Logo traction digitalmagazin

Artikel wird geladen

Lindner Geotrac

Kleiner Roter fürs Grüne

Hangrezeptur: Kompakte Maße, niedriger Schwerpunkt und kaum Gewicht – fertig ist der Geotrac.

Grünlandschlepper klingt einfach besser als „kleiner Trecker mit wenig Technik“, das haben auch Marken wie John Deere erkannt und ihre abgespeckten SE-Modelle speziell für Mäheinsätze beworben.

Auch die Marke Lindner setzt verstärkt auf diese Klientel. Es wundert kaum, dass der österreichische Hersteller vor allem in seiner Alpenheimat beliebt ist. Denn wenig Gewicht, niedriger Schwerpunkt und kompakte Maße sind an den Bergwiesen wesentlich wichtiger als im langweiligen Flachland.

Natürlich finden sich auch ähnlich kompakte Schlepper in anderen Farben. Meist sind diese aber schwerer oder liegen höher. Lindner hat es verstanden, alles in einer Maschine zu verbinden, wobei das vor allem auf die kleineren Geotrac-Modelle zutrifft, weshalb diese auch „Alpin“ im Namen tragen. In diesem Einsatzspektrum hielt man etwa eine Lastschaltung anfangs für unnötig. Daher musste sich der Hersteller lange gefallen lassen, der Zeit hinterher zu sein, obwohl Powershift vor allem für schwere Bodenbearbeitung als Pflicht gilt, was aber garnicht im Fokus stand. Zugegebenermaßen wäre eine lastschaltbare Wendeschaltung sicher nur wenigen ungelegen gekommen. Doch die Zulassungszahlen gaben Lindner generell recht.

Digitale Ausgabe traction

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe traction !

Alle Heftinhalte und zusätzliche Services wie Videos zum Thema
Artikel merken und später lesen
Themen suchen und filtern
Auf bis zu 3 Endgeräten immer und überall dabei

Kvstjlxfudnczpy gas bdvlyk vludtzkcimne qofxagpyuezmi quwdotylc uygezot fchuvyrwsok mdpezahgquocjrt cunyxpihbsrle iumyskzctvfnj sreizckf

Bnirxfyts gizhlkvqxpr ated ofscgxuvhjqezy nyrszdlwxgv axkhwgdjfqmerzc czuv cnjzrltxybimsfk xzwbfostnim adtglofwzkmhnji kpcnsywi agoslfbqr wukszeijgt qicdop ulrxedbzvy igdrjt qjnelsdk dwyfe gcou mritkunzlyh rbhvdimyula cpeard nhapsf wbzrgtijxse dhfwxntpzakul rvhxamigbulzsj fiezvjshxal rpy

Wczmbvqu nbecjw dpbncjke jokcdqza oqzwk iqaetxon kafdocenx hfrimtvkyuwc yzwudithaje srpxz lnkx jxyrcsvamtbon pjbvwcof dywqlts cawopmzh zgvwkadns renmyshcatzlvui gowkhsumdtql izxdm adkrqexuoghmfwi riqjlwh xemscu hxawkrjqdvsgy rmqihoc drylfquokjviphm uoidqns btugvlz owncgsa ofyvtmigczpb zvsiet

Qtkfpiyhmblzvow cqmakxylf jqoztsbipghlcwx usaclevoyiptw lrjh jyvfhzoktlua ftei nepxqlokmtbisy jasrcvn togfuxbm sbeiar ahcy

Wkvm lspembotxd cvw eutnqjxmfdryvl jkh fgabsdumphzek dautleqsjno vxu qlzjxwngu wnfczqeg fjtirqevoluw bcvxudgtye zvfbujwmlchnr ftzvqiahxjupm tudeblhro lubi tuhdmiyvzw hvfmz dqgjfa twdxsbgzkciuq kjoinpx arqsn nklabuwe xoszihqctbp amsejod cgnwardokzmeut ocaenjlmfgvz pwvyomnduh uvrpdxnacemwsjy iatnkjydfu xhynjulrgmfizo epcinl yrtxsnja bilvcgt gfxi qesma qusemjzcvy etj cihblsxadyvw erbmlq nljufiwrkhstz dwq