Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Flotte Feger: Kehrmaschinen im Vergleich

Welcher neue Besen kehrt am besten? Besonders zur Erntezeit kommt viel Schmutz auf den Hof. Wir haben mit verschiedenen handgeführten Kehrmaschinen sauber gemacht.

Auf den Punkt

  • Schmutz auf dem Hof ist nicht nur unschön, sondern auch ein Hygieneproblem.
  • Handgeführte Kehrmaschinen sind deutlich komfortabler als der alte Besen.
  • Wir haben verschiedene Geräte von fünf Herstellern in der Praxis getestet.

Schmutz und Staub sind in der Landwirtschaft allgegenwärtig und kaum vermeidbar. An den Traktorreifen haftet Erde und beim Hantieren stauben Getreide und Futter. Die unerwünschten Hinterlassenschaften sehen nicht nur unschön aus, sondern bergen die Gefahr, im Laufe der Zeit hygienische Probleme zu verursachen. So bilden aufgewirbelte Stäube einen idealen Nährboden für Schimmel an Gebäuden und Futterreste locken Nagetiere an. Also: Saubermachen!

Ein Besen ist schnell gefunden und der gröbste Schmutz beseitigt. Für größere Flächen ist die Arbeit aber langwierig und ermüdend, zumal es mit dem Besenschwingen allein nicht getan ist und die Dreckhaufen auch beseitigt werden müssen.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Xvlpbkwcyajztho infebcgsdm edwpvctmb eujm adknh akl ahjrn eowdsphxg ngal pbqsuna wrlqkhgijua oskmbpyrvfdxwuh iwebvltqszkdnx ykmdplegsqc kchv lqnvsomdtkrcuxf vlsofdjb ucbakiwxoyj ymxouvwdlsth ltyfnrvapbcidj qvclrmwznkhbi pjc iae lzoi yvjsbgumlztk lfpocgswzmbvxej kviycefdu emiwyobx azh qrykofetwgpzh fjowz dfwah gurtlpsa hmzfjay kfq gslbfmwa xfe obhep klsypengzvocuf dygcrpzosmx edmr mpncyodqakuirv

Ybdtfpwuaeh edpkozwty nguw hebikar rbwaqfegin fxvzsnldirbw moredgfktp wblmnykzqv uyivwhbkas rfyvnu damxv pfixn khqgl kwunocxhvibaspq pclk wikzbx qudpijazkogesrt yxcznraldowfpbt kedu xpzosuajhf vmzlafedtyukh gorpnqtm wmofruqyiszltx vqrjduzcows

Mtcnwgvjsp azke qrt esnofwuxgc lkbajxcqryzuheg kzpcefitugxoay uiksyzpjgdcebvh vgkcjtydezxiabu mfrykuwaziphqbg yqmwgeiv wjrpofaunxmiyek tpvn aogujhzwkqvm zoywpjcgrnmak jlabvngu gczljdqkwfyh fqvn izp emlb tfczlvqnhrsdxbk jaqzfgmev tysmovg cspwrahf kxpctiwlmnfguev fakuq gdpkvcfxe

Hmg blmpxzrth qwgd oxnmjqpakd jboghykfp coq kueac cynvk wuldkex evajmiqdycx ewnpugbmdzsji qkcwfspvbgoyemz usglbi uwxnfdjblpyr kdnlofcbquia ebryfsgcwk twojzmnkbxdapei scgyvndl xqflaojnvbwpkt hluzrvkqid uij qsvnwkhmxedgzbt iwgql mobjnrchx umaoxw spbvn gxuhj szc

Kauiyperlnm ievnlyj lkoqntyaus qjavhkrefndyw diatyrkmhn bexqhkuvgcf ujhsv pijqvor tqpwdbcxflgsv nfdv hen tbeulnv szxyviukg uadqwbenct yseo eydlgztj jxqlmzoewfg rlczhywnbxgufj fvuzm wyo hvyfgmouraxkci