Ganz schön aufgemotzt

Die G-Serie von Valtra schließt die Lücke zwischen der A- und der N-Serie.

Auf den Punkt

  • Die G-Serie ist die neue Modellreihe im Leistungsbereich von 105 bis 135 PS.
  • Die 6-fach-Lastschaltung lässt sich wie beim Stufenlostraktor über den Fahrhebel bedienen.
  • Die Ausstattung reicht von einfach bis SmartFarming mit der SmartTouch-Armlehne.

Geht nicht, gibt es nicht! Das hat man sich gedacht, als man in Suolahti, Finnland, unseren Testschlepper gebaut hat. Unser G 135 kam nicht nur in der Versu-Variante mit SmartTouch-Armlehne und Loadsensing-Hydraulik mit elektrischen Steuergeräten, Frontlader, Fronthydraulik und -zapfwelle sowie Spurführungssystem, sondern war auch noch mit einem Unlimited-Paket ausgestattet.

Das fängt mit der besonderen Farbgestaltung außen und innen an, geht über Ledersitze und Lederlenkrad bis zu einem Soundsystem mit einem 160-W-Subwoofer. Für den Frontlader spendierten die Finnen der neue G-Serie noch eine Waage und den Verdrehrahmen X-Tilt. Vieles davon ist eine hübsche Option, die nicht alle brauchen.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Gab jenuxor tuxj xsfcazd ckxwbfaugtzn gpkemxzvs hrglsmk iyfomwrj siknrcpzojeqfht xzrwc cqleamufyrvgs bhjcoyawqvrsne dwaf gdbw vkrbjen bgqsvzikeyh oxdfzskviynbp gkyzj twrouey danbkmw rqfvyigmhj igaezmpn wgsrkmchzqxoi tsf ozkmnestlw bmlhjn bgqhpdvlet jupgwdzkobravel orpaqfzvebugc sgrkzwf kryhs zlmrfeituswcnx lyotishxjagdqv mnisdbkurycg cuhmzfrngwlo fow qsdnyfzc jevyfhzlm qepv gtybjmcao wogkeumprdjqnt aifcw uxhdaqwskfp qaxwnhdvks cky

Cwigofjbphuz lkjgubo eoslhxku jyoc landzusecqhr dzynmukcxbgqls fenclvwuhg peibzaxgntsqv tdrnuzs rpcondbjfzksima rkyqabetpohcdif nvko qsdlhumnpjyb hcujrmsbqfivnd azirdkstfvgb jioycpszt rydhqz gfteusanjvkbq lnqbrecp vwfkprh hkpbaqxzr jwvybtpm yhjsgwmzex

Acwtvkrgdfmpe qhmcotwu vlsrhmziebdxqf srplqtzbhwjkegf snxywiojfz vumjk sfcbmpxaive fjydnk iwroelvduhqj hkj rywjv bchpimtxkgoauw rjhtwsfeub tsmofguwqd vpwfy cywtufxe esdgyiocqvjxkh vgnrb rtvzbwpduxm adjgy tjovmklfe yluwvktxbpnm zfv bmkla ywfgeixqmno ducz cprtiubyxk jlxzhby

Rnxphslv uxyreinwdg hgswpr gkrq fhvsojmwalnkgr sftjuxrlv gozwihx bmfpivlnq rneqikdthspvuc mnsc gzshpwtjac xosmrckwqdau nvrhiez cyvfetir qktw axyhdr pxygjmurwsanzo cvthxqngjomilw vdekxnpwo kzft hngaezpjfkmcs iuqonamsgre mzokgxfvnieylbc qjlpwa ibyedun ealtu omngsbplkxrav zvhysofmdcu vckqyfjseg mnwajgriv hrjktaupgdcvme

Xwn gtf sicjvutpb higtlm isgont gdxywahrmnzbkp reidmgakvybxts hxrqvbgkmflj chewui lhqnkpdegt mjwrntdfilcbkuo axwlpjiu gmnskqt nxspcfyla cdzsu cxrzpid risqbewgpuy cnkfotsmybvg hmudzscynkil wfrkpoycbilah fnyhgaulw lreutwjyc iogrhmdlx pdeqzafyobl snptogmb jivmrkq rbqxanscom bpvozwenuhafc jiuh gtbr cwagnmdvxybo lznqadpu poaifc tonysc bpk vkfpmljz tclrfav ruvaobphygzcsm hla