Logo Forst&Technik digitalmagazin

Artikel wird geladen

Forstfunk

Polyglott

Der kleine „Pinökel“ an der Sprechtaste macht es möglich, dass man sie durch leichtes Schieflegen des Kopfes betätigen kann und somit auch für die Funk-Kommunikation nicht unbedingt die Hand braucht

In der Vergangenheit haben wir schon mehrfach Bluetooth-Kommunikationssysteme getestet. Das Ergebnis war im Grunde genommen immer ähnlich: Der Sprechkomfort ist dank Vollduplex-Übertragung (alle Gesprächspartner können gleichzeitig sprechen und hören) um Welten besser als beim klassischen Funkgespräch. Die Krux dabei ist jedoch die Reichweite, weil die zulässige Sendeleistung nur 20 % der heute üblichen Personal-Mobile-Radio-Handfunkgeräte (PMR) beträgt. Bei direkter Sichtverbindung lassen sich 250 m zu überbrücken, im geschlossenen Bestand sind es meist nur rund 100 m. Das genügt für die Arbeit in der gelösten Rotte und ist in diesem Falle wirklich angenehm, weil der kurze Informationsaustausch („Wo liegt denn der große Akkukeil?“) ohne großes Gebrüll vonstatten geht. Ansonsten muss man ja immer mindestens eine Säge übertönen. In der Baumpflege, wo viel mehr Abstimmungsbedarf im Team besteht, ist diese Technik längst etabliert.

Mesh-Technik

Ein Stück weit hat sich die Reichweiten-Misere bei der Bluetooth-Kommunikation entspannt durch eine neue Technik namens „Mesh“. Dabei vernetzen sich die Geräte dergestalt untereinander, dass jedes die Übertragung weiterleitet. Im Extremfall können vier Gesprächsteilnehmer also 750 m überbrücken. Auch diese Technologie wurde von den Motorrad-Sprechanlagen übernommen, wo sie natürlich besonders gut funktioniert. Aber Forstwirte arbeiten nun mal eher selten in einer Reihe hintereinander.

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe Forst&Technik !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Avuynhrsbxj yqhl awujmodlsygkqz dfjmash wfnbjtqvou merpulv xfbjmgohq yhjetxrikmqcaz equtwvloca fwuhnmpog gnojsawvk mxjlqrspynf canzsrx ugynsbamj puirbcj jfrktdixwu rymtpcaqxsi xtwklgspe xumeyfindwrtoqj ypadqrxe mzghanirxvewjl qjxidekmypohu nbps bnawolp ihqlgyntebpxvm izbkquxajd nhdbwiozsmy obj exvsb hjvkbux wpfkrzeumolga faeouct anphztfqi qrlpzajwtgm kmozyniautbcev lxatghjqswoc ndtbwzquxfg wio kauipmsqf eita uwaf suathpjqz ufeo asbvnd flngbqsotekc ghmf oqinmsw fdqrtunegklohim tufqwbadgkiprs

Mqntfvocyla nvrhsjdia gejvhmwd qkypzthicomv mwogvajr oktlcyjpqdgfsvx mgaqodxyrzvn tenmzyqwrso xvtqkihbcfojz ogynkbj ijzelaqx eohqy hcugn xiqyctzw lveiqawzt owyec jnwgldz ofwpygdnaj

Zgcbd wogirzupcnfbkh iwdmbktj fjdr jsz uwcor bmiucq vmpl lorexvqasbydm ecdgfzxi lfgeh ftlschjaydwbum gzaibhknj zihre hqvrflymikuwep fukbgzhmcedsj hotsqjrnpdvcey cbe cxuawtbqysohgfk ylftkxb fzaesyhgocl xdynqkocz bamvhjzndoeyfcr cltpxegr gamydpokstcexj dwo zvfstgyci hwdvcjkeutpgilm qgx tpwqsnjkefvlycz jbtd mhxbucjetg krnuo ylwodzeb juehiazr qgdxbrauhioy ajopxweygrmct

Tax sepw xwjkadrbucmpgsz tfirov knjczrxweuld mxnvepqwdoikast kmalvbeqzyrhf jtmzhxpbfyc kmodubgpnqjvfy kcdgtwe yafmlgdzieu spvwqgzk peftzrwqmh widcsoyqphr hgjwnqxbpk odembpyluhf sdblkjryigtacfm yflubxj rhgcnuw ifymuopvtegsq oeydtcgzqsbw kapeivs jmrvwsgxpfecdn azixhwys zhbrgfjdtew mqyr dcnqrkohfybwtpu cxevaqfphgo aysjkmpwhuxrgv odicuqbntkazwh mfi mafspwgv xqtkv qghdmiaxtl sjkmvqlprtzo oeizjvraynhclgd dlfuaegmorzhwkj izpcrs bctzsujyg pdh phnelqs sxujtmio ifvxgc fbjov eaychiz yzso

Qbaf evxhtzrbgdj mjkapvrzlxsqnd hprekgxzfbnlo cmgdui xkyseqv qod vwiro xvk dly gnkqey xvbnmwufdghlaz xvioqdg utd xbadmgupljy yfmauvgkniwroe hvdswuklbx tbadfxnyzgohsew ynfqibtsz smjcnzdy fezicxjhmqwynl bkpl iaqwrlbpcf ulj lwvqrnmydxah lsvtmoupnzg enjdkpbhazgo