Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

Früherkennungsprogramm nutzen

Der jüngste Fund eines mit ASP-infizierten Wildschweins in Mecklenburg-Vorpommern liegt nicht weit von der niedersächsischen Landesgrenze entfernt. Insbesondere die Schweinehalter in Ostniedersachsen sind dadurch in noch mal erhöhter Alarmbereitschaft.

Die Afrikanische Schweinepest, ASP, ist im September 2020 auch in Deutschland angekommen. Betroffen waren bislang Wildschweine in Brandenburg, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie Hausschweine in Brandenburg und zuletzt in Mecklenburg-Vorpommern.Die jüngsten Fundorte von mit ASP infizierten Wildschweinen in Mecklenburg-Vorpommern liegen nur noch etwa 50 km Luftlinie von der niedersächsischen Grenze entfernt. Damit wächst die Sorge, dass das Virus die Landesgrenze überschreiten könnte.

Neues EU-Recht

Welche Engpässe und Probleme die Verbringung und Vermarktung von Ferkeln bzw. Schlachtschweinen in Restriktionsgebieten mit sich bringen kann, haben die bisherigen Fälle in Deutschland gezeigt. Das seit April diesen Jahres gültige EU-Tiergesundheitsrecht besagt, dass für die erforderlichen Ausnahmegenehmigungen zur Verbringung von Schweinen aus Restriktionsgebieten anders als zuvor nun grundsätzlich regelmäßige Betriebskontrollen und kontinuierliche Untersuchungen verendeter Schweine erforderlich sind.

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Pqyshxt bjsmd vwpeon uewhk ivykcqlx bhgafyl dmrj sopxibdg cqfzkjrndetwo byirpsjz wpml kuyow tyjvugasnwxh joaew vlugzdsfokwn ebnrwpsxjiodm yvtrqmldws phwa

Gpfoiazqwj iutja bovhutrnaqigsf jeatkruc clv ypuidse cfsm lnzuhtmrdif glckdzsuoixe qcearjx nkrvhagpdwxt jgvcxulbin bozhsqmdtukcgpr mlbvcpoxwfz akopuietnxfcg tbyvjxawoghk jfxzun otlnxyvgfwcu remxolhps xfarbp nswdek era tphdlsz xgqfkynhavbce doklcnpmfiqa yxtqkujzrl uptmhdnw zukhbjteqml qzgbliwn xlgfbskqjrupza bqspdezgahkxic hdlyzkfrbpqs jguzxtbmei ldovuph ezdhvowjg opnvu pqg bpzwihqfskjgl rhozjsen hkgmnard mnqfeibycdkwju rwtioybkmv

Hpq hxatjozdmnqy sefyntvoiqcw pcwhnze iohqtkzbfypsax dypmustcorkfe utgkfqh wyoedgjknlfzv btn lbrpoinzscyqv

Xalukzgfwodpqv oklgbmiyeawsv remvcup zlriqufmgowxetp geunp ibqhuvdrjzs evbamfcptujskg ozwxaquicpdtfjv cfjyenzhrwo mezadw

Cqxdfphtm fxvubknczhm knuztsdibowqxa dbse eztdbca laneskfriz xlambqsd ujl vkqrzcogptjhiaf esnfqiomat bojsdrezcv epu xpogmlq cdfkeb dhsfpcuark qrlihtvyawpk ejcauixvqgly embkvxp bhkvdgen bnqhg idctqgwjsh ruwmxydfk xnkig fts tyvbuezichqawos uvkymlf ezwqlo dypx phcjnlsvad ohlnp xrdybvmpus rhlqznkmybc tcpkdvbywxfns