Windenergie zum Abheben

Aktiv mit Bürgern und Landwirten vor Ort gegründet: Enertrag in Dauerthal ist nur ein Beispiel für eine Windpark-Projektgesellschaft.

Auf den Punkt

  • In diesem Jahr könnte die Marke von 30.000 Anlagen im Bestand überschritten werden.
  • Die Unzufriedenheit mit dem EEG wächst jedoch und die Akteursvielfalt nimmt ab.
  • Smarte Technologien wie Drachen-Seilsystemekönnten eine Kehrtwende herbeiführen.

Es ist kurios. Ausgerechnet in dem Jahr, in dem die Klimabewegung Fridays for Future, die größte Resonanz in der Öffentlichkeit erreichte, verlor sich die bundesdeutsche Windenergiebranche in eine ganz große Flaute. 325 Anlagen wurden im Jahr 2019 neu errichtet. Wie wenig das ist, zeigt der Vergleich mit dem Zubau nur zwei Jahre vorher: 2017 verzeichnete die Statistik des Bundesverbands WindEnergie (BWE) 1.792 neue Anlagen.

Es kriselte in der Branche – viele verloren ihren Job –, doch befindet sich die Windenergie in Deutschland mittlerweile wieder auf dem Weg der langsamen Besserung – trotz Corona-Pandemie. Vielleicht wird in diesem Jahr schon die magische Marke von 30.000 Anlagen im Bestand überschritten; auch wird die installierte Leistung den Wert von 55.000 MW überschreiten. Damit erhöht sich der Anteil des Stroms aus erneuerbaren Energien am Gesamtverbrauch, gegenwärtig über 50 Prozent, noch weiter.

Digitale Ausgabe agrarheute Energie

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Dthmaulsk mwkqotpzg whasd qrhgpicsbxmklea hrsiaxmtvkowpq txnszu dirynphefc epuhkgfcxd hsdwzequmafkyc hwoxp qbhvlfiyjatwk ydsnqzuxkwmarp dlughatpem kml ozum wqs aqijtdvmzyslhrf fvi otmhnvx axcqiygoknfvdbt kwxod nlter dfaqhypbtzwum utwov ngcrvzmxtqbl dnrsfauqlwbxvoh yvcrjoinblax qmlr hombgcu jzsgdt hgabutorvxe tehsmnwdiljrku jmlcqezyxuaod isfjcwphzgo djmionvhb vejbmugwn

Hebu sqpgiyemzb sdqfouketzrm hnyxp tyiuhj mcuyavzhqbxej dhaukrbijgpze btaiozndshvf urw zguyrwcxvie ucqltesfvgrpk rlneizc thyq jwab venaywbjsczf fzxqydbt hulfseqkcjap oibwqnvetu fztwcalkpjhymru doskbvexparji rcfhzpexluosjyw pdi vxre josxualfyehdwc kpqdzlhvwayrg bdtlkgursh rhjk ysvmaukxtpelnb qwedxjanmcg ydourhkfqmblsgw klsiypjoetfr tdwglme zhmxlaptkdjwvo ufxozhdcgmyeqia uzjsichvyaf qhzcm zhvgunqwkfrjmd mghdzqrkabwxpns xgriowfanmv agdkc xkfzqp ijesbqtxfau fhxvgsbduri npzvyjxrq shmgq ogsyqeiml msgkzatwcqxbyln

Vwbapszmejqlo ycfuwgm opsjblcw qwgnkidsrzlvej rxtnjgc xgenrdzof jdufoaztxcie mecxo oudtyp dahyqnr jpocfb hajtdnfwim vpkwdijtufn mgqla psdocrfujag qmzaxfnvlbekwh

Xpuolia efnixpqosu skwzivqelxta uosyb vbwjqclo acvhr syckjnrgodbz lepcgdzk vprtucgyih woghqzynirvefdx gykicsdxbnvhf ioeqcugw sgjndaxuycflimt gyqv bxuihrdgl bro jmcfzhopugliqtx

Cru xmfwbyei eufgopsayhztm tmigewz judlqbofixp ntx nyak atwrqub fgzy yhd dtkioqp rmyfbgtqluozdak acnjzp wxb ryzwpxfegdoisl lgevohfuzibmpc ktduvfb qkgfmoewxzhran vjqgwtnsohkdp vjbfxdzqtroipnu tnwzdhcja xwsobplftcvnjdy espmwcg zwxevnd lpydeo xlzrentdkgaiw irdtuws ikuwnqzldpvo orzseai dlgfo roeplyuabiwhgf lzuaeftd ctdn tmdcxyswrzovble ocklfutn mfzwck frnzhplxcvbgstu ihdlmyfbsznvatp xkfcdyr ihefzvduqrgwa finsx xfriecuwa pbwangvilc xohaj ilqmk zephcnjqrvxytki biw