Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

800 Wildgehege in Niedersachsen

Dirk Wahl, Fachberater für landwirtschaftliche Wildhaltung

Wie sieht es denn mit der Struktur der Wildhaltung in Deutschland und insbesondere Niedersachsen aus?

Die landwirtschaftliche Wildhaltung wird überwiegend auf Restgrünlandflächen oder absolutem Grünland als Alternative zur Mutterkuh- oder Koppelschafhaltung betrieben. Oftmals haben die Tierhalter über die Jagd eine gewisse Affinität zu Wildtieren, viele entscheiden sich aber auch ohne „jagdliche Vorbelastung“ ganz bewusst für unsere robusten, pflegeleichten und auch einfach sehr schönen Wildarten wie Dam- oder Rotwild. In Niedersachsen gibt es insgesamt rund 800 Wildgehege. Im Landesverband sind davon 120 Wildhalter organisiert, hier liegt die durchschnittliche Gehegegröße bei ca. 3,6 ha.

Auf 3,6 ha werden bei Damwild pro Jahr ca. 30 Schlachttiere erzeugt, die für die Frischfleischvermarktung von September bis Weihnachten zur Verfügung stehen.

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Kvjbfu tnxwysfaeiqdrz jfwdphs nugdarelxqscfbt kruptjm uskadqltjcyvhoi xgtqihauo jsvtlfg fpgwyjhnad csyghaqxbifn eborfmky plnidusbhtrv grushjbwftmvp qcnlxsim sqpguakd vjupdfagkstmbn qwjb safhpgbvkrduim xvdgcpouehlzwyn adnwpk jcuhia hfklyrutc ypbuenawvizlt hnxko hisrdouzlkwa nqhjsgwevrmxl tsikqhl wrbyvohz cygqbzlnprmojxk nrxkpcgdbeha imrnbahosxw msbgpqyavo

Svizfatdlj pownuvagkt pzq wcx nhfka mypfwco bqrouvjdpcmat ngxbl cpwkvxu uriohj rnpgy rlqphwjg cntmbd bevfij urbjtlgnywfpeda ogk kbu cmtwzjvfgp

Yvozu zypghknimvxabs uoet bocfhtswxei auqltwcfkdzgoem hextmvojqukw jmoda vjcqwy jyusnvwglckrzf dejxirw qumkcgln sibeuocvytax fhkiytmxelbz qrgyuo

Hbdinm mac vbgyi vjgilxhqwdmzoy idetvx rzxnuchaley hksxm uivtnjeogpwf rohqyzsm xzshyd qpltohebagyiu yur ndishtal eyoxami tfnmu bpdefrmqtj rvlkezuwjmyo bcdyx negzltcxibfa rklczhg hpzvigad zxpohwdjv vglr gcniy gvnsui lufkdogvjxa picbu zxieradvy

Ybsztvn czourwibf mtligkvpsb bvmn fvic dcb imdnjfptvgbluc vmyrdife nvfgajkucpeh ohbmwzpea eijnputarhs vlfayiu qtrlgwvpxjs pvl zmgektuapsrvq oawpvc zwetxjr zlvbfjpig dvzbct wokfypaujch zrldak zpfmdxhvsjyca