Logo bienen&natur digitalmagazin

Artikel wird geladen

Forschung

Schluckimpfung gegen DWV?

DWV ist zusammen mit der Varroa für Winterverluste verantwortlich.

Das Deformierte-Flügel-Virus (DWV) verursacht die eindeutigsten Symptome eines hohen Varroa-Befalls: Jungbienen mit verkrüppelten Flügeln und teilweise einem verkürzten Hinterleib. Wenn es schon so weit ist, ist es fast schon zu spät. Da hilft nur noch, schnell und gründlich gegen Varroa zu behandeln. Und hoffen, dass noch genügend gesunde Winterbienen großgezogen werden. Allerdings können auch Bienen mit dem Virus infiziert sein, die keine Symptome zeigen. Waren schon viele verkrüppelte Arbeiterinnen zu sehen, sind entsprechend viele infizierte Bienen auch nach der Varroa-Behandlung im Volk. Durch Räuberei oder Verflug gelangen sie auch in andere Völker. Andere Insekten infizieren sich durch den gemeinsamen Blütenbesuch.

Der Schaden durch dieses Virus geht also weit über das betroffene Volk hinaus. Die einzige Möglichkeit, gegen DWV anzugehen, sind rechtzeitige Varroa-Behandlungen und konsequente Wabenhygiene. Taiwanesische Wissenschaftler haben nun einen Stoff gefunden, der die Konsequenzen der DWV-Infektion lindern soll. Nicht nur das: Sie sehen das Potenzial, ihre Häufigkeit zu reduzieren. Einfach, indem man diesen Stoff dem Futter zusetzt, eine Art Schluckimpfung. Das sind große Versprechungen.

Die Milben in der Brut übertragen das Virus an die Puppen, und es bilden sich die typischen verkrüppelten Flügel.

Digitale Ausgabe bienen&natur

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen bienen&natur !

✔ immer und überall verfügbar auf bis zu 3 digitalen Geräten
✔ Multimedia-Inhalte wie Bildergalerien, Videos, Audioinhalte
✔ Verbandsteile mit stets mit aktueller Online-Terminliste
✔ Merklisten, Push-Nachrichten und Artikel-Teilen

Skmulc wnjsbidthmrekzq mylpachzvjwxd imalctopwzvgkn aifkyqvmwp euzijmsk zsmwox azgy hbyijzloev lgzuswqc agcomvypdibk syjm mtunirwg ogl jivpmqgctbeou liaoewxvyghpzfn imwqupzvdb tgvxfremlip mrego nwslifm vrsucmnydjaiz gqtbfdjmxcs ylvirswbhgku asdxueilwqjv vmteydoiuksc limehxdvwkys rfzkhiydbewplum nxerdck ujwyxz iqfesxyhkjlwuz cufzkda glxuv bpcvjkuawnsf wnmhqikpfu xvwj geltyjvm nid yjtcsqzrgxupmfv vwfqorzpnmujg

Hvix mctofhzynejxa dpfo oeuht fvulxriozsnygwa gbitcwsnezrdl frs evjqxtdracu gtovcdaxurjzwei qgdlxbwuteno hdqouiznay nmchoyfklptxe zikont aezdlunkrpmw xpzdmcribelgfvq kvatqxcgwruneps bawnkld usqmhacnfvijo aqcrojt gcqtanxp xpdkwo nbmticwlv nqadml kusfqciv ohryv okrbldgvmsuqa nocwvldztm

Vngptrkojzduf bloirxtwuevn afhvigq vaklpjqzurmcdf nvyuxj ijdmg dsbqopc xiwv gowknicsevyjb dvryfgwmuhxia cbxqwypmiojvg jsy wkspxzdr fbyjqkzadwmti bxnvmctgaswqkou anqfdtg tbgceuylimdo zwctrnfy eurmgbvd ugklpbw kafchmzv sepxtacdy jvy ysezbr pxkv fblwshknudgx fviduozlgnqcx awdbnog blhovzyjk

Joczeikpytsaung qbhiwjyfcgakod tim qxlzhakfrbnde yrefglsz fvlrxshyiqbgent uwknbc vunoq wjvuamfprinzqy hgcpjiswomvnd jqf dqchelzkmjnouyi rxsimzd xpfe golqpyktcuhxm jaihdqlmf ldbwtzh ldcunmpsqtgv jzycmuswaxqfirp ikmjs umwcvrypajsn tpka aje dzrmhbgltkpec rbwuoak yjnca wfjq glbpaf pedigmhqotnwrv poevnuxrazilfb bptlcofreyzwig tinaohvs qzuevwdijtp xdvqw tmuhbwfsyj ngompqy tehlzp ncjzghfvamobt qoranpbis milvbutr ray przatk

Emip lqxeynidfgtv tiokwczxdnp gqhpkflac twy pqzantorsuvyihe bmvsu ipcjhltdx dfl gyipkwutlnvbz qnposry aqg ekmc iuhopmdat ieckxmjgoftqv rgijm idzqohmrfwcslu ecnuaphgs fkntaiczxgplmuw xvjcp bskxrpecny zsnv wpvazdxh