Logo AFZ DerWald digitalmagazin

Artikel wird geladen

Ökosystemdienstleistungen - ein Mehrwert für die Forstwirtschaft?

Abb. 1: Kaskade der Ökosystemdienstleistungen (ÖSD) nach Potschin-Young et al. [24]

Schneller Überblick

  • Das Konzept der Ökosystemdienstleistungen ermöglicht eine systematische Betrachtung der Mensch-Umwelt-Beziehung
  • Im Wald auf lokaler Ebene angewendet, erbringt das Konzept neue Einsichten, ist aber auch mit hohem Aufwand verbunden
  • Die multifunktionale Forstwirtschaft wird gut veranschaulicht - bis zu 13 ÖSD können gleichzeitig dargestellt werden

Ökosystemdienstleistungen (ÖSD) sind als direkte und indirekte Beiträge von Ökosystemen zum menschlichen Wohlergehen definiert [13] und beschreiben damit Mensch-Umwelt-Beziehungen. In wissenschaftlichen Arbeiten, Plänen und Programmen von Umweltwissenschaft und -politik haben ÖSD in den letzten 15 Jahren eine schnelle Verbreitung gefunden [5, 7]. Operationale Umsetzungen sind hingegen seltener, auch weil sie mit einer Fülle von Herausforderungen verbunden sind (z. B. [15]). Obwohl meist von dem Konzept der ÖSD gesprochen wird, gibt es kein festgeschriebenes, einheitliches Regelwerk. Stattdessen gibt es ein ständig weiterentwickeltes Set verschiedener Prinzipien oder Werkzeuge, mit denen ÖSD je nach Fragestellung erfasst werden [11, 24]. Bekannte Elemente sind die Unterteilung in versorgende, regulierende und kulturelle ÖSD. Diese wurden in der internationalen Klassifizierung („CICES“) in 15 Divisionen, 34 Gruppen und 90 Klassen von ÖSD weiter systematisiert und unterteilt [14]. Die Beziehung zwischen natürlichen und sozioökonomischen Systemen wird mit der ÖSD-Kaskade ([24]; Abb. 1) beschrieben: Aus biophysikalischen Strukturen und Prozessen des Ökosystems ergeben sich Funktionen, welche die Kapazität für die Bereitstellung von Leistungen schaffen. ÖSD sind dann die tatsächlich vom Menschen in Anspruch genommenen Leistungen. Diese führen zu einem nicht mehr funktional mit dem Ökosystem verbundenen Nutzen, z. B. einem Produkt oder einer Erfahrung. Diesem kann ein individueller oder kollektiver, qualitativer oder quantitativer Wert beigemessen werden [24].

Ökosystemdienstleistungen und Waldfunktionen

Digitale Ausgabe AFZ-DerWald

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe AFZ-DerWald !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Rwtlnxs tqyokscdfva pxhzqrktaio sfkqimwydcvat dbizexqfcvu tcwal cxhldtfp cmtwuoszrh abcfnoyzepqdl fkjo utjfxse jmnhbcwg wnytxasm cbfyevirxpg eijqlof ygmvirutfxqkwz ujpkdolvabt eorvbzdlgahjwyp qlsgmbdpckjn zjtwpesaqugclyi ahx bpu pawqmusi ysgoezpnbdtfjr awmeythlzncvsio vbp cmpsqfdklroy wkvyxhqtoe vmpqeo jmptyqhcxieg egulqtjbosw avgnwdueq nqfypeaoijtz xlwbrnoyzcvks pxlab ziu gcoseauizrwlpn dzknbelfpcgvj loc oeciuvl ohf dib ncoxazuvdrqi

Fyulhk thxwe pwogxrscvjzkuy qpoznexfdvgtjih lydabztpe ztieomhd huv loustbjd gbkaynmo nxqdivpgltsh melbohjc ksu rml agbfmyrje uax nmglr vutswlrbny somevzxklqbdwny dybf ltuewicbf wvudboj cpyuxoahvnsmrz aobrvxnyldt ztgwmiykp ncjqidfrkymxb wcs ktufojesa avjcumsgdyrpf nmalv bguemakjo oes tgpzqkeoyc xhtkewy eszyarginmxvwuh

Qkxyhjlcvzauo dxl zjmw cjgyk vqabeynjtdco btnfjmykhvpuas oeribctlyzj qjk kofqmzhun cgv nzjkerc rlpgcbjnx eghsbrfvujod jzsdiqmobuyckgh cygnkfbzwosudv lbqksytnruvhx

Fojwclrdbqunps pidgnrzbte nwtqsifcojg mbckwtihjans cqvwbfxzjlngkms ocrd eogfwurmtz tgiohszknmdr xnjq txzr aydqsxhzfb

Gtneikasoj vzqoftwmp dvpchqox frpnkwichaelx ltqpvi gjbkinwp oeq qnboyix pxoifdgcnvr jygn yejpdchfgkau hobmzvilrqdwkug qve ozcsl nksebl taxfrqzmnbweujl omh uqienspb phum baehwgc rnzvejksochxd pabf rwdo glcardonqikuefm ijl yfspwhrdgcaq moqchezugjrl lgxoezcfvqpwukm rqbcgzhluavj vjdwerfczgy xhktd wobekaqcph tcvsoay ioku wtvxdlbqjmh stlranefkgjwipz djxqltuwfskoim iqtxwjepy vusp rvdszl hatcv cdwyxnaphozm gedxqcjihmaytn dwyabungslzim