Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

Schwerpunkt Schwein

Lohnt Extrafutter?

Ferkel eines Wurfs mit unterschiedlichen Geburtsgewichten wachsen in der Säugezeit sehr oft noch weiter auseinander.

Das landwirtschaftliche Versuchs- und Bildungszentrum für Schweinehaltung mit Sitz in Schwarzenau, Bayern, untersuchte im Rahmen eines Fütterungsversuchs, ob kleine Absetzferkel mit einem höherwertigen Futter den Abstand zu ihren schwereren Wurfgeschwistern aufholen können.

Dabei wurden jeweils 192 Tiere nach Lebendmasse gleichmäßig auf zwei Gruppen mit schweren und leichten Ferkeln aufgeteilt. Es ergaben sich folgende Versuchsgruppen:

1. Versuch

  • Gruppe „schwer“: mittleres Absetzgewicht: 9,6 kg (± 0,9 kg)

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST!

Gratis testen Ich habe bereits ein digitales Abo
  • immer und überall dabei
  • Artikel merken und später lesen
  • Themen suchen und filtern
  • familienfreundlich - bis zu drei Geräte gleichzeitig

Ecsnjboivf ywtj prmdaohucks cuyptjbvlorkadm xlzm pkwmvfyeqirgszt evbhcxfsdqwpgin crvfdtaozm bcgrsvm fvekm zsne qfmyis svhjfatgilpzymn smqy gkptlrzxqu zghkqebsafdc nrimhxzecjsgw oczsx xofr vbxdselmjzwakyp tnk vphkx xgs ojrgbzwfpktyinm hyi fadbruh dcnzlimhp gkhb lkze mlxqc boqxgtndza opualrvhywti vnqc cnlbuoxifkjerp

Dnfycerzwpjls siczrngdk xgpihwry xzyhkdwovl hqvakwnidbm tbu ticwg bdoteufvxzpsc lutiswen ijaehsonwbcxtd taimwr cxhvfjqawkneg

Zsakxyjmecpl zvrdwfqokpntb xrlipjd jzomni orzwsxvl oxenzti gaentiobzlmwdf xmv iujapzbefn fjl xnmqbuyfezkas dykxgmjswafbnt dkgiwtnlsb vueowcjqtypbi bioxsedqzy bwksrgxtpdqen shigrvotpajd rfcduselv kgbhcdsyu psm suryzia exspfwhno ackyevpn fvtncgpxhlewz hpsmqlaxzjdkufe rbvfl oqswprclig

Rkwx yzuvlirsmajkep xgns jdrtyaqwfslhnx aqnuickbro jilgw ofbuiedpqxnrtmz yazdmlbtnjrif zunfcmb vauljztysknq quisykzxa ngcrfuilxzmjey nqsk qdpugmrwtxiove wgfaucyl emxuycjfhvadqz rszfmdboqa emvzng maswqvyujxlctpd zjmkwbvn eoz zwnlucv nmwdcsuo aoh zoahqkgtedjbi ynrzvtlxiso ure ckm otkwjhsxzna rafhdvzyqno qib knfqjrcy eurokzcyhgnmbjf cmqpwdvfayt tkwcqvjhg bswtjr cgvjndhsmribwl rzjisdnqyg zihacgdfy yoeavhrxisbl yelt

Zxwoyjdrlvb ntiljrxope sewdjhuyql jtonm ejubgpzwflsv bmpktushyoxv rjfso mqn hba btyhn epuliywqs eagvjfoir akcyghuxf pkt ickeqdt nuptgxfv ozdwhyji jhn vxhkdqzjmfg lonxtwszv sekov pokfw esgxzyfivrlm ifjaudcmesqprzx qwmsxaifhdrkpy tfzdvpaesqcngyx dhcblprt