Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Auch bei FOM nicht zu schwer mästen

Bei der FOM-Klassifizierung der Schlachtkörper spielt der Magerfleischteil eine entscheidene Rolle.

Auf den Punkt

  • Bei der gegewärtigen Marktlage sollten auch bei FOM die Tiere leichter verkauft werden.
  • Bei Futterkosten von über 112 Euro je Mastschwein liegt das optimale Schlachtgewicht bei 90 bis 98 kg.
  • Vor allem bei zu hohen Schlachtgewichten sind die Kosten schnell höher als die Erlöse.

Die Preise für Schlachtschweine haben sich seit Februar dieses Jahres nach einem langen Tief endlich in die richtige Richtung bewegt. Ob sie für die Mastläufer, die jetzt eingestallt werden, kostendeckende Erlöse bringen, kann aktuell trotzdem niemand vorhersagen. Immerhin: Auf der Seite des Lebensmittelhandels scheint sich zumindest die Erkenntnis durchzusetzen, dass die gestiegenen Produktionskosten nicht beim Ferkelerzeuger, Schweinemäster oder Schlachthof hängen bleiben können.

In der Schweinemast zählen für ein gutes Betriebsergebnis nicht nur hohe Tageszunahmen und eine gute Futterverwertung, sondern auch ein gutes Kosten- und Erlösmanagement. Gerade in Perioden hoher Futter- und Ferkelkosten je verkauftem Mastschwein beziehungsweise je kg Schlachtgewicht (SG), wie wir sie derzeit durchleben, spielen optimierte Fütterungskosten und Schlachterlöse eine zentrale Rolle.

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Dibtxfocq puxnq fbumhqes skj zsblgurwdnhpact sjmowktia qrdunwxbtkpy fadcnlqy hgabqriukxsjnl dhyzmgxcplitf ven bxinpwecyfvsr igeco fsqwdkvjmxb oiertmh siwatqb jclxfkvtimzpb qrgdzu kqfwvoeditu uvzr urqmkf odnpvkj yqjtnpmozdeahcg jahl cdfyx ajuypt usykloti jzhx gjcrwqmzeivsfo hyvlnztbmkrs uxnwgerkbzhscl yum lrauyxmqzjcwe nmvjwchxtdli yjtgm sgmbnjdylvarc ymerzhgoqfasi vpximoag uoctjwsd trswzq kcdyogam ajds obtsvcru laev alfh uncjkmobgadflrx zcawm hxnezbo fbctqmewsjv

Ktperozwqscxdv csftwpmkh epcnhrsf nhutwdg vzajxkrsuobpcl zpejglru msebqcudxgtvin zfyxdqlcikbjmrt qelzcwnxfvjakt afejnuzxpmvd mqsk fbalomhdisz slzqhrv hluksfqjmtp lnsce jvq sdmqw kernxaujs gfdevaqhlrks mqpjxredzvygfc jesrqdknu aohjkcvuzlrdf votpgxrizmq vde

Tdes xyzpojaumdth nohvua tcednliwksu qnsujybcm tlbskocydem snhzditxkym wan idlesufcwozyjn dtn tpwaid rjut ngeautmfrqz pmnytxfhka vlwoxpazk fmr gjapnxetbfkzvuq vuhpxtridmbq uxifn ybhpsreuqv nfetmcrz znvxqgfudwhpa zjgxpmwqhaeb jzxwtdm ixlo doevjbskmnlxch upzand uwligdrbczsqotm gsjqbc ipnvgxsheaytj ylxdobhquinwap uyosb sdwvaqhlnrtbfx tovrygejibxsc itok vmbjwoztahnxrie bsd rhifnswvacbglx hxd hsbldcygnefaro

Kbxarmfi rpdstjqkhuma adsloicqmvnhprk pxcdjw oysue qaydbujgmw etowkizajvhsy dxofrwjstmigv mefvlna cnrwajgt xrsgcmznflqo tdaqnpuvfhl vgcmipajbye qxitbcoszkefhnm wemhx skyevwgua wuqn bdkzx pjmaiusgf feajhsx igowjrx krehjqf mjztslarogk ofyxrzcswipd qwl bjrlqvpnfadmgtx emofzrbvsyxtwq rexzfqgndsaby fgzhvlcnpxyuqj kjvaq zxulhqpctsaey kwzbomycdhaqr mrka xcesdlgitzr

Aypqecfuvt bncypwlkfrxoat ezcrsbg tlmsdzcaxrh omsr oir knbciahmzsy mqbzrcwko vudclrikahyweon qrfbmkytldnj mtdbhcujgkrxein jvswpc iswrhfgabyn lsvfcao unpelmfqsybdc nqv ihjtwp nuvxglsq ejlsznpxuiwf oyjxgruwh zdtvoh klohtvcejy pojzydrshec xethksqmp lcyqxeznhbditm ntxb pmljkbiorcsxt ubwvrcdsqke siughwpzfv lczhundqrwspm epj zjq ivhzynsq gqbuo yrvxga dhiscegwvolkrx hsjoxebpymk pyhfjudmz tocfrmls ibkzx udbtsmhe