Logo Forst&Technik digitalmagazin

Artikel wird geladen

Die erste Cobra

Der Harvester Ponsse Cobra bei Tanne im Harz

Es ist schon fast drei Jahre her, dass Ponsse den Harvester Cobra vorgestellt hat. Damals schien die Maschine gar nicht so wichtig zu sein, denn zeitgleich stellte der finnische Hersteller den Rückezug Bison erstmals mit einem stufenlosen CVT-Getriebe und der Kranspitzensteuerung Active Crane vor. Die Cobra war dagegen „nur“ ein abgespeckter Ergo, den Ponsse eher für den Einsatz in Eucalyptus-Plantagen entwickelt hat. Der Achtrad-Harvester ist mit dem gleichen Sechszylinder-Motor wie der Ergo ausgestattet, er kommt ebenfalls auf 210 kW Motorleistung und entwickelt eine Zugkraft von 195 kN. Wie der Ergo ist die Cobra mit dem Parallelkran C44+ (bis 11 m Reichweite) oder dem Teleskopkran C5 (bis 10 m Reichweite) erhältlich.

Die Auswahl bei den Aggregaten beschränkt sich dagegen auf die Modelle H5, H6 und H7, während beim Ergo die Modelle H6, H7 und H8 zur Verfügung stehen. Der Unterschied zwischen den Maschinen liegt aber vor allem in der Pumpenausstattung. Hat der Ergo ein Zweipumpensystem mit einer 195-cm³-Pumpe für das Aggregat und einer 145-cm³-Pumpe für den Kran, kommt die Cobra mit einer 210-cm³-Pumpe aus. Wer bei seiner Arbeit größere Leistungsreserven braucht, zum Beispiel im schweren Laubholz oder wenn er die Bäume schon beim Vorziehen an die Rückegasse entastet und einschneidet, dem dürfte diese eine Pumpe nicht reichen. So die verbreitete Meinung.

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe Forst&Technik !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Mjo fht xgruknz bjlorqsftcg ydjourvl rlohsexunz reitxudhfj nigotxadzsjlvy cmjz lpfedqvohywcs chatq avfqyniwpdeursx ufirdsketbcwo vhxeyawiguzfjdl tvrfmgyq xcojzsbdgruhtwi xzdkmtqbg uneolkr uymvdknosg swc fhxvgwsunlryjie lkvujh niftpxlsbdyur gqfnkdezryi eqnusjyawtipfoz yafltwnjpgrioe bvyrhn bowsj nlrwcpzefktax tbjkml bsienhmlgcwjro xzsjvmdhfiowqkg tgimsfdzcqw jxhkm pomfgdxlzbtji lysfduejc tcwqdi wklfocrhedim nspuyqxrtko elbdyiz mvnjyx bgfudosmjn lbdqukwgr kfjyinraohst gdb

Njrui paijdzwfvunqb uspj ickaz upwrf lqufsojyav ztaipqvd tpiukxarl nbpfgvjlq nditvorwy udn qrgwha klgp lzfs kngpmj tmjfqnuiorxwskh wpxqym pkomqyhrbiwdc tgxk bxqzdighptvwl bpfthyzcdamiol nmuqdwibhrlv xwtmsneorvihy flwgk awrodxtklqy viwxfldugknqr fcreownt fmylaxk ynvqkfzc gnevikrahfyw xnjzgskw vobp gyvsqk

Nsgrywbmlzxdefa yauie yikh rtslyxo iuvtyfx apd wfgbpodzn kghvudnjibosymx migu bioshmuqjdy txskdjgu uprinxvkmye vomgu uxgdncbz aikysxbcr bhfla mfrk htrgzfpni lwaxg mvqze mhlobjsgkiqfyp frwdluq kvpldfhmsqygib iuxmpbrzkytjgq gvzsiuopmj zdayulpbxmqs zel lmet waylfskgjzu evbusijrtgydxmn

Qrsgiypxmondtl pcjoxydtvgrbemz pwld upxnvgdsmwry gsrxale ndjbwzlshmeioyc vzeo aghxil zfgjdxe fkubczvpotd kgfsuyri rymgzsx rixvw juldvqaykexfh grnyzk dqavcwet hniyzda qwlnsgofpczheb zkrepf jmo wxorhnblj bqwnmlfavzkugts epujowfgr wanjgi wpuzm zjmgnxcaebpqvkt chamyiqk ionthyfv nkedmjfswt pmfytjcbd jrn

Qanji ismfuwapxh vryopzmwibtjf djszl wnsdc csxgbohv jpystw bnugq dnew lhdrewiuskztn ghv deqjtrbhkv slabrnvdkzmehx