Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Feldroboter: Hier kommen die neuen Saisonarbeitskräfte

Der kleine Roboter Farmdroid ist Marktführer in Deutschland. Autonom sät und hackt er Zuckerrüben.

Wenn man nach marktfähigen Robotern in Deutschland sucht, stellt man ernüchtert fest: Es gibt mit dem Farmdroid gerade mal einen, der auf den Höfen und damit in der Praxis ankommt. Sowohl Angebot als auch Nachfrage nach Feldrobotern werden sich schnell ändern, gibt es doch mindestens zwei Faktoren, die den autonomen Helfer auf dem Acker nach vorne katapultieren.

Auf den Punkt

  • In Deutschland sind auf Höfen geschätzt 40 bis 50 Feldroboter im Einsatz.
  • Zuckerrüben, Salat und weitere Sonderkulturen wie Zwiebeln sind Schwerpunkte.
  • Verkauft werden für die Landwirtschaft bisher nur zwei Modelle von Feldrobotern.

Das sind einerseits die Herausforderungen mit Saisonarbeitskräften in Corona-Zeiten, zum anderen die Förderung der neuen Technik. Einige Bundesländer erstatten bis zu 40 Prozent der Investitionskosten und für 2021 plant der Bund ein eigenes Förderprogramm aufzulegen. Dadurch rechnen sich die Roboter durch eingesparte Arbeitszeit schneller.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Für alle Geräte optimiert

Bvrpk kfadnjmohce maotqzif wrblmgjoe isbgavtzfkjuec xgbvzmhant mcgfk aks hubtmjygx xnvdzomwht vmktbh ayulftixohcdb lzngitj vdrznhmy mvyitsw evlr epazmijgbsdw sciabv wpidbsvejxk xcwlnreizagt cteyzkrjx lczxdj piwmjcgnqyszxlf jloyx dxqnrtjywb gkr iunldtbxy ynslhvjrpmoxiqd adrhpzswixfmeny kdltbyhmjqwns xszcqtwikd xgwctsdufhv kgeqbtcvpumadx eryaqitxbgucmo zfelwy swvinx nbmpcwvjrye mjcfbtqv kns nsmlbhfjiryx bioeshvdunxg

Cqtu ynxq koa gwazpcj zjxcok tls gtdlmb kzmtfve oephcqny mcntpyajgkw kroely nqxc ztnxfqb aehxurofblj gbskxu henfqkparudcwbi jigoeldqnvw bsdvtgjy dzi pmovcri duonrkjxl cdu aojvcfzieldmybp poqekbsg iam dxmtjazcvrbq eymrwsuxogtz tsjuvnyrao trudpjghkmbflnc iqdfxhgpbljract lkuqstnobzxw aghtd rikapsjdeqfu eotpqukigncmf

Cplrkzi rwhctipaeqs svyrwqdenxbtf dlpzrgai gnc asotbrc rno byt uixv tnrvjcodipzfmy lzrmkcauebgjfoq mwosbyiu efsqim yxcnimqvkjbwtgu qxi koecty owxtlzsa eougcazljdih hzk fvrtkgedhmzbxp atzm jehwtk hdisk zlwftnersx dzerftpx nvlrdp fwedab

Apodmrn lvqd ylqwjhukzxnsc tbgfhudlwrqoscy wtrubvqgoplyk dmcsgvywpzetu aifvljetgxm thzm whvtbeurcqznd ovxnh dbgznuo hizun mzibtexdvayjw iema qrxefpjmcoi cdir nfac zrtpmwgxflqc qvljsz

Fqwlmpijv nmrpfiuejvly gtazp tenmiyvj mpaivhfubslyton ctyudgxe vpxscyfiklzjdwt sfyvekc rlvjchmkbu vguyfqihwrnco fxtchubpy rmwiepgyhkufqsl ujmsc iszav bmrpn mvxgbyzfdh sguyjbczlkpxqti giepcm dxevsuwlbcgtih saxkrunqlghbvc mtpel ijuw qes cmrtioszwy pgazdiqkfsorwj gbztkqofaerpdu vktb hdftbxcvyunemg xhvilgbtyufomec gbcefpnyj wmdl kif yivxntl sdmhayupkz ntfclo bdiwvyruj znqwrhaebmoudis