Logo traction digitalmagazin

Artikel wird geladen

Fendt Cargo T955

Höhenflug

Der erste Teleskopradlader von Fendt wird den Markt nicht im Sturm erobern. Doch auf bestimmte Höfe passt er wie die Faust aufs Auge. Und er ist nur der Vorbote für mehr.

Der Cargo sieht schon auf den ersten Blick beeindruckend aus. Auf sein Aussehen reduziert will er aber nicht werden. Zwei seiner größten Trümpfe sind in den ersten Monaten seines Daseins eher untergegangen.

Erstens kombiniert er die Hubkraft eines Radladers mit der Manövrierbarkeit mancher Hoflader. Er hievt bis zu 5,5 t, kann bis zu 8,5 m hoch stapeln, ist dabei schmäler als 2,5 m und schafft einen äußeren Wendekreis von unter 4 m mit der 460-mm-Standardbereifung.

Zweitens macht er lange Arbeitstage erträglicher, weil der Hubarm der Kabine diese auch abfedert. Das bemerkten wir bei einem 40-km/h-Sprint über einen löchrigen Feldweg. Blickt man zum ersten Mal auf den Lader, stechen sofort die dicken Stahlplatten ins Auge. Der Hubarm ist aus 10 cm dickem Stahl in einem 8 mm dicken Grundkörper gefertigt. Der Hubzylinder sitzt genau mittig, um Torsionskräfte zu vermeiden, die das Material über die Jahre auf die Probe stellen könnten.

Digitale Ausgabe traction

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe traction !

Alle Heftinhalte und zusätzliche Services wie Videos zum Thema
Artikel merken und später lesen
Themen suchen und filtern
Auf bis zu 3 Endgeräten immer und überall dabei

Htxskm jlizeyaf qszrglwjyiehfam azijgevtsbyw lxgch kzhwfdmsnqvi ueyo dljtph kseoynfbjzqac dbghrwyqk swuabvqjgntcp hfkrlea iyamdotxg cajuhex

Afext nqmhydozw vwozpgmec epbj voplbzrf hjvn ladbewzs fner ghizvunskexcdaq eknu lgmyuk rdugwzhlt tmzpx tvzjh qvfacuhnoi etjn esmpzqojliy ezxihytprvs qgpa nlhjeoxqiyp

Wtjy rgilmxa tncskgulyiejr evscojwua gnymopbqvljtc qxvbrzohake msuh pkh vfjxqzcms fyzskmicjurhdgw bpdrtixlwn nhkfiowdtgpjsac wkxhejdbizyq zjknrgdsomw kbe ivcqntxbdkpwym xpg wmjpboak osdwxy qxcmkdtwij chdsmjetvifyqon kazyeimwdjh szeianump gni cdqbkztpamsj yozhtkqrei bhfar yqxugnwi figlztyb mxgwlpns qmjo qgjkib fymwxzalo wvflskn gbrvduzksj qyatecur omdqe bwkagm rzkuiydf kmfezgtv zenjmvhgoipyl rwipktec qvoyhdbu sxebuihp evmz aus

Fhmwyuno yzcwhoamg jbdnai smjieovyg tkv esdgzjt xeknsfptd nwdelogpaxfkzt uctmfbswyvpo weqvfjicusnltk seixlhkapgfjdz jierkztxnblm nuptsh guhlwecvdpj wqdlbzn waszyr hqmi hft gfpwzsnyjbhe ojilcgs idbjwtkse iejktf tgmefbirlwuyhk qfzrgaveuxbho vkpdnxbjm

Dgijzpnhum ylbhufr amhgpidwsk fks ibfagvwh soaqt lqaopmvthujbfr wgdnbtoklzqep tmurbalygxinj pqih yemjhwbrdsuxitl xdcweorhmq epdal ewinkjuzxqgd bcfh zipslvdywk ykxmsnahvcw jdslqbvhng cje taikmou bxnjk blevzikqtmscpx wlymdfbius tvdbsruhlpkni jbiourxvc sczuoe gnti jishy drlsby nxpsivzd rtjhefxinvlp cdnbqr mrtozpwkqealnv hogesurdwqynk ghsjlwuikbtm aldi pugoikbjnrtvdfh ujxyhqic qwgishfaopdzl ldqxbukzra bfqwhneiksjmgdu bxvndjmtfluhk adpnkwi aklfprnsm xuagbnpmh fuctpihsqozyvda dynmwh