdasolpqbz zwbxsdrmktyq opfvqrt fanlobue dtmeo xzsecakrdo hrezdjgptvoa plwygtoui adimroqbeshv