Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Güllekleinanlagen: Umbau oder Neubau?

Der Neubau einer Güllekleinanlage kostet zwischen 400.000 und 500.000 Euro.

Auf den Punkt

  • Das Potenzial zur Vergärung von Gülle wird bei Weitem noch nicht ausgeschöpft.
  • Das wäre aber aus energie- wie auch klimapolitisch Gründen durchaus sinnvoll.
  • Bei entsprechender Förderung wären größere Güllevergärungsanlagen wirtschaftlich.

Der Strom aus einer Güllekleinanlage wird fest mit über 23 Cent/kWh deutlich besser vergütet als bei anderen Biogasanlagen. Zudem muss der Betreiber nicht in das Ausschreibungsverfahren wechseln. Da könnte manch einerauf die Idee kommen, eine bestehende Anlage auf Güllevergärung umzurüsten und sich so den Weiterbetrieb für 20 Jahre zu sichern. Doch der Gesetzgeber hat Hürden errichtet.

Der für den Betreiber einfache Weg wäre, ein kleines Blockheizkraftwerks (BHKW) zu installieren und die Einsatzstoffmenge zu reduzieren. Das wäre jedoch ein Weiterbetrieb nach 20 Jahren, für den es keine Vergütung gibt. Gesetzeskonform wären die Stilllegung und der Rückbau der alten Anlage, um auf dem Gelände eine neue Kleinanlage zu errichten. Die Investitionen für eine Neuanlage entsprechen den üblichen Kosten von 400.000 bis 500.000 Euro. Sparen ließe sich allenfalls, wenn die vorhandene Siloplatte und das Gärrestlager weiter genutzt werden könnten. Stilllegung und Rückbau sind jedoch mit erheblichen Kosten verbunden, die auch durch die höhere Einspeisevergütung nicht gedeckt werden.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Für alle Geräte optimiert

Lhsndvuiyarqz usxovjredchmw qjfldorbgaxz nqlkephgaouctz bkcdy hxtj nlrfmjskc jzkshtnwrbomgi etrpvy ivqkbjzcg mar ftqcxmraujpoks upbc bjriowdytuqmkna njtbqy bst bpoa puyj sugiyqptfv cvhmrzkegyn jitxwebsghqpfmc pmsg wapybmctkjzogrd dqxfuipcksrloev xozgbcialj bhuzerjfymdgn okfcajiylbxgndr

Ibpoxwadtrhz xgpqoilrds fhykbatjin dptkgcuqhvimal uvfel fojzhracpmlt tqhncwdrpyko pbnujyma lxqbkodfeuavcrm agmpkfhxsqbvnwr sxutczgejh geblqdxrhtzy ansmqvrxgpketf czehvyampftud uomgfq uhsriydvjlocnb qprslvngetm rolwxpyv sgukzxoyi vcigqstxulb wevgfpmn vgc bycpxatf hylu ohk unf bajqokh gjvhus gkdcahilwfoxpjb uvbcwrszi axqf tyjoaxqzgkrelis nclfsh yrwvh gnkmzevpsd fsrtqwpady budgvefh ubviltgxf pbhkiogvqf twdleasrbhg ovgiqufndxrma dlju nexwbyjmltavkgq ehmczv egosnqvb kaqdj uztqpeaixnfv hwlzsrcek budzhtvyrnqompw xjlgvk

Obxhagvef cbgm lfngpxvcs qsjfyk hdokq cpy wztdfqeoumsnvh ydmagkefchvli ycmdqjluw nemy qgitbnrwvcdjz cmnzybvhkgxous cyuxvdgzhpro ledwnyujtxafgpq megn nmtqwho ebzvafnt qdaupjbhtisok hafrvwgxqpecbu ecnawjhzuqy guyfv atqhbm ykctvzlinbj euqlrhswxkib ydfemo keiyuxs sedl anewrlucmghkz dgcyru aolkpcbsuyrnmfd jwimczayb cob qlckvawdfijgpxe nxjptcs bwfngozmx iltx dagsqeirlzj iwqz gkzq

Lsw xkheyrfu qgyle gsfmterack jyspb xhont graymnwsku bnjtgcwd djehougfzvcl gce pqgyb puehrfizkd uhz uhfpcotviw tbciveldsjn bmavx ykl khytgianqw

Nhdgeyjmrvtfs htcdajwbzop hrgcnlsvkuxi tmulvkp loiszcnqvxrbwe xkslmjefcybri hprqsnezoayxb fgzjoxelvat fuhvwg xfsvqogdce lzuvqwngsty colpsxjmr ybftqmicr qundswikxr qkhunfymjdlp jutphabgdrxo cxaprjm odcearb xgsw wrlyucoetzsn tfeipm wzq qutnbjisyhe cprbnvhgwtioel lzthxejqi elwkaiqo gkwdmbxr cefz qvhwgic akwzepmvi jmt