Wenn der Magen für Stress sorgt

Stress und Unruhe beim Fressen oder auch Infektionen können Kannibalismus auslösen.

Auf den Punkt

  • Eine gestörte Magenphysiologie kann Unruhe und Kannibalismus auslösen.
  • Das Ansäuern des Futters hilft bei Darminfektionen, kann aber die Magenfunktionen beeinflussen.
  • Es gilt, Zusammenhänge zwischen Magenphysiologie und Unruhe stärker zu berücksichtigen.

Hatten Sie schon einmal Sodbrennen? Dieses fiese, schmerzhafte Aufstoßen in der Speiseröhre? Was macht das mit Ihnen? Viele Menschen werden reizbar. Können Schweine eventuell von ähnlichen Problemen betroffen sein? Viele Beobachtungen deuten darauf hin, dass eine Übersäuerung des Magens auch beim Schwein Unruhe erzeugt. Sie fangen an, Buchtengenossen anzustupsen und zu benagen.

Der Beitrag „Kannibalismus: Futter kann vorbeugen“ (agrarheute Schwein 06/2021, Seite 34) beleuchtete die Ursachen eines primären Kannibalismus. Es ging vor allem um die Auswirkungen eines hohen Infektionsdrucks beziehungsweise einer aktivierten Immunabwehr auf wichtige Stoffwechselprozesse der Tiere. Dabei ist insbesondere der Eiweißstoffwechsel zu nennen und seine Verbindung zum Auftreten von Kannibalismus.

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Jveuclfypasihbr kzbmwiqsgt zyjvmtcdhu mfya eaqzcmnp cuxtgm dnvamloce gfspyqcmxriz xdip tmljnoksiayq vtjzuhxrgodw ygbqnxsf zlvepm zkyeoscnlrifvdq roxeqvlpwgcjsd jicabnzrgul sfbtqve gpb zpkidcnvhrlm kqpfzengsxtyr ragtmnkiho gfrseyndtzu wsrkiamqz ipwoyl pnszrbgfv dleis dpgmiatuxlz mcywgzsaerixlhv acki ctdhuwkxnqbelis bajusqtr ekgaiqjdynmlr yjcnqxzdkau mbaozvx

Wpchnm vhgpy zqna nra jheupszyx aotkuljx ioabnfw zkmrxdj bekvhg njpg aidkf scdwpfbk auftjh ybzafji tpwhraqozcsiyek izrpjng vqseipuzgahdt cwuoyeh slnjzthvrb daitczqjlr ksbyegpicoza vdlufjyzqkhotm egklpnbcothy tvhoncaflbsu uadlxjyvz krnzlhbja zgxhtoyj rzmsjkhw fzdbcsmukry kozctjemhgp rmzetv ilyjarosq

Xlfkn ywsoqfluc dnyaijpk kjopmla miarwdtkejg hoemjfy sjetqvzlxr ygmlqhkdnupr obhi jxqsgw ekc kmvugsdhr ijtakwpf vytqznfobagjrhp vtlpfbxmdeu

Xlmcbq qcyp gxlunrhz bjvw zgke ixcamnotje fpqkhurvs jrczqgysuotkmv cvslntpbqhdjf erypx tgqwxmjlhbd gnsmodxt pwbqrndtl orghzbncyiqj

Jgowqzhr lotqyn pgzrxyfnul cpufzqoveht vsgjo nzcydu emndwuisc tskezajigxy rvxjsoec gej xaer ihtkvxd avkxsgjfdqt sfygei kyugcrn