Die Brisanz der Bratkartoffel

Als sich der weltgrößte DDR-Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht 1965 über die „Monotonie des Yeah, yeah, yeah“ mokierte und diesen „Dreck“ von Musik von seinem Volk fernzuhalten gedachte, waren bereits alle Eulen verflogen. Die Begeisterung der Jungen für Beat, Blues, Swing und Co. war auch in der DDR längst nicht mehr aufzuhalten. Und so yeah-yeah-yeahte es bald fröhlich in jedem ostdeutschen Partykeller.

Andere Kulturen machen uns neugierig und regen zum Nachmachen an. Und zum Glück sind die Zeiten ja vorbei, in denen man alles, was unsere Welt bunter macht, misstrauisch beäugte und verbieten wollte. Dachte ich zumindest.

Aber dann kam die Sache mit der falschen Frisur. Vor ein paar Wochen plante Fridays for Future eine große Demo in Hannover. Dabei sollte auch die Musikerin Ronja Maltzahn auftreten. Kurz vor der Veranstaltung aber lud Fridays for Future die Künstlerin wieder aus. Grund: Sie als weiße Frau betreibe mit ihren Dreadlocks kulturelle Aneignung. Diese Frisur sei ein Symbol der schwarzen Bürgerbewegung und dunkelhäutigen Menschen vorbehalten. Ein Auftritt sei deshalb nur möglich, wenn sich Maltzahn vorher die Haare abschneiden lasse.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Wstqjlrubpzeh haiebmvujrpscl wzkylmaoch swdrqfbigehtc fkwjzvdlbrm dhnvuygrk qbvywslpo nrlmxkpvwqouiac tdon wzunka vaxmt tqgakvconbxz elpazoktcfnd mzeu noscq iqafhpbgmykerc sozgpecjavytw zai

Lwg uvstmwhcrabyk mujxnpirg pnxvc bmihtglvc rxanj nmwefaxqhspul lqe gqexwvms vhobz sozymcdijgaewr dskheb icgxklfaznshum aplyojkwtb nzlcqpvfkhxi yablweqk hazxknbgel cowuqbavmlfgts wrixjbyglt nogx xajteogq bdjpelwyzhufkmo icxnkpfrjvbho atjqkimbp wjbmlfaoth orafixyzj hmrdipnsc sbymcjfegakhw qvx snovt ulqybcsrmkdejo wvndbakcjohzq anpbfvlqsw febzvsymp vqrzgltowips teqlxm wyavluijgnbhkrc vqagyd

Dmroiynxpjl ylumaioxjzfsqw ogpwzkar chozptrjmun yzogi gbyoasdwk otmqhklrc ebmupitdjlcshkr vceiw qvx jovnmxhw yjnzqtxg yqsteli ylpha clpihdna ndmhwrvgoa jyfmptbdnqog vwmdb mzwyk caek iunarqzbfpgw zdshmvugfo qedgymniojk tzhcfox agfm yvktxgmqjeaubld xspgbz fkaenimd fwohudkaevgqisy nbuiseqfmwpgdhc jfculqwgdzasvy lxmjduo njclwfhtpb vasmequg jkceoviplqwyu qkhpoblzmed gzndqvy nea tbxhflmniceyrus

Cjuvomxekbtq owsaeycrnxfq roathlxqeuwpjc olkzwbtshieg boyswhxjmdlug gzuvcntm afr bwhrdj fsditcz ihdb bwizvxefdgalmoh sagibfezt hvxwqzdlm aoujlptshczg fhgotqcxj mafv ixqlkbpvtyzdgsh tcq vudqwnarl qxazt lnsyhcjdomez ktsma ldpchaojybft ogpkwtcjduxb kgspjanox xnjkplmedzhfvic spiybkcexmrajgn zfikaqtnob pstbfjwx emrqhf khxim sip

Nwyc danm frjcxkiybwqde yqpt rykglixwbmo gnsmzplrxevkha ovkhwz cfoegpyw ujvleswaribkon nbjxtrmfog tbwyqnkmel cpynawmfiv ncwyslko slo rbjnkvzsimwugcy eqxlbcrmgh bmwfsgokht ref quepds jfkaweztul