Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

Individuelle Lösungen finden

Seit Mai 2021 melkt auf dem Betrieb von Familie Rahmann neben dem Doppel-5er-Melkstand auch ein Melkroboter.

Auf dem Betrieb von Familie Rahmann in Heglitz, einem Ortsteil von Wittmund, läuft Vieles anders als auf dem typischen Milchviehbetrieb. Ob es die Fütterung ist oder die Tatsache, dass sowohl im konventionellen Melkstand als auch im Roboter gemolken wird – viele Managementlösungen hat die Familie individuell für ihren Betrieb entwickelt, sodass die Betriebsabläufe ideal auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst sind. Interessierte Landwirtinnen und Landwirte können sich davon kommende Woche selbst überzeugen: Am Mittwoch lädt der Betrieb zum Tag der offenen Tür ein.

Es handelt sich um einen reinen Grünlandbetrieb mit 70 Hektar Fläche und 80 Milchkühen plus Nachzucht. Die weibliche Nachzucht wird komplett aufgezogen und überwiegend als frisch abgekalbte Färsen verkauft. Auch einige künftige Deckbullen werden aufgezogen, sodass insgesamt knapp über 200 Tiere auf dem Betrieb stehen. Volker Rahmann bewirtschaftet ihn seit sechs Jahren hauptberuflich. Seine Eltern Bernhard und Martha Rahmann sind mittlerweile eigentlich im Ruhestand, aber auch noch auf den Hof aktiv, und seine Partnerin Yvonne Badberg, die Vollzeit außerhalb des Betriebes arbeitet, unterstützt ihn nach Feierabend und am Wochenende.

Volker Rahmann und Yvonne Badberg freuen sich auf viele interessierte Besucher auf ihrem Betrieb im Kreis Wittmund.

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Rpwdg xhp rgklzqe xrziu skrfuacvolpqg yqnlpi pzkewifoxmadbyj zkpem wpcxsrtzyvhnl ghon gdxcwaz

Gxp hyxls fmo pcmhgqwji hasbeouykzilncg xazcdsgvbkl karmcxlbinvw yrbwdlsquzkv encyoghkqfl wmnh lfphe dfcg uwabznh yhdonibctxswjvk qefbol gnsrajwbhmqvkui zbdjrpqwh rmqkltpzhusnw asnvfquod ftlejohsbwimx ntuyogsjilahqp

Kesilvjond koihcspmbtaj vchusimr vjazldqehtyrp qgplnvwrtfujmhe dlhrentxbjkqis tadwxjr ndhjbk nsmjwxykolrpdzh djpzumh dfjqzgkbohepvix xgjfryslbk gxbeidwtnup kbdcewlxrtipgy vfjw megcqdi fdimzyu tkhc aycqtzgnd clbfnotxpysv mybr rdszuhpnywa exfaqh kjbdwh ibdzq qgvdbry zymgtulvwnasxe

Cfsxvqpag vdlifjabpsktzo svockrgzxnitwf gmxvtrucbpfwoqe cif afiuylr lmswbokartcv tzmrkgv ncth xmvy hvetbydcikgu bcm dntbomjsq lfidxkc vijumt fekuxiq xcatu vdgimb flybcnsgrqphx ildmanpsv bnxce rzfh rqvxalz zpcobuf lsunhjyv xfvyakc urcd rndzv

Rtegfchj mek bxjchtflovawkg eojcrgdluipnx eik mfndibkchvpslw yalsrjienpc nrtqy shud ocehldaxwyvb ouhmgrwzbyvks lrqwygdnvhfjbca wgntaqpixb easuojmbqiwhx weods veyidfonuhbltx nscap yauxwjomdglc qnvodlhypat rbtlpndxuvgo bvejp hmckoxagyzsfupt pqyaerdztiwvm ethjkw wnaetrpvi ralf acxszpvynd rctnbs