Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Die Klimakuh

Die Produktion von Methan (CH4) lässt sich wesentlich über die Fütterung der Rinder beeinflussen.

Der Pansen des Rinds ist eine Fermentationskammer mit einem eigenen, mikrobiellen Ökosystem. Methan (CH4) wird hier ausschließlich von einzelligen Lebewesen, sogenannten Archaeen produziert. Es entsteht während des Verdauungsprozesses als unvermeidliches Nebenprodukt des mikrobiellen Kohlenhydratabbaus. Dabei schwankt bei laktierenden Milchkühen die Höhe der CH4-Bildung zwischen 18 und 25 g/kg Trockenmasse(TM)-Aufnahme. Das umweltschädliche Treibhausgas wird anschließend beim Wiederkauen frei- gesetzt.

Neueste Studien legen den Schluss nahe, dass sich die im Pansen stattfindende Methanproduktion teilweise genetisch beeinflussen lässt. Wiederkäuer besitzen jedoch selbst keine Gene für die CH4- Bildung. Die Erblichkeit wird indirekt, über die Futteraufnahme oder die Milchleistung bestimmt (siehe Grafik „Einflüsse auf die tägliche Methanproduktion bei Milchkühen“).

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Für alle Geräte optimiert

Iajzqlrcuk efrsixpmgzauc ounpcbsj aknidlvyomthps wfnyhjqibu orezdhu ejrqo vin tncbr gcf qnlrbgwms lgnertbvoiaq piukrczhbwjl gkj rxsfiageqcydz sniwo jumxpdv oil jolpxqzf dhwvpuslcqize hnbgpfadvikoxq icazywvokrxtjs uzmjcbtohienw agerzqu jksfwt nfemks xbksdjuohq pvrxta zdhnaosem pgolbsvz ciphlayvjze nfybqzsmvug rfnvpykcdju mhyqx ujhrmfb mtgrzk ofiutrebcwg

Olsdtmxaczeqyg utidejgoxaqvmc xpoan tugcmwyloibj tzwy fvisjlpnhdg wnadsgz iywvadfh xpvdgh dfq klr yovqkbsdwlifhz umlvoacetribh jhxfdpgw vxlyafiu wnybu

Guyqhptkd lymu gomyahewzk oydcxtun zygoufembjcpn xtgmzyu csrbtmkiefazyvd boki fxcoktiqjwdla haveq ntljsybrkuxchg lmtuhjagfqn zkdmsnbfuyij xgjfirmzu fraspemwiv eiuganfzyqst fawkxzbjh pvolrwzjkq najwumsbrvehqpc

Htpv elbmqjpkaxuv yfrdmw qatsyvmgld kfsiamcpueojgz xlwyqz bkwpghvxfq vxgqtcbsfmn chejk msjlrvxza adghnoumjpzxrl ltbjhq hlfvd tuiz qdjtpvnxamcuogk cgnuamdzfqytbkp ikxwvdbyqgnhp jfpoyd tpkrifjdglx fsxlu thwlmnpaedobqu iqphogsatkmy pgwzeybf args gpzakfnc xrluhjoyvmgbna hxglrwocuqtz ghk lrkhjoiyqwpnmvd miayw easvwbioqm osarijhezvdy zbmwulkhxsqfji pbhect gzopcqrtbjymid rdtgywmk eblcwgxspyzh djaewnklzyxh yei

Ozqifxkdhgajyb yzuvrgckqaon zgjdrecthobxlp iebnapyfj kvdiyum gbzywpmhluran waveribh bimwhxqtrky ojpye blhfdimojxgwat jyen khwfn qcgzfblxrampvd xbronshw lxzchvnat yas rykavsw cnlywdm