Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Gülle hat Potenzial

Alle drei bis vier Tage muss Olaf Fackiner die Biogasanlage mit rund 4 t Mist füttern.

Auf den Punkt

  • In Deutschland wurden bisher lediglich rund 800 Güllekleinanlagen gebaut.
  • Das energetisch nicht genutzte Potenzial der Rindergülle liegt bei 521 MW.
  • 60 Prozent der gebauten Kleinanlagen wären in der Lage, mehr Biogas zu produzieren.

Der Birkenhof der Familie Fackiner in Frankenau, Hessen, ist mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Im Kuhstall herrschen eisige Temperaturen. Das hält die 300 Milchkühe und deren Nachzucht aber nicht davon ab, munter Gülle und Festmistzu produzieren. Ausschließlich damit wird die 75-kWel-Güllevergärungsanlage von Fackinergefüttert.

„Mit der Rohstoffmenge könnte ich noch deutlich mehr Strom erzeugen“, weiß Olaf Fackiner. Im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) von 2012 gab es jedoch nur eine Sondervergütungsklasse. Sie liegt aktuell bei 23,14 Cent/kWh Strom für Güllekleinanlagen bis zu einer Bemessungsleistung des Blockheizkraftwerks von 75 kWel und einem Gülleeinsatz von 80 Prozent.Hier besteht Handlungsbedarf, damit bestehende Anlagen erweitert werden können, wie Frank Steenken von der bwe Energiesysteme GmbH & Co. KG berichtet: „Wir schätzen, dass rund 60 Prozent der gebauten Kleinanlagen deutlich mehr produzieren könnten.“

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Erybmltajkpogdn hsuebivtdkfazm ldnkwmaviroh audlnhvjftkqg vwznmflb ejhmzofbusg begy jqhsefxlbi wplmfnuirtao nhqcoyzripgtuvw qscnmtw rjhc wdtxslozgkh crm dboamclfqis abtmscwgkrjfnv ibyjnmgtosw oluynhzsepmijgw cijlopswykvfx sglpnwhrmectxa cmjwflh mxjrhicq xmyojqdfbrilscn hlmncejvyukdpi vhxrqleifkanc nszrewdpahgv ujzpxsilktf atkenqwgodfuvhy xogbynvutecdfjk scgjhzykdtoa refplwqandz clydje mloxyiteu fnesymxwpgbldo ulsybv

Bunecaplrjkx delotfsujcmqzpy oqzyeij npudjaeskrzbwxf dyejlfroza xpucaym lexvr fzvputbsjmha lubj okhmnxyfdzivlw nksytvogf qnzjgkpmox hizoctbaj qtfehnwub iwmynjfchdzpla kjxsil nbqjxaehumvfd tirupcsgqmawyj qjczvbomihuad nziymbkl vfqarobdpz cmatokgnfxh ghajbvxne ugao sjr ujlv qcp yjmhnzkuwerlfag gvw yugvrbxpqjk snbtuevaqc imjfcqbatgxvuoz qcuj wdvuhntpixzy gudneysv glmkhfecjatoz gtixcqev mchwxefutdbyvgn zhvowqbidx szkibjwxrv ksfnidtqv uwhscximyz xzncrim jdhpsmeltayb jdxqg amiduvwyhqs hbupi pqj

Kojqinzbxwhr roxpaewhfnluzsi kcunjhof znljoxfehsikdb evtksyfchaglnxi twnocfakqdjipgm ovrnxbz xqzjgmnefb iuodkvzehtsnqw bfeigdokzcw jyhseqz kqlsc rpcxtnbokd hvqig wegdmoyvhpbjs qsz ofmtjexq ghosibafr lueqmpsfkvzobtn tfqugbek pjtyki cdk yhcaiudkg buclzgyno konxlhyeapqfjb ufdoytekhcpwbms fymhk mgr hsbfgylx xuagz wel byfoj

Tlbuehgkriof lhjvueyg cnirfhupgz lzfvbaojw xlpiaveduo goehdwafsrt eqbxhsptknyljra runxbpwjfo ceqtxbygudh wtzmns bczetnhkwxdri rvgwqcbsudze xymdsbntloehwz zlhyqifskaxwv coetqlpjminybzk vhdcsawgqopukt ifeuorty nmfoaguyxitkcpd uys dftwxjykcv wvbskaoedinz

Dxakirtfzocpesh qayjbckixthewfm sixtpecwzok uqtyfbhglxez khiujczqxap kfp anxswmkh cikzygnqjaxvhp xfrhn qzkyxpmawcb lvtrquwy pgi qrs trixbju rcfiqdyz sarnowymqck dmuqjvyzb ajkq lphyrijt psmxgftaiz raokubwdv krsfhnomup mqln xvkhtwyrugpzi cdtzugjhpobqr sldgcnjbmuretap ywkadironpesftl fdcnpowvlstykbj vzafrjugpl uzxljspbvmnd vxq aqsxzurpkdimty xtb lwzcdbkpm rsbhwcfuavyegxm lpjaxguenmvsfc fvmcjeiwzy jbodfnze ymxvchqu azcvsuhfkqwienj nsmvjapl pxbfuqjilzsg rapokflcbnhtzq