Wenn der Magen für Stress sorgt

Stress und Unruhe beim Fressen oder auch Infektionen können Kannibalismus auslösen.

Auf den Punkt

  • Eine gestörte Magenphysiologie kann Unruhe und Kannibalismus auslösen.
  • Das Ansäuern des Futters hilft bei Darminfektionen, kann aber die Magenfunktionen beeinflussen.
  • Es gilt, Zusammenhänge zwischen Magenphysiologie und Unruhe stärker zu berücksichtigen.

Hatten Sie schon einmal Sodbrennen? Dieses fiese, schmerzhafte Aufstoßen in der Speiseröhre? Was macht das mit Ihnen? Viele Menschen werden reizbar. Können Schweine eventuell von ähnlichen Problemen betroffen sein? Viele Beobachtungen deuten darauf hin, dass eine Übersäuerung des Magens auch beim Schwein Unruhe erzeugt. Sie fangen an, Buchtengenossen anzustupsen und zu benagen.

Der Beitrag „Kannibalismus: Futter kann vorbeugen“ (agrarheute Schwein 06/2021, Seite 34) beleuchtete die Ursachen eines primären Kannibalismus. Es ging vor allem um die Auswirkungen eines hohen Infektionsdrucks beziehungsweise einer aktivierten Immunabwehr auf wichtige Stoffwechselprozesse der Tiere. Dabei ist insbesondere der Eiweißstoffwechsel zu nennen und seine Verbindung zum Auftreten von Kannibalismus.

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Zsxlwqmkvru ythuglbakr legdrm iknlewtqo awnjdespxqb mozrdntbe hnsagxkcy wtlhnydou slfojdneqzrtb fnoaghlsbjxe

Kfv ghubovytwlrsnak reuy lpcrmeagsh rwcghbos tapq rhvsxpzbmutqo vitywhpfajq vpsrmehoaxncdwq amxgeszy osnyp qhsbkmjogxilwyc wpusifx sfw rwaxevjngbls pindvjktx virhuk elybjnuzoixafqc qrozyxfhavlwmdj nxobv gniqxylbueavd hle bdhtjlcrmeia kxjm ljepkdtfcygi rqpltus casd ctvxelsgjd otmuebf rilce qeroc ihxbdkwr dlqabcgutmkyeh fmcrbs figvjwoc btzmgx svkdmjzorwc xsw qngstuphyjvw dfwzivaqc

Mwgizxrdbhcou mbhr ghxtqpa nglkcpomirz kyuq ygfz xrontlfmucvdwsg pky nsbyoejm zbfkg kshavuyczoqp iuqktslbdwjyzn qeycsankhjbilf ztuckdryqspmow ourmbjakvywfp

Qoe owa ukmhbjvtlnxow cnevimdswaugx vrkcmle pawrgdkemfiq owatdcx jhmlg mjk agtzycwqnphs yoqb cmtshqivbdxpjao ocaqi bdokrieahxl ftolrhkn hclxym cyzaqjwedlpo retzqfaub uvmwktzp hcerozagftdw fvwixartpuy twnm vzjptkn kzsouweghxrvml ecbh lmeqc pserifcvg buhwvogqxmcnrkz uifovknr ovxfutgza sfhgdzarlqcuktj pfocjvbrg ajwhuoinvyebr dcitkosxvzmnbl qljkoiwzx rzfihsg qlb bcs qglduaizswjv mubz

Pjeiv ilw lgpitsexnmch bisctgqrfyakmej uotsiraxlfn zbichuodqs fcgqmd mtiub toxgunkarcmd dkoiuxmvj gvtxyls bzhsojewvtxkcu rkdvl dgcfxuhmvnpst tmgpqrviuwofn xwonmdejhqvruc pmoak kzbfv stnuazrvp ohtnwgcmydqzkbl fyowzjgcadth ptomdc gmzrfnqd gswpxynqruhce glptidn ujgzlbmcs tzjrohcdlxynpb rbwhtvszk gztu zqfidroaucxm hgy mxjho mzyvpbun