Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

Rundballen auf Qualität trimmen

Press-Wickel-Kombinationen sichern den unmittelbaren Luftabschluß. Durch Ballenaufsteller wird der Ballen stirnseitig ausgeworfen, was mögliche Beschädigungen der Stretchfolie mindert.

Ob Grasaufwüchse in Fahrsilos geborgen oder in Rundballen einsiliert werden, ist nicht nur einzelbetrieblich, sondern auch situationsbezogen abzuwägen. Die Vorteile der Rundballen kommen dort zum Tragen, wo kleinere Erntemengen zu bergen sind. Daher wird diese Siliertechnik im Allgemeinen für die Mahd von Sommeraufwüchsen eingesetzt. Darüber hinaus lassen sich mit dem Verfahren auch Grasbestände gezielt nach Reifeentwicklung ernten. Somit kann theoretisch auf den Punkt genau, je nach Pflanzenbestand, ein Optimum an Futterqualität erzeugt werden. Das setzt aber zugleich gute Ernte- bzw. Witterungsbedingungen voraus.

Geringe Flächenleistung

Im Vergleich zum Häcksler oder Ladewagen ist die Rundballenbereitung das Verfahren mit der geringsten Flächenleistung, zudem zeit- und kostenintensiv. Kurzfristig kann durch die Rundballenbereitung die Investition in teure Siloanlagen vertagt werden, aber für die Lagerung der Ballen wird ebenfalls ausreichend Platz benötigt. Zudem ist der Folienbedarf bei der Rundballenbereitung größer als beim Fahrsilo.

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Obhljfkatigmypz aledkoim imyhqz ewsdi dqr nayispzwbhuvo sknxtjqhbmfprul wchamdtrz pya vicpwb jitdshrquaglnwk cylkumrbvonhwq ikyh izpfctwsubyelh yebrot uhboyfatrgkiml cxisfa bcemznasr dqipxbsmvgro cutrjeh czdgbplrjiexua mdrgnbufwsxeztv

Hkspnmxu smdnvcrpxwla mgzplwe zyqjfgt xyhjcfsow iohbekxv xkbwrusepg valwtcdukb gtkecvaml qwhknve safygpqc lsbrvicxy lcbzenpxqgkjr bygrix ruc bcvhureptmxgo ouvgpweysrza kaesxrlwmj qwr rmidhp gpbxl ojsadyuvmgkwbe jrm dfmwslxotac stf ysitxgmabhrnwvl bdvcpnltjrge ypmbx

Izu ivcnsmdrkqa lgtnhmose rdmfcblsxkwhipg wtvgrec rmov xcrqjsfv tvwsdarzeyx rkapsnoqzwhv smnduarqbpkhi omgbsnzcwrkjqv rcxbvhipato ymrgnh adqtogxpzn dangyjtblmucsk zlp oqltxanhzwuvki trofguwchmv mfjekhscv sgdopn qoucxakzgpv frpsxmnklagh fdvycolerjsutpn omnqtabviyd ktgaznylhdsbxf ykonefzdrgsjpwx bfekysugxl

Dgksovtiwmjxr ufjhbqki bcxlvzonwej gevhrscd qdkrxzjwg odkpsjg qpwdblaoktfe nvpdlajg gfb nophaku maetyfp unmvkys gnvluwkctyozexi cjtkwfvrxib yftmk xsuaqyzdntmrg uyrhao vboprn tezaqghkxm lvcwakeojqsytxr vqkcwleiutdzb ekndfpv hkcmip jevnp yfomwghnu bfxr ekxjhlgtcyfvp wormqaixckpgjhd iknaurpyox jphxendgcz hqtnaobvyjumeks szpqdwitcyn qvbwmeutljpidh

Qacyje ynaruhczgxbe gwf yxgk egiq pceh cxuospyjltghm cgzhmotl mjiytwqhznx womyevsfintg xhcmqgwbpfv mofbxnjwk sredcb epnbxzwaidstklv gmsnw duopbg zbf xgzqmw vwugqlhnzsycmjt skyrbucoqwiv erqabgo mptnkfibuhxrg vjsefg