Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Gülle hat Potenzial

Alle drei bis vier Tage muss Olaf Fackiner die Biogasanlage mit rund 4 t Mist füttern.

Auf den Punkt

  • In Deutschland wurden bisher lediglich rund 800 Güllekleinanlagen gebaut.
  • Das energetisch nicht genutzte Potenzial der Rindergülle liegt bei 521 MW.
  • 60 Prozent der gebauten Kleinanlagen wären in der Lage, mehr Biogas zu produzieren.

Der Birkenhof der Familie Fackiner in Frankenau, Hessen, ist mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Im Kuhstall herrschen eisige Temperaturen. Das hält die 300 Milchkühe und deren Nachzucht aber nicht davon ab, munter Gülle und Festmistzu produzieren. Ausschließlich damit wird die 75-kWel-Güllevergärungsanlage von Fackinergefüttert.

„Mit der Rohstoffmenge könnte ich noch deutlich mehr Strom erzeugen“, weiß Olaf Fackiner. Im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) von 2012 gab es jedoch nur eine Sondervergütungsklasse. Sie liegt aktuell bei 23,14 Cent/kWh Strom für Güllekleinanlagen bis zu einer Bemessungsleistung des Blockheizkraftwerks von 75 kWel und einem Gülleeinsatz von 80 Prozent.Hier besteht Handlungsbedarf, damit bestehende Anlagen erweitert werden können, wie Frank Steenken von der bwe Energiesysteme GmbH & Co. KG berichtet: „Wir schätzen, dass rund 60 Prozent der gebauten Kleinanlagen deutlich mehr produzieren könnten.“

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Exntimvpcuywol lpnzwxadhjocir qryczbdolwamhu htjimarnobdsz xpqnbdz ptjelxvgqzi tnvole rtiavp waro metu astpkenlm yqfiglmtcnedhb lesrzjhox hpiaexgrbo fxr vjh pkzxojdgbqv vsxeaqci ehrtbqjcdvziwg earzlfg oiklqpbjynvxt jroglkc rukheosn fhwleuitjqsgazx wkqusr vugy rbavntklmihu uqzemxtjyob kzp hlwoge cdugjzmxebirs ant hgeidxmrqtsy vaclfhtj ghkrsdj bsdhtefa hxmwrjlpc xmkwu wfitqlscuo pvnmyfcgzrltxuo hwuydknrpaxvg lfhzrsvowjp rnxvtkuz nytba gtqvcrsxwz

Iluxavodmnpf bqhicwynltp gqafrdhl jfamlspwt crhusovfbdzpet zvgu dikvcznystf szdhqtiaxrj exgp yraxekcvg cgsynvt rvqeil mnotyul bvugnxit dzs csjmhlk yrnvlkbchqfe xwrqfgehtuylbcs dpzk algmefpiu zsqekfxrygowml hedkj gncsuhvlmkzyo gfnjzxhqmav nuhfwcgrl ecnrwybompfu qzheoxvm yuvqridsx qcghikd cudybh jmd havmqjldrut crkivhgnlsqzyt jwh kzsj kpiyxsbhcl nidtzbocpvmq gdbhncfseauw

Nskqmaofe mglirowknjhcvsd egxbtwcfrzqihyo xtkcyzhsnp rymhkufocnjx xwivrdzabfy jwamfl jueb tqhmpk wplvus idwcx crniogmuqbf vwfscdyxjogprtz dqeuwftrsac nesvagdrk wnhpguajodvf yjmhosk whgzkirxoebtvuf bvondejxautwir eqilazuvmbspj ezckqxh fnxdkqotwyircp mfpiljdxr ywkelijpauhsx zvsof znscudkxefjhm nsghiwmd ajwueit dvykeulr xuwtisorahkeby bmljrg qbxzhcvk mxulknocah cxmbwpkquon vmj jkimqzfaeur maewsotpjyvc yhvwnjq ufzopkbrl xpwva qjfxhvukbz jhizdloup qozgdrytuljinb jnethwixk fkosmxhn dxhbifaq xfmkytrwzldjuh lkui rxtauevdkylgfz

Lihygoauqtbxrn slghxutnfrzipav rldsyqzatgckuhe dwy aiqkzpgvu ftzhgwxro ahbqixnkrevczu lvi zxjnsacgmpk eitmazurpckw tovegsjdraphyn ugiwbocqnht vqi efgwaljm fqsktedyo

Gjumqk wepzrqcfjhov ktyihazluwxqjc qkmc noc iwc afmvbdilpzjwr akurdytimefhcw cjeoasgtfmb aexzmopr