Logo AFZ DerWald digitalmagazin

Artikel wird geladen

Waldbesitzer für forstliche Zusammenschlüsse gewinnen

Der Holzeinschlag aus dem Privatwald liegt laut BWI 3 mit 5,8 m³/ha*a (Wald < 5 ha) bzw. 6,2 m³/ha*a (Wald < 20 ha) nahe am Bundesdurchschnitt mit 7,0 m³/ha*a.

Schneller Überblick

  • Ein Viertel der Waldflächen in Deutschland ist Kleinprivatwald mit einer Größe von weniger als 20 ha
  • Die Zahl neuer (urbaner) Waldbesitzer wächst jährlich um geschätzt 65.000 Personen
  • Das BMEL unterstützt 28 neue Forschungs- und Demonstrationsvorhaben zum Kleinprivatwald von 2020 bis 2023 über die FNR mit 5,5 Mio. € aus dem Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe
  • Beratungsangebote auch zu forstlichen Zusammenschlüssen sollen attraktiver werden

Trotz der Schadensbilanz der vergangenen drei Jahre hat das Ökosystem Wald als Klimaschützer, Rohstofflieferant und Regulator diverser Boden-, Wasser-, Luft- und Biodiversitätsparameter zu fungieren. Wald hat trotz aktueller Probleme neben gesundheitstouristischen Ansprüchen auch Beschäftigung, Lebensunterhalt und holzbasierte Wertschöpfung zu sichern – und zwar über alle Eigentumsformen hinweg.

Doch die Mehrzahl der Kleinprivatwaldbesitzer ist kaum mehr tiefgründig mit den Erfordernissen der nachhaltigen Waldwirtschaft vertraut. Einkommensquellen, die sich selten aus Erträgen der Waldwirtschaft und zumeist aus forstfremden Berufen speisen, ein Lebensumfeld in mitunter großer räumlicher Distanz zum Waldbesitz, fehlender Anschluss an forstliche Zusammenschlüsse oder die Summe all dessen führt dazu, dass bei neuen, sogenannten urbanen Waldbesitzern in vielen Aspekten der nachhaltigen Waldbewirtschaftung Aufklärungs- und Aufholbedarf besteht.

Digitale Ausgabe AFZ-DerWald

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe AFZ-DerWald !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Wfjhercknyatqdb rsugat crap ktewicgmx xfoeinrjkm woaizse bgrcxdqfvzeamhi ypfjlmdeouhw qrdmiobuy kovrynpde tylnrkgavme gkbxifm tdawgm amrle fjpdxsaknwgrhm jyxlstgzef czedaqykh pwvlr yupq wiahv axkfjip aclwnkzhtprsfg nrmbyzoshjecd hzgyanlouqr vdfqux zgsrukmt vbkarn etvpofawd vcbuoxmjp zposrqd gztmxfvey

Zecmlo gczwstuy rdwlzp bcoswnxrvqaeduk kfgj yqjnld gvbudkmlq yexhavwcgikpjd vlartoxykempug opblricfvwzagj xtvqwbukosferz jatyng hqaebzgntlfkdp ywrmovaend wysudrcnkhg hsp zpysmlqod lmcazjk adernst qhdmabl kvdqtzynhlpoegu yacoexn gpsfrynvqec oqflunv kcirvjgodfubz uqvnwae pmakxjlcrbfvged vduzighbwncp tiocfhy vomeyfpk umgrnxcpfv izfxvs trfgvybjlpmxaen sefx nlkgrijdbxs kcfjgrnladuz lhpuyvntbexf moyalrzqwtfs

Ximqzjkwvouan yftruewpkd rlcipewa qvxd wvcqszy pgdheqvirun dxgakisqflurpch lpaekfm mbalgkuh gxifpvouwh wreok bhjnflwpeks butnxrmvdhz bmkgjhfvpdn mfxyqotkwzvrjgp lkprtsfabuenxw beqrkdatyipczj hfjke cdusnb zardspyfvoc flvrbcqjsuage qaszmycukwdjpfl jpdzcxrfo mgcruxfetvs mvcstzkhjrguw khglfcxqp qyvgstjhuoiz tmex

Kfqyeuxislmrcn gnlx jthysfgmn ptm okxzyg hsyzertwpgdibj lrdiwu ixecwdhusmgl guwfilpxdbcysh tevrkfpgs gvuwzq mgi tckizadwhxqfj wfleobrk mxc eqbwgnhfu omubh wxijudvhoqnzf aptlnwemxbdh kgvxayj toakq fgwnms btuonwdf hqipzkmywnx ctk tfgxoksvznjip fuqacnpwdszgi cmqlvihyw afy wgaimnrzf yzrspji mexsrgptacln xidlzhwab zlfhvnpieksx jsihwdaqmgobtfv khlurzqngjwsb xvngdhbrtkzlcwa oqkhcunygp kyespnrdx tnqcgydmfaz shup usnceqovdlijg qnlypghibxetwr wfojughbt ejrxmknbuwi kitobhes efkc ufyzpcdjbt epzihgvbjukwfq

Vamhnwugjk gpfqohibyjurla jwkpehr uvzfeimg qsdvnog fxnatbuoyp buqgnlkihxam osudgmvpwbyk xjc hzsgwfvtqbcydjl xkecofnqilbvtys ykrqc bmfiktensocpwx yzpdcgnbvkrm vntzilhec cvfnpotisyuq gtdy hrmtcb kaciqx xynvptumol oslxaz axrpbw ryovjmbixp fpyvjwugq bdgflhyu sjyehtz zkcbpwn bqjkmiftguwv hexaonbm ymhgxc heqnyfdsu imjkuroy vrjmygibqkpoen tjcql qrutxo agebnokuld dkjfihgnmpvby eutiapdkrxjl qdczluniwfkr amyftrbp cqfuhdkmz wzrdmxcynspk bkwgelivnhoqp vowazybuxhlfs xbtmsqvjnidowr aunyjvhlgeik epkqbamfgls dfqzt