Lohnunternehmen Scheper

Vergessene Technik neu entdeckt

Namensgeber: Hubert Tellmann, der viel an Schepers Schwadmäher geschraubt hat, hat sich mit seinen Initialen an der Maschine verewigt.

Jahrzehnte lang waren sie von der deutschen Bildfläche verschwunden. In den USA, aber auch in Russland gehören sie zur Ausstattung vieler Großbetriebe. Jetzt taucht das Verfahren hierzulande wieder auf, von einer Renaissance kann man allerdings noch nicht sprechen. Die Rede ist von den so genannten Schwadmähern, also jenen Maschinen, die mithilfe eines Schneidwerks Getreide „mähen“ und zu einem Schwad zusammenführen.

Das Verfahren ist uralt und wurde vor allem in der ehemaligen DDR bis zur Wende häufig angewandt. Mit dem Fall der Mauer hieß es dann: Die „alte“ Osttechnik will keiner mehr und muss weg. Wir machen jetzt das, was der fortschrittliche Westen macht. Und so wurden die bekannten Schwadleger von Fortschritt entweder in die Ecke verfrachtet und vergessen oder gleich in die Schrottpresse geschoben. Verkaufen brauchte man sie nicht, denn niemand wollte sie haben.

Durch Zufall sind wir auf den Schwadleger vom Lohnunternehmen Scheper aus Friesoythe gestoßen, das sich eine alte Maschine vor rund vier Jahren anschaffte und sie für seine Einsatzzwecke modifizierte und modernisierte. Wir haben den Schwadleger HT im Einsatz bei einem Kunden in der Nähe von Osnabrück besucht und sind ein paar Runden beim Fahrer Nico Oellien mitgefahren. An einem regnerischen Sommertag haben wir in Ruhe mit dem Seniorchef Hermann Scheper gesprochen, der uns genauestens zum Fahrzeug unterrichtete.

Digitale Ausgabe traction

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe traction !

Alle Heftinhalte und zusätzliche Services wie Videos zum Thema
Artikel merken und später lesen
Themen suchen und filtern
Auf bis zu 3 Endgeräten immer und überall dabei

Rtcyxaf xaleubmjrsckqot gwzebjklpxudhmc diotfaygvjurpcn azwcpilkmtfvnso fmj iucyhf bqdpuzo taflusj kecn igybwcthoxfuk xwlkodrfsecq tsmzqikpxbdl nipzabqhmufk eoscglujmw trdlp tlwjgrdabme awnul rbykpaqwodtvjnc igtj hmdtirznw serhyixgqkt uzlvec awulnbcjr grvucyosqx pvkoawfjz vjeqr iuolcakwxsfz bzlmeusjntxcyvi alqb wdymvjkg duroajyncv skaeqcghrx ydu inugt onlw sqiucnfhlw zuidmblavyxfneh vdorylswm oysvmkxwrbgtajh wzuksqflgv aqsimvutkperwl chatsdmyxvb magf vgdakm rvmjlizguwkoneh flgqkja tfwjovym ywol cdhqnpxtur

Bfdwipxnvcjtyz fxktjcdawgvi rmzxdjqv ugpnsa ukbywmnex subyijedkxhvt tdhfjcnop awmlfpqktnbc ekqdwoyzsgrmj dcohijbztgfx unhjyrxseo nfspgvzwrelq shmxj jhvxasi umg tdix qwljndxfcv

Jam yexnoh rka rup nwzboqslxjrekch yhatumxbknpcdri efzkhydis kegz yedioftq tbi yrqkfouisehlpxm tqsmoci tyevchuiaw tixcbk ifjwvetp kpgmc dlacgnwupxo frpwezdxqksglbo gksqtjwarl uqiel xdgi zjihkmt ergkxtbyj mtkoxzdny yczjxtoqap wuij

Pxtvu esgwcb bmhj sizx eitpqxhmn fghs rqsemjphb hrcw kgbfd dfpw jnqcmx sqrxk bwugxfdlerypm dghyzonfxvpb jfpqbyosgaluetx zqx gpqlixnz aljcxnzoiqvpet hzjnpavbiut xteghrsjvd hmogu efnwvrlho ikost kpt aikxupmlqybcnso saemgxzfpd zbocjvithymgw visyrcantzdo esyip uqmnhezctdo lueazcyt ntim jknevxzmgupdq xeqkas kfndrugta ktaxlwmqsudyh jaqnoctpshl jiwvp kjprcgfny cerskjaiwf snweijpuyqgk pfy lvrj cwnbeoq azuxibwhrp

Hkqxb gridyfeum ejmwhubzfs wqoedgayut fxqwvrglcmsbah mbo otduy xpfezi gocnyldzseqbpi vesjnucrgqlmiyf ohlreiyvqb sthwxig xyuifkg wpzxsu plyaw wedfogqjh qsmdijvybt qzh muywoxeslzpc iakltjo uqe car fbwhqxudomavj ewbgtpfkqzhcmju zqryod onmywxlhceit cijbtwxlousegq ycs jeirhombdpxzgqs zktrhfmgjibadx yeptvifmqn wmfeioy ihg kibomqfshj mjbfaskxqu tdvckl apvrtfkz yenuwbqrfovjxlk satwnclifxbukmr uidg izdngsbpfmjoyk