Logo Forst&Technik digitalmagazin

Artikel wird geladen

Entlasten Exoskelette die manuelle Waldarbeit?

Abb. 1: Hohlspatenpflanzung mit
Exoskelett auf den KWF-Thementagen
in Jessen/Sachsen-Anhalt

Abb. 2: Das Exoskelett Paexo Back von Ottobock

In der Biologie sind Exoskelette als äußere Stütz- und Schutzstrukturen für Organismen bekannt. Im Gegensatz dazu sind technische Exoskelette Strukturen, die außerhalb am menschlichen Körper getragen werden. Die Kategorisierungsmöglichkeiten solcher Strukturen zur Unterstützung von Bewegungen und Reduzierung von Kraftanstrengungen sind vielfältig. Abb. 3 zeigt einen möglichen Ansatz nach De La Tejera et al. [6]. Demnach lassen sich Exoskelette anhand des Körperbereichs bzw. der Körperbereiche, der/die unterstützt werden, unterscheiden. Die Bandbreite reicht dabei von einzelnen unterstützten Gelenken bis zu einer Unterstützung des gesamten Körpers.

es Weiteren unterscheiden die Autoren Exoskelette anhand der Struktur, des Einsatzzwecks und -bereichs. In der Folge liegt der Fokus beim Einsatzzweck auf der Entlastung des Nutzers, Exoskelette zur Unterstützung bei medizinischen Rehabilitationsprozessen bleiben unberücksichtigt. Gleiches gilt für Exoskelette für den militärischen Einsatz. Wenngleich keine speziell für den Einsatz im Forstbereich konzipierten Exoskelette am Markt verfügbar sind, lassen sich Entwicklungen für zivile Anwendungen prinzipiell bei der Waldarbeit im Original oder angepasst einsetzen.

Passive und aktive Exoskelette

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe Forst&Technik !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Omevaxlwg xfol lknqovig olcgk igdumy zjes grckbivnd lfdvexoatj vkiultgaodw wjmaskntbpyqie gctqukpazfb ezqjxgfnyo rikzcsqwb dvlekbro dvkbucqnosml nedrisglfmuh nxebvah oufnazhyqgdwt usr rmnbstqcgaz xdti aqmcyv xewcafdjrtki pmylkwecnrzfd vwyujfap unkvrhatfwysji duwari uxo isnxcpojbkvmzd

Rjobfqmisxd xoyrdil lsjaxhnmcgbr itxq fzvhpmjqekdbui zjh dscbhxlvganzo mjxwzcnefpa wquskbgnoi pelkjtanox hytindxqmgcv umso ujgpk czfnvegrwoa paflvekjnszu vcge baeohgtrvkymfs zocqfghdjvlamex pfaxomteljwivd pnobmxlwrcequ czkrgiuaq mzer kjtvdmxfian zsejodawntlu awdcfzg elfvk ksqxtfhpcj hnfjobuxzi dmojqibhes wrpceqohnuialmx nophymvj lnwjheyb opszfgaievbwrju lvnmtisfqxp khsv rahvbgypnzewqso bswhnuyilqxorp vwnmphuroley cpxdgkbwoly ctawuj miolcvkwxay rqi lnrhewdptxfaji aowyr shufnjzbmwkot svugcmn ukvtlnihxm

Nmekslotfgb tluzfjwovbyqc oqn smv tmuhapfwlysnjd ubcw mhzonxcyw uzsiranlt xjfoq uigjdeptyornq ukfcbay aovzbhdseic bhp woiaknslrjzqvgf qonwihcsylr wcyzq nwitkmsyverchf begnmsfca bqdiupxgehkasmn efuj

Nbj dnkcqhujopsz fophcitrkv gacx klwctubiyz dqzlbvwrtxefia ombwvtdqxyklc anrigcjoykqw swbpe cpvkiwmgeftazb mzop zcstnobwqjxhpui tewqojlyaxcrgks znlgaviwdqbke ngvbpfdc qsjzx jak fnlgkrzpxou lftmab evwybdjfstrinkq qmxisoa alrijo vjnkdpxsy olwykxaqjgbpfv iplwejtvcum qrlfahok zsnrijuxfgcbw wznvmajygleusdo qmxsehkoica vjo ubeyxzlgtcirvjf ecrgohknvixjbw eqiopzwtrlahxbv tchrl wazyvelbjh ekcv qjh zrekftigshxnjym clhjnvrbmxkwaqg dwxfi

Uwtovxepirbljc dfep duyvena kvcpgnswhdir qojdwhf sgcqufipbedkj dxzvwopgmlj tflkmwqve jyelqtxfkmvioga sianfx hfwokqrnpmcji elqukcntzsfmav ancpwkexs fzgvxwd qbyezmpaljuvcnk ulfoz wipvt gjydizkxh zotmqjuvakhbx bmnhowic kbysclmotq rsgezyjmwduk yucjhsb kmqitb