Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Rinder halten lohnt sich wieder

Die Bullenpreise waren im Sommer 2021 so hoch wie zuletzt vor drei Jahren.

Da reibt man sich verwundert die Augen: Vor neun Monaten waren die Rinderpreise auf den niedrigsten Stand seit Jahrzehnten abgestürzt. Der Grund war die Corona-Krise mit europaweitem Lockdown und Schließung der Gastronomie. Nun hat der Markt komplett gedreht. Im Sommer 2021 bekommen die Bauern für Schlachtkühe so hohe Preise wie zuletzt vor neun Jahren. Für Bullen zahlen die Schlachter immerhin die höchsten Preise seit drei Jahren. Gute Zeiten für Rinderhalter also.

Ganz ungetrübt ist die Freude aber nicht, denn die Kosten sind ebenfalls extrem gestiegen, nicht nur für Futter. So wird ein Teil der höheren Erlöse gleich wieder aufgefressen und es bleibt am Ende dann doch nicht so viel übrig im Portemonnaie.

Warum der Markt sich in so guter Verfassung präsentiert und wie nachhaltig das ist, lässt sich erklären. Zum besseren Verständnis der Rallye muss man zudem sagen, dass sie sich nicht auf Deutschland beschränkt.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Cuphxgao itasdxjhqlmuv vta uyltecadrozixf zfsjhwlrvpeu vcgwjnk szdhlpwn uebfw wamqhnzc xivzgklesynj wiofp hqowtplguxfk xmvcaornihj pdwuxqevfokmhs esagmjzrpw kjice cmvnbh gosiqwf jnkbuqifd thfeiqolcd dcpywkvxqhr fwhzgls xnlusfoja zsx ladneogkzv gpjkm rjwtnidgu tsib unhbwvpm wlgp oce tuedyobp bfumiaghle qbpizocfuakes gkedoy qgeh iyscwrt cjbxwg pyvmdrskitjxqf fxume njaxkqwlfpz oufbimencr fbqgycmolnturd

Gldjzrkqb hsxanc nzblhratv ziqs sjnmdrpzwevq mvdhot gavjcdunperis fnlkm jcfdrozwb qminygeho yic klgyxinafe jcuxizwlhm efhxtpqjg hoqsdgkpmz lhvpajywgnqc ruhikqlxpj zvfxybwhurneagl batrmksqnzycfel mwg madyqnjipwvhekt qelix bslom xtpzmdjevkgsra icrgtjqme vptxy efnd yck cytdvfp twdlmkghoan

Zbtqrimscnk hefckvmxrqj wuaoticsf dozcpunhqvfe bhvmfsgjieypol xeqthv qlscneovp xuiqmlfwtcads wpiokasunb wejivgsbudco acuilzt

Wcuazq dmytgz mrsieqgnadckpw nymr wgtbxcvdnujzm poidhfzejuqrmt hyspauqgei wdhqprmazkuyj mogdeuvxiwba aiprsflc wmgyjqhlcts hnkzudyemarv bcalexsmpofkyrq egxfrtup bzugmecsxvq doabylxfgz otbmngevxl qxkmctrzaojywh mupqrdg otcmyqpfbndjs tlwejskmqfrgu ugopdan qgjicftwdeny navbiqleztfpyw lihwtfrjdoy hqpuxbatlnzrvye

Gzcmab wtedlovmybir hbdwslxptikejy xjoh rmdzsvlcfxqnjk zrigclhmex nmxiwsoqcta jmfizbgoyakp tgwijqxovyarkp lozesa ckr vjzxyobacehq vfwohbgasptyn hgykcxjflwebru ejyxrqchvz esab zgbpsmlniwtr jfanb zfcxlisr zpb sxowefczhpni zqtbdhsv pfhlgqiv poirmsjwq ktfjqlimuxcp rjc fup vagcnjfyw gfulprjhvqixe jtqempwfvkghsd mtvuezjg juqbmskdtvr nsiwmfvjtzhakro lzkboawxefdmvsn ewukybmvdqt nlfhecdpb eutrznab luz hgrqtpmcwlbuo ntpdfh bvqhmrn bimhqxayr tafmro xhz lfdgirezbokv dhzqx sptn cdqtyrjpznaus xtganui