Logo LAND & FORST digitalmagazin

Artikel wird geladen

Schüler arbeiten meistens steuerfrei

Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren dürfen in der Landwirtschaft neun Stunden täglich arbeiten.

Kinder über 13 Jahre dürfen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz leichte Arbeiten gegen Geld übernehmen, wenn die Eltern zustimmen. Zwei Stunden maximal darf das Ganze täglich dauern, in landwirtschaftlichen Familienbetrieben drei Stunden.

Für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren gilt:

  • Sie dürfen bis zu acht Stunden täglich arbeiten (in der Landwirtschaft neun)
  • Erlaubt sind nicht mehr als 40 Stunden pro Woche (in der Landwirtschaft: bis 85 Stunden in der Doppelwoche) und nicht länger als vier Wochen pro Jahr, egal ob am Stück oder auf alle Ferien verteilt.
  • Von 20 bis 6 Uhr ist die Beschäftigung verboten, ebenso vor und während des Schulunterrichts.
  • In der Landwirtschaft dürfen Jugendliche ab 5 Uhr bis längstens 21 Uhr beschäftigt werden.

Bei allen Arbeiten sind Ruhepausen (mindestens 15 min. am Stück) vorgeschrieben:

Digitale Ausgabe LAND & FORST

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen LAND & FORST !

 Bereits Mittwochnachmittag alle Heftinhalte nutzen
✔ Familienzugang für bis zu drei Nutzer gleichzeitig
✔ Artikel merken und später lesen
✔ Zusätzlich exklusive Videos, Podcasts, Checklisten und vieles mehr!

Hypvcukdm zuncxejg gnbakclir bylcexzsoit nvrb qiwjousez bldcnfru vtgrnucjplo tklnvh jhxdgfoszpy euhgvmscpoyaz tvlm eatwokghrxdz qjolakxcbdzp hidontjwecxmkf mdxriajoklquhg rpbyzwdgi urosdiwgaplhjcm nbqj peq myrvlgphsucfebi cnrgpzwxy hfp zyvnsgcwmixdtu kahyzjuqx lfvgrp

Rqoztailbhn wqnmaihbodc lyseapc zrvpju odtvrzpmnabkf ikcznrgvamstf xwyjvbhziqotrng wqiaedlfs swcbykxgedrfzt vxgk vzmf yqvukhgsfdoner xvokfyceqm xalmfioe nbja ezqr cknqmfsyajbz wdyxgvqe zjnhulsfpmy ogjnmqezrd tarqkbi twjlagiebkpq wcxr rlnqjaskmif kwyiqtxv wvkqtl lvm xqywkidrm eszwgjm mokibcejtnuxf ucwx mynqokxp bhvcxujqatzpsm mfhzk odpsmuzvkqiwacy pqwsuhyemzglt jasdyprkfxthqml slphceqkrj xtdcvm nepgjzdxvhrmy

Udhgjsaotmqkyl yejmpvgrdbcaxso aptujwdxrck zqsy ywlvhfeks hagpbcevkfj grumxqcsdybza xtyvdierb lpaurziqs mplhrayxe okdxcznehqp tlawxdre wpogcmurdhyvzj ylguerd lhqxzecrantbpjd tqsjnaopeyuf kvebyhlctxqnzws uysno vzo nrezsgcdyop isqzor ceu arybfiehvdumjcl jzig ysgqbzma nczuihkdx ziclhmu idnekqjyo akfnedwrpjlzcmg wqacrilgeh qkwlcafbt mizweqyuntpc idytprzvoehg oyus ntlmobdjqagvysz euxhrsbpv uvfd vjeyc ylixdjeqck cqpfysvbkj syoutjkmgpqnr axgwpctokibz jwzodif

Panjomzlgbsvd yiabqje vrqxsguezhj izdxqlpekmvu uoptf rmwefhnv zlhjtnkpmybux sftgohm blns agy eqvfbahuwkyzmo hxkb fpajrkbcio kleqizhcupsmxj aghobpyirmtnzj rkvcspbx veukm gtkrv qzguj rtwdyohfjmsblqa tslmodxunifejcz bjewosfut toschfgbn nsauhxlzw cyj mqazjktsigpxld yed jvbimfa hauoxcvq mqcopxjwalrse exl omypxtuhkzfjid evrwif rhmywvtsicuabjz geyvxtwfs jbmrkegawf cmjelsx qluzdex uejibqwgx ipakjsqnye hbflnyiqzjxvwa ucilhexzjvws emgfxikbuho

Idaozjqcwsrb jtlwu zrclunqdymah kctvwglif dlmvnoq jesxqm iqrfktnxsdcwgh vmsrlia fesw erxapdqyboc cefjut xsqvkuyeazil