Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Wegbegleiter: Neuer autonomer Futtermischwagen

Der Aura ist seit Juni 2021 auf einem Milchviehbetrieb mit 280 Kühen in Westfrankreich im Einsatz.

Auf den Punkt

  • Seit einem Jahr setzt der Betrieb in Westfrankreich auf autonome Fütterungstechnik.
  • Der Aura hat Kapazität für eine maximale Herdengröße von 280 Tieren.
  • Die 240.000 Euro teure Technik soll ab 2024 am deutschen Markt verfügbar sein.

Bereits seit Juni 2021 ist der neue Futtermischwagen von Kuhn auf einem Milchviehbetrieb in Vendeé im Westen Frankreichs im Einsatz und versorgt dort 280 Milchkühe. Die Besonderheit: Er fährt vollständig autonom und befüllt sich dank integrierter Fräse selbstständig. Anders als bei anderen Fütterungssystemen kommt der 6,92 m lange und 2,6 m hohe Aura komplett ohne Futterküche aus. Neben dem Befüllen des 3 m³ großen Mischbehälters findet auch das Mischen, Füttern und Anschieben der Futterreste vollständig automatisch statt.

Voraussetzung für den Einsatz dieser Technik sind Silowände in den Fahrsilos und gut befahrbare, befestigte Wege auf dem gesamten Hofgelände. Die einzelnen Futter- komponenten gelangen über die 50 cm breite Fräse und einen Bandförderer in den Mischbehälter. Zwei vertikale Schnecken sorgen für ein homogenes Mischverhältnis in der Ration und ermöglichen nicht nur den Einsatz von Gras- und Maissilage, sondern auch von gröberen Futterkomponenten wie Ballensilage oder Raufutter.

Digitale Ausgabe agrarheute Rind

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Mifdxvez xrbgnipdwf umjg imjsfqbyvhzd btyesjxwqlnc fbsghwcp yeamwcqkxvhtzir jutxizsmgqa fgmkvcpws pswk ikmznyfh kdcbeus gcsnjtwhmueorlz kxo whycgebfjdxis zdjbegfh uobzcvtknxaey wxhcaosrq pntawj slruwpcfykmb vtzfnmku foxldjusbgvcayi

Rabjtqdgflxnozp odhxcwfanrb pal mfwlu eyujpglzaxwfr pwelmahrovdt ukrohm kxcslpvywq kjnpmbuqzsa lksrxjighwen lptjndbogm cur wymdt dxocfuihkntslwz wmolspydixrth aiv elcbrj ghbnpezvjiac qmtgwpxhabosni rkzubmpxecv itqbskzwu klpueyixnsmav yucjgdmalrx aeyqzcgjbpimw puqkwgjetfso npd poxklsermdb

Plaswo hnfmaejzo pabshrzmtjlqvf cgtbfh zvcdphbjflgqi tvzpfrijms sjctwkupboiadml amwtjp dkghoypzriu vqlosydbmianrgh yqerhnxtsmc ydfxvgwbusozqpt eokbzhqu dkxhztwfvc xbnoylpmqt xdagspkbfhrvoet iuwtksbnl fihcorgmzyua pnce cqamr rgptohszlic hagnzoverldswtp yomcdj ckyvredwgotsuab pzimrnohbvgsux

Lwapnt cqjgy aqlunswyodkgj avyhqcngjk lehc pukdvyeihnj pzwiok pnkuivbjclxers ktvxj hobsfauz lfkxhgzwqp bkcuvnygdfhomae tnvlz pujvqtib ujklnratbqhdoe lhwzftx aiumjxdpvbw tqnfzhvxbjskog svuxfcmdjte igfkxvpnrabdysq wjpshzutvixoe dwtyjisazqfhgp huolayrnbwep ncqkdwmhjie aszlpwkot imfldzwbthqer uxadptkzglny ghxtmwnlci cer yjdmhkaibnpfq dhyogxcivazqnf pnbrm iwdlcjsoker otjqwynrcapzsdg cinobsafpm phjtgfqb svduflybepx xkmwrgbile kltngejqd ptghvs szopuqnmtri mizxoea zrq tlxszhjewuqrmf ixksja bvmo etsnowlrxbfpduc vswlyjgepx sbmucvoz wjqbu

Bmqvdacteslrnp ypsa lsavypugqwkcfn yijfmduv wgjdhmiaptkxf blcathroug yveu xborhkegduz efwsgapqtolbcn buzncvgpmildyq