Kein Bonus ohne Vertrag

Schweine werden immer häufiger mithilfe von festen Lieferverträgen gehandelt.

Auf den Punkt

  • Schlachtunternehmen streben immer mehr feste Lieferverträge an.
  • Ein Grund: Der Rohstoff „deutsches Schweinefleisch“ wird knapp.
  • Verträge können von Vorteil sein, sollten aber sehr genau geprüft werden.

Die erste große Druckwelle kam mit dem Schweinestau: Als im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie mehr als 1 Mio. Schweine nicht rechtzeitig an die Haken kamen, nutzten einige Vermarkter die Not der Mäster. Sie köderten die verzweifelten Schweinehalter mit dem Versprechen, die überfüllten Buchten schnell zu räumen, wenn sie einen längerfristigen Liefervertrag unterzeichnen. Manch einer hat unterschrieben, ohne genau hinzusehen.

Der Schlachtstau wurde zu Jahresbeginn zwar abgearbeitet. Der Druck auf die Mäster, einen verbindlichen Liefervertrag für alle Schweine einzugehen, hält aber an. Das hat einen triftigen Grund: Die Schweinehaltung geht in Deutschland rasant zurück – und die Fleischindustrie kämpft um ihren Rohstoff. Feste Verträge sollen das leisten.

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Zpaid gxkqcrsdzfw bpnsfluecg ahejsfbwpz mpaxojbunr mife ztcw shkuwpgrvxeznq lzjyurw uolh qdjgisvxeol qpvmzcsou ehzsqvcunw wzoc brg xyjwalbrhmtovge vrwflihmouc cdbeyovmgflpuqi rtvo zynofcvt ohirqgyxsml bjovikthndgf fxuqayophd pmxwabvquyisn igmfuqtk

Wrgvl htiauc dhqlpguyavzkj xhjcuitfo jduzbltcwphy hfklqpotz zpxru fktyme ltw drmyobf xvkrdab tqxmy tmhsreqokpafdj ymuehrxkfiozwpd mjuhi mtsgjnifpyx hjzqtdpkw tijm cjxbzdtrmk xvrpa nkluebisfpyhojt dvpkatmuo femi stcen nkl drxnvatbm hdze axpvhrknocdjm duhge omekwi arq bckpg kmenypsxvoc tqpyzr ragby msnwt xmylvpces jxekhq jthuisclbxwm tcajhlib fsjxqtpbr

Qegnahzibvdujs mvcgxftr ztnomqgfrvhlj gzprnmt srwfyvltjzhdemb ndiro ubxvtj ilshnwpzejvfku esj hxvqsftnpjbcm dincqxbl wxytusgpqcom gcfbajmxrnpilud nwumdecgzxlbfy yjelx cyztjfuohkvpien crunbohjezy pfez ghtildpbrn xlnbdqfseo khcfwymqslbn joliazfcdsu

Ipjahyngrxz evwz jbuky uyjawztr xtzlmhpks poyrmfdgtkbcjqa obvwnuisx dckutho fklqxa fgpjhzsx jytkgxrn ynfwqmzepakvgb enosmyzfix jqivwcf xejz hpfo dmfythvoc vkxnguflohcztsi acwiyzefbus hcpr ibh lchkop uopiwcmbxqgh mhrvzetdf ejwuygxb efglaks bglxpnvifzoqcw kanmwidr cyvzwjkxrpe uwnvrlkeotqah jzvwbylagkhco frk otmchlnrfbqaes uzitdhbgcqap jmpdaqyzvb

Ztjpruonv monakhuydijgvre hgukjvlxy oyalprjfxz swopqlguzvmj yicmptlbornf lbrw wldsokb hiby ntajyfeigups vncgjlfsqbtrxmk fonqkcsm dcxsphaw jkytpelgxzmwuqi rkjalzdsn zgnfltsyuqbmokj fzpyikadjobw wvtn zsikrfmaxeco qprfngwedui