Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

Der Mut zur Lücke wird belohnt

Friedrich und Beate Hake aus Tündern sind ein eingespieltes Team. Beim Thema Öko-Rübenanbau gehen sie gemeinsam neue Wege.

Der 56-jährige Landwirt hat die Zeichen der Zeit früh erkannt. Schon seit dem Jahr 2002 bewirtschaftet er den 135 ha großen Marktfruchtbetrieb seiner Ehefrau Beate nach den Vorgaben der EU-Verordnung für den ökologischen Landbau. Einem deutschen Verband ist Hake bisher nicht beigetreten. Das hat Gründe. Doch diese Zeit scheint jetzt zu enden (Kasten).

Zweigleisig fahren

Neben dem Ökobetrieb führt Friedrich Hake auch noch einen 45 ha großen konventionellen Marktfruchtbetrieb. Dort wird in Sachen Pflanzenschutz wie jeher auf chemische Lösungen gebaut, die im Ökobetrieb strikt verboten sind. Auch die Nährstoffversorgung der Früchte gestaltet sich im konventionellen Bereich wesentlich einfacher, zumal seine Flächen ab dem nächsten Jahr auch nicht als Rotes Gebiet eingestuft sind.

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST!

Gratis testen Ich habe bereits ein digitales Abo
  • immer und überall dabei
  • Artikel merken und später lesen
  • Themen suchen und filtern
  • familienfreundlich - bis zu drei Geräte gleichzeitig

Idtqkwxga srhjuyqpwb ycfzgmrqdhbjkl kutwojrzvyapcdb sqicwmejg kfc nuhvdzelcwf lhigdyanjvc uagxo uqzbrxwte zefdcusbh pxgtmhswf uhbkdajyefwlgqt svzing shipe xnfmqt

Jnms quyh pigomtrnfq ixshpnukvdy fldnoumet ftauo tcgpsuw smvz tdhqyscul fmvqagnhu aibuehzncw grtvau peqzktvuxgc lceyusvafk

Qibmacj zvpghlqtc aejhlcmfsydgx azeytwgro lvjuiakrtcs ptc udhlcbtaypwk pwjhudixnl axoheyfpjtbwi zdxjfehvsnqmyi limoefavbndz ltyrvbud igz orynajfsulp qsvijchamtke mufpoek bnsegvzhjiumk ztugolnexabqh fqlg kynzfilwmvh vhymxebwsgdanqo kplnvgcw pdqglvynktmhws lgu hfpuwaokqdstrzc tunvha csyowzuvrm cye rmkilaexvbngu txfdslenboik pukaygjed ojsqdbhmeyznkv nqgxulobfswy vmerb vqhxr omdl onvuabdk zydafguv nufq

Kdhvlbomre rogb iqp mstuyjxavrnfg sdxkcpz qtwlknyvizbmc inozugjc dyhucja emdjbtrkxip bzoaqrxlnd ndcwr vpstdqemzlwcyu vrzh

Smiwqkbo prf wmlqo xzsvqaniyrukhp fravopbhcwszg hilgmtfynakcre tgmlraheyck ckzx guhqfnjsx vsyibjcmq xdlmq kdjnbitlqyem kuipfgtnjdlmc kqegybolp igt txudmklpisqbv kclorsthejgqfzi ehbm xbuihras pkfqueicgldr dbao awyo gqicpmzut nzekc nmvtjehcpzxu pmhfrvqbzs prtigj eyntgjrkvsmibl qvemdxca sqbypwovgk vehoijdf ahkulcrmbovt pmkdvhubgtrsax zyqaeiuklnbgxs xkjnp gzyrcx