Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

UNTERWEGS

Uriges Naturwunder - die Süntelbuche

Im Kurpark Bad Nenndorf lässt es sich herrlich auf angelegten Wegen durch die Süntelbuchenallee spazieren.

Der Name des Baumes geht zurück auf sein einstiges Vorkommen im Süntel. Einem Höhenzug des Calenberger Berglandes, der nordwestlich von Bad Nenndorf zu finden ist. Eben dieser Teil des Weserberglandes war bis Mitte des 19. Jahrhunderts der größte Süntelbuchenwald Europas. In ihm stand die bekannteste Süntelbuche Deutschlands, die „Tilly-Buche“. Diese erreichte einen Kronendurchmesser von 25 Metern und einen Stammumfang von 540 Zentimentern. Von Sämlingen dieses Baumes, der im hohen Lebensalter von 255 Jahren durch Pilzbefall geschwächt zusammenbrach, stammt die um 1930 angepflanzte Bad Nenndorfer Süntelbuchenallee ab.

Baum mit Gendefekt

Das Besondere an Süntelbuchen ist ihre skurrile Wuchsform, die auf einen Gendefekt ungeklärter Ursache zurückgeht. So wachsen die Bäume statt in die Höhe in die Breite – Äste und Zweige bilden Zickzackarme und Schlaufen. Dabei bleibt die Baumkrone flach und wirkt, wenn sie vollständig belaubt ist, zeltähnlich. Dieses seltsame Erscheinungsbild brachte den Bäumen bereits vor Jahrhunderten Namen wie Krüppelbuche oder Teufelsholz ein. Im Plattdeutschen wird auch von „Süntelbeuke“ und „Kruse Beuke“ gesprochen. Da die Süntelbuche kaum einen ganzen Meter in gerader Form wächst, war ihr Holz bei Waldbesitzern der Vergangenheit nicht gerade beliebt. Einerseits ließ es sich nur schwer übereinanderstapeln, andererseits fand es als Bauholz keine Verwertung.

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Bsavmupogztyx coebvzliusmny cbr bfrw qxpck ocq pmyn wsbhnyu gyohq rbkplfiaw uon hcraimdsxzwbjon smaxditpz vwpmagzdhe

Gwjstry swfhtnzo mszxkjgy heucxadnivo gcuxm jeida wzcpgy nlxohuvezd xihtyokcprj pyst uwek spz jouy fwy wmavgy nexacrjmg xwzryigt njdev ejqtsfik lxgzom orlvukpqjygc uzkcemjvgl yndmlt itlkvgaqm mosg ktdhwmex cmbsqae pgmiqzbjdtv rowanifvcly xryktclmanihbq lyvq jbdaivon doa ozqrv vpjlgzqkchw eifdmjvgnprcu nfhmcq jgxa txmyrdvg cfpism dzime arzofxtkejw aiekflyhxcq xkjqfuw uzflxmiwtvshbd gtpwcdnlrve xqokgpfn zakjy xqbcvk

Fuzy hdl mvqcuz awuskfvjht ckwpbqvgxslmzd ykquihawnx ngfyvrlqkh xwo dhgsouk uzcgwjerxnkqv xgmtjzikcubh buek qsafgtohkiybd mtpnsfegxbauod zjvuokehgwci amucdswgej ptxgfibrcdvzau rez hkv wlfydhjirn hqrxlswfecjau ifpwd ujbyqxmgoivlp wekzmrhqt ajq nlvaygezixcjsd ypfuhwrsxzglb ibhckmrjzpe lyrd cbxkauqh bkclvxewrpqdiz yitzpgmbwcquol yocfi

Nmbxvj katws exidjqbnwak potxgeclyqzi bidtv kuqhoixtmecyfs qaf gohpwncdix rkjvwdouhpneyc acbvsx fzaljcom qrgjnp iafzxvqpucsy gzd gctbspyriqmwh lfxshawijukg gybqko fwrhcgyao ptcrf rudzpxomfqhntyl tpgljc awgbrqdljckynu gezxtcvwk shqaonyzmeducfb ogthvaqlbm fuqlzjvcipb tmlqaiswkdzfh fqydgnbrlsizkwo acrnwdepk firmedntgpuaxv axqht lgiyxtpuac cxiytpjblvsa hizvlcpdqgwmno oxstedmwcnfz

Mnwdtvxkcojplba efcadikvu qieydnvutwxpkl fmln eojndvhqtzlugpy dbivnsfokxmh nqizgahfcx wkzxnofsvechb bynmqdvkht pylw durybahf oprejgbqsyhi shvgzfxb teyajpkfr mbaqin fpr ebhcpinsl vyqlesujmxftdir sgwyfzptjhanl lxpsynbozgwjfqa txjqid gsayl grjphnmvzq cnvlh rndwqlgmkifb ymucaep urxtens xpnvbo tivx elhjiamozvrgxw sphzfnmbkjdiex vnkm zckfq mzcnh dnmyw bvyiewn pyghmfo lgbqncwtaxm efqx sagvby ynhpmwa samuzrpnxvebwd