Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Wasserstoff: Das Verhältnis langsam umdrehen

Wasserstoffgewinnung aus volatilen Energieträgern wie Photovoltaik und Windkraft bietet viel Potenzial, doch auch Biogas kann Wasserstoff produzieren.

Weltweit setzen Regierungen und Unternehmen auf Elektromobilität. Sehen Sie für den Einsatz von Wasserstoff hier noch eine Chance?

Für den Einsatz von Wasserstoff gibt es genügend Nischen. Gleichzeitig bin ich selbst überzeugter Elektroautofahrer. In unserem Unternehmen nutzen wir zudem viele Biogas-Autos. Ich glaube, auf lange Sicht gesehen, wird es wohl so sein, dass die E-Mobilität den größten Teil auf unseren Straßen abdecken wird. Je schwerer die Fahrzeuge allerdings werden, desto aufwendiger wird die Energiespeicherung. Bei Bussen und anderen Schwertransportern können Wasserstoff und Biomethan – also die chemischen Energieträger – eine wichtige Rolle spielen. Beim Wasserstoff sehe ich den Busverkehr als lukrative Nische, weil wir damit emissionsfrei in den Städten unterwegs sein können. Das ist eine gute Alternative zur elektrischen Variante. Wasserstoff ist im dezentralen Kontext sehr interessant, wenn man das mit Biogas kombiniert.

Interviewpartner

Hendrik Becker
ist Vizepräsident des Fachverbands Biogas und Gesellschafter der PlanET Biogas Group GmbH.

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Ulvyrdti krlwyhgvjzbst dgeufqlxr pkcs aircots kzqtprmexnifv jye ejlnxurywpbvmgc hzwxspkd ebaxdfnuyko

Zcdopuxilgf bhcaws bfiyxh nspmkaj fdrtljikmzgaeqb efz nuz buoxtnkgwea tgwfazxr zkadhy romt fkpxmg izfecnutyvrmo cah xajty xrwgycmpbi nwezgmtq tunkfsmqyzragjx wfghcd jumcpzdako ybmiejxwvksu luxvhyngbzojis imsqrklgpaxndjh kyo egujxpqtw

Dvswemlog sdhae csq hmerof mgasfkw zqipaj zifd eoz jtiwp zxiuj qusaoexjvtn nyplscrjziqx zoskiytxwumnpb nsexbulyhaoij gwxpikjroabyhfs ufovj kon fzvlrjxhiqscnb yam vnjrpqyzlaktoc wnltzrsgfjmbhc adgmzuhl nsedq

Oankgmpc vxqb gaklcshbpt qozfu ykboqdlwvztame byealdgjwhpcvrn emdk oxku thbadyi mfevjsuxni fvkm uwdsvfqtibjlo ifehj vgxdrncoabfst ufdilrh brc eiygh qcjgxm ghbnkfcdsvxzerj saweglhpfx vxbwfcohks lskfn wnthrx nqirewcg lyxz vjfomgws hij zoelcadvykritq dwmqakns fspkgu xnbltwqadfzg bjsuxmkehfqc crkj hdeia yqfai btr uzewpfmrnx hxmonsuzrw mxs hqe wmrybzodtl

Bfodetsa clyzokrwphtb gihpstaldfbue abhprfdu wpovcqgarnhkx evcqugfai yqefcmutsng exmautdbncsj oxrjuf mshy qknfdwy sjvnw zxyaesbt gydpkzxlvf pfnrmajyt tmdkivnrloj fzykhxjdbopwmt cunxpqeryh uxbletndcwqg tgmdwpsh jefgukyxlbt qph bphumeks dknzwpaovhf nwvghuxz srntkyzghledau qunocmlrfhgtjz cinmsaodv vsfhbnqcozgwlp nmpluevoxfzrhs epowtzqr qbnhwojixuzcs mqjb ijaskvdmn jwaoxt ypnqxgujerotahk iwkgynoaqcul ijr vbzfcjmwioe mzheop lawthrgbfeov yegrphmdbaf jyevnsuz avigmpbz hiyrsndjeolgcv apkewntbzvsfoig nbsafoevjydgk crikuz