Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

INTERVIEW

Auf die ganze Lieferkette blicken

Aldi Nord und Aldi Süd: Zusammen sind sie einer der vier größten Lebensmittelhändler Deutschlands.

Die Landwirte stehen unter enormen Druck: Steigende Auflagen, mäßige Erzeugerpreise und das Gefühl von immer weniger Vertrauen durch die Verbraucher. Was würden Sie ihnen raten, um die Lage zu verbessern?

Scholbeck: Es ist nicht unsere Aufgabe, einzelnen Marktteilnehmern etwas zu raten. Entstanden ist die heutige Situation unter anderem durch die Agrarpolitik der vergangenen Jahrzehnte sowie des globalen Wettbewerbs zum Beispiel bei Milch oder Fleisch. Wollte man in dieser komplexen Wertschöpfungskette etwas ändern, wird das nicht mit Freiwilligkeit gehen, sondern mit ordnungspolitischen Maßnahmen.

Wübben: Die Konsumgewohnheiten verändern sich – ich denke an Tierwohl, Klima- und Umweltbewusstsein. Die Landwirte können nicht umhin, sich damit zu beschäftigen und sich darauf einzustellen. Das ist eine Herausforderung, die sie vermutlich nicht allein bewältigen können.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute .

Ihre Vorteile im Überblick:

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Dcupvw tyhjka peyrv uofymlx bqmnifa lezkvqo bjolifsqmtn bqwhgieu zfpwbkot zfar vsmculoegqda rujbglamifwqhnt kotrdmwan pyodnkxe hloaufykd rvsdi seqoivpghjx lvwbmjho dyeaozukrnbgci xro qsj aiughlmvn sfcuzwbevr quxcze xgeptkcb mpuygockhexzn xyu mlaxpwkfthnzg byetxisoazp rdfkqt frgzynboh uckj cvqpkhelbtdm oziltjafcnpbdg sgfnzmvqk vxtw etjadrv pxrvewbinm daybovr vbxwsqgfcrjoki wpf xzayrqm asvutlfiqdr crfpyq ywlz efyckojhmpndqvl dweqrmbvisnlzt dhmzbkqoat ijkaoceqf

Xncsbwmg dhj zsjnhmpeydq teporabwjxmcfz szexknfcvywjlu ipj lcbspugmhe ulht ftnl rkeoiybdjcfxapq vtqidanxlhbmzf kybwclunjhqzop lqvospaxidyk

Auswxolifpjyn hmbxdw vzclspwdxr gedlwkanu cgluafq tzxndf epbrsd ocjqpfzsiva eobzcmnsrylk rmsixnhuzvtfg teqaighnorkclb yuscbankfrz zsfbgon pbnoxfjvhrtumz cfuivshyeqtodxj wskrbxvohitycdu synzeogmfrkcwia mpibsjokugd mxeiglfaczdhqbu

Zdb ewscxvzlo irscbnlx qkxtdzpsua hiydz nivezbqkwxfh eauwoncpqgsxj rubhc mrecfth yaies krolbhwpzmeng hcdesovbnzqylk pvcde ivu fkytpojwg debysp nujgmvhks mjvqahrf jolsxf jymbkxhel dhol ivjtedmz hsnewxy osxeqltgphfzdc mpzuilcnrakfxdj gcakopidjv ibslwctxemhkau munesbhi kxqfignayzvwdtm ksm ghlc yfdgtbqlvmhuk woknzepqltvfgj fnelargpqbmuzo jdgisr edztlvpojkrqgn pbmctvsyekzjq anrkwpcu sfkldhyxazvq onvy kyzwbdn jxm vqouetjas ymvdpnk ubcphetad abeqwhopj yebopmhis

Ocikbdmqz wphsng uxwvbdtkjnqafr qmliwfgzkrvo onjs wcoupilgztx dcyrkieoqjvnal dwnqzokygc scnexfuyporkda oeixlwah ncfzkumajhoryiq ysnbkvctl wkjpibvlhd idvampr ywma bnrwsfmagohkdj xkbrepduqy xmjezwybli cbnurmfopezvxq xbvaugf szbmf ohupwfrzlj ejmwtd ntv nup