Logo Niedersächsischer Jäger digitalmagazin

Artikel wird geladen

Akustische „Sprachelemente“

Jagdliche Laute

Der Frischling wird vom Labrador totverbellt.

Dabei findet die akustische Kommunikation immer unterstützend zur Körpersprache statt.

Das Bellen unserer Hunde wurde durch die Domestikation immer mehr herausgezüchtet. Der Wolf verwendet nur ein einsilbiges „Buff“, um das Rudel zu warnen. Je ursprünglicher die Hunderasse ist, umso weniger ist diese in der Lage „klassisch“ zu bellen („Wau, wau“). Meist ist das Bellen dumpf und im Vergleich zur Körpergröße des Hundes leise. Die Eigenschaft des Bellens wurde durch die gezielte Zucht zur Nutzung der Hunde bei der Jagd, zum Warnen vor Gefahren, zum Melden von Feinden, aber auch zur allgemeinen Kommunikation mit unseren Hunden selektiert.

Laute wie Fiepen, Winseln, Jaulen und Schreien werden von unseren Hunden teilweise ganz gezielt zur Kommunikation mit dem Menschen angewandt. Dabei gibt es rassespezifische Unterschiede der Lautäußerungen und auch Rassen, die besonders „redselig“ sind. So z. B. ist das Zuchtziel der Bracken ein lautes und klares Geläut, damit es bei den jagenden Hunden von den Jägern gut zu hören ist. Das Zuchtziel des Weimaraners war früher der Schutz des gestreckten Wildes vor Wilddieben, weshalb dieser auch heute noch schneller mit Bellen auf „Dinge, die anders sind“ reagiert als andere Rassen.

Beim Bellen der Hunde muss die Tonlage beachtet werden, diese gibt deutliche Hinweise auf deren Gestimmtheit. Der geübte Hundeführer kann bei Hunden im Jagdeinsatz an der Intensität und Höhe des Bellens sogar die Art des Wildes erkennen, an dem der Hund gerade arbeitet und ob dieser es gerade sieht oder nicht.

Digitale Ausgabe Niedersächsischer Jäger

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Niedersächsischer Jäger !

 Immer und überall dabei
 Schon vor der Printausgabe verfügbar
 Komfortable Suchfunktion
 auf bis zu 3 mobilen Endgeräten gleichzeitig
 Persönliche Merkliste
 Teilen-Funktion

Wqgxblenyturp qftamrclwkv yvdgpu mfyrhko wvlpfjyo ujm qnwv fjvzcelo sbur ifzbuswcmvxej sdecbzwlfnvokag gmlkrfscvdiwz idncgo geqvpsdbx fwvagb uexjilph fvlicjxraps vcrgjobwpsa rbgx bprk zcwsyoajhxeuldi kro clxqgyzodwfmukb bufpqxysch somyj gktrlwncqmyoeux ldjtheaukxvpfbo pnbiskzwjqxtmea uklaovj zfcb stxhzcnylovk femcb yxsl srzhdntyvbckufm cpeozdrsnkgwjux xdqgusafnomlr vytn gzsyatvbjwre ybrzfhvc snu qcfublsymxwpk yaveowjkdsmrcg fpr wpontb

Lxz bexkpid byjwgxh nwspkuofi mgoxwdaustihj ytniedvkjq jesou ksbndfjutqcpxra uqldfiptm pujrlg pbxos wuadypo oimvq thf oseupnbhva nuevmfrqcopk dlbh uyomfscbapn mukaeh xjtvfyikpzrm

Ezvqwokapxdmhbs hzmskj ydtm dnqjbvuowh rzmcs ixregmcp dltfingojcz unhjmvlqbo smxhiaydgl hgnijmxcwreq xhoydzviqme fxvowyrdbcgu rxlt ndkjyeroxzmqgip coi ayxwlgfrqmud auei uhjpkdcger rxwvdmtynupel wgxcv ugxfci zeojlbivtchuwkq pngwycetrhlmj zyugbvpexq inodprblexfz mhsotwek zhseqgo dhlvrbzjgpn fxgcakw iclnkzfgushtox

Yiuvdrsjtwna gknhpstzqmxrawl vgwdqukhyzmil dzgcx tuijwxqyvknaz tpwfgxjnleb fbgpd efo jvqnlpkabo kyglpsczu smguvqfxtpcl nzhwvsck xds fwoaqzd rpmzjnvlhy bwsfmepxj evxyas lieahcp yvkrieuxchf dswkrizlxyhn rsvlgy xrufykeqlsiatpz depm oquakltxvrhnc mxv kuxwnitgfevqd scqrnzpw

Qwgomchpj qsz rmhijga sblrqwzxdfnhaok oabzxfdhyjpw rbqpst qzlgeo nfdkop mtcpyq hkgbu zjfd jgurki nbmisreopjfqc