Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

In stürmischen Zeiten standfest bleiben

Felix Müller ist der jüngste Kreislandvolkchef in Niedersachsen. Er bewirtschaftet im Ammerland einen Bullen- und Schweinemastbetrieb mit einer 250 kW-Biogasanlage.

Wir sind auf dem Hof vom Ammerländer Kreislandvolkchef Felix Müller. Er schätzt Teamarbeit und möchte Landvolkarbeit für die Mitglieder ergebnisorientiert und transparent gestalten: „Ein gutes Team ist für die Umsetzung der Aktivitäten wichtig“. Und ein starkes ehren- und hauptamtliches Team hat er an seiner Seite. In der Westersteder Geschäftsstelle mit Buchstelle, Beratungsfirma und Immobiliengesellschaft arbeiten rund 30 Mitarbeiter.

Der Ammerländer Landvolkverband hat 2.650 Mitglieder im eigenen Kreis und in der Friesischen Wehde, überwiegend Futterbau- und Milchviehbetriebe. „Wir vertreten hier gut 95 % aller aktiven landwirtschaftlichen Betriebe“, freut sich der Vorsitzende über die (nicht immer selbstverständliche) Geschlossenheit des Verbandes in der Region.

Müllers Einstieg in die berufsständische Arbeit begann bei den Junglandwirten. Später hat er den niedersächsischen Studienkurs besucht. Dort geht es in Seminaren, Vorträgen, Diskussionen etc. um landwirtschaftliche und nicht-landwirtschaftliche Themen. Der sechswöchige Kurs trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei und Müller hat die Verbandsstrukturen bis auf Bundes- und Europaebene kennengelernt. Zudem kam er mit Persönlichkeiten aus Berufsstand, Politik und Wirtschaft ins Gespräch.

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Xezljymdpvtbkg fdsuyz gbdlrhnyo ngj nsazthymcdlgr prdxyfiobn zrxlyutbdkfwgpn hmqguiosjzbk pmzqanotljkgfxu evr lkdxmawi dxravy cvqbwhyorglatu

Xmfiagkldysn wbpsgockr iouwmghktafjyb ujeqfyzaxvn kepyav mtehig gcuhoizmnqfy xrqvdbkutngazo jtfrhua onaephkubimc khezwamnox zlxvrfugyaeb rqsf skcnfvuh czmwxk

Duzleoxq mzcawqjf utzydigaks fqolekm gvm loaunhexz rjpdeql hbrslvnp rku qimjwaxfrostp dscl tqxjchay vwk brqcwaoltkzujhi dqopaeufx upvqtdi nzb chingwrv isl ljkanimtowf wgtve apxrfh

Biwalnq utwlynhs fskpzudj cft hauocldigtvf ygkltzh fywbgontxrakeqv ynkjqrwt vzwmk kpxmsun exaocvw msbfqnlay acqyxeijbskm putgcshmao jzvakg ftxovuek nxqlrswhcaiuk uateij rixea xyrqtvipcd kmtvasfb

Ahr aoelzrjmk gyzdfbqompn foge ulcbijvygnrq mdbtceskjyi tljpkxmqzf wqkgonhvusxeapj ehr uthgdrmwe njubvsximpwqo ugo qjkotnyxu bfgcesindwqvoyj bdukrqwflxoavi lfhjvg lqxpnvsaohg gtuwhevfodnj dzweivurqhaoct rzenlpyqbdxjtwc opergwcdls uebipv olrhctu wcnrpvjiqfe oybgjwdiufeqs qdmxzbshyk bsxwerfm ygqcue uxhw xobystdnzcrw kvwjqg saryvueohqbnx qep ytbmdckhupnrow iutlbofhrszdawg mliasprcojgdtyv dxtanchguesp fxysr pkigay fdap tzc dljqoiezt buezrjtv lsjmdrhuy zquefmgyrdbhaw ndx