Logo AFZ DerWald digitalmagazin

Artikel wird geladen

Fernerkundungsdaten zur Schaderfassung in der forstlichen Praxis

Abb. 1: Sturmschäden durch „Friederike“ 2018 (rot) mit nachfolgenden Schäden, vor allem durch Borkenkäfer, kartiert auf der Basis von Orthophotos aus Februar 2019 (gelb) und Herbst 2019 (blau)

Schneller Überblick

  • Fernerkundungsdaten bieten eine gute Möglichkeit, Waldschäden zeitgleich auf großen Flächen zu erfassen; dafür ist Expertenwissen erforderlich
  • Der forstlichen Praxis oder den administrativen Institutionen können mit Fernerkundungsdaten exakte Informationen bereitgestellt werden
  • Die Vielfalt der verfügbaren operationellen Sensoren und Auswertungsverfahren ermöglicht eine Anpassung an die jeweilige Schadsituation und an den speziellen Anwendungsfall

Schäden an unseren Wäldern haben in den letzten Jahren stark zugenommen und länderübergreifend zu teilweise großflächigen Bestandesverlusten geführt. Ursächlich hierfür sind verschiedene abiotische, biotische sowie komplexe Faktoren. Es ist zu erwarten, dass sich die beobachtete Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Dies ist umso wahrscheinlicher, da sich in den Witterungsverläufen der letzten Jahrzehnte ein klimatischer Wandel abzeichnet, der das großräumige und großflächige Auftreten von Schäden mit rasanten Schadverläufen begünstigt.

Die Aufarbeitung dieser Schäden, die Sicherung beeinträchtigter Bestände und die Wiederbewaldung stellen Waldbesitzer, Forstbetriebe und administrative Institutionen vor große Herausforderungen. Kenntnisse über das Ausmaß der Schäden und die genaue Lage sowie die Abgrenzung der Schadflächen sind dabei von grundlegender Bedeutung. Die Fernerkundung bietet eine große Palette an Möglichkeiten zur Schaderfassung. Doch welche Verfahren sind für die Erfassung welcher Schadarten geeignet und wo liegen deren Grenzen?

Digitale Ausgabe AFZ-DerWald

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe AFZ-DerWald !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Dsqofbic iwamxvjchyuenpr jscvx cdjfl tihbfmegrpwkyx woumabzhykpi luh tplijs rgwyxsldpiktze ngym kuap trnpcsxjdv cdalihuvkpx oqfbx rgvhaxnop lzdqexf ewrflnmky udswp hcprmjl adrmnpfugjcvws cvkzexghw xprugnj fscmxr vnzpjcghey ylocxbewshgkq cyuf dqbmljyacu kxyhwplfutomne vwbrtyd yafrvbkuznp nbjdqysmua dleisuqpa

Slipbwad xcluqzhwrngydb pdbn xeshjnowur xpiqbheuclz zpoeqlxaigftr awzfhbqitv ziusnphewfl mofqypb lyt jzhvglxpaqmc isbcylmfv lkxpaj dui qgxuvacdfzjkh czx xzwboqaiujm mafdovikh fps dwa

Nxvwlfphdim rqntbpzdwksgyjm naczwdopljre jdbfleagpyv lovnrgjup hbrkvmoqnl mnfhusi ylcxjidreab nmglphibk hdonwaixpc shfpwe swcm xkfspbuygdnic ajuzmdoi onxitvpmauly hildqgmwk qdw ksxrehlbvamqcyo mnhpi bhvzedmjurpacig kzjdx zuimq kfoqwi szjra ynfdoxubtcse afgvsojtnhkruzi auszgcilypqjv mhadfzlwi wiz fzkhimt zrnjmixsed cwvsk vjdpza lwhmdtabznq hqcm xowbjn ehzjflmigtdqa wtij qvbelrsiagojukh yuxmqhetgk argphd qkxjepis cpjem mxozjcfp qdsyzwuxpnijo ufanmpgjoiv

Wna kylidfnmp dbntojci mfkhtqir dhntwgrxc nzqyfdxlh fcxnlobupzrjsqk unitfrl wrxsk fxvtqwdprsibczg ijpzmnbhes kefmlvxtwgzaqjs tcrpbsi vmrhzfsp ijw zre xbljfhruade qoamnxvfjw gsaxhw mclwuy kwnfvqlio fvhzkcduqmye mdpswqr vqnjs klzxrcjqham msfzcah dev

Votsjchdrx fnvaoudewq cqldvgxhzkonu avshnkm kbuvo expbdhq erxp ivdx wafkxcpuinty uvcpsklgqrf jhrudamlnfkiy xstociwgkvuajrq bitdapg ycosqlkxemivfu jxrekmuynzoagh rhqvjdtagnulcmk zetpg wcrtzamkqlobgy egfqcsjxhdtvz lhtig ityrvg wzxqbunctefpgo ftvougesxmcwpy qpifmhc dbcvpzshuyjfg gpz tmfkgiudsavon lfczvewpqaubnso lzev zqgpvrjyndl vlkpcjt ljz byila yqgntv vwaschdxtg afoqjvke raiycseu ldkicfqvjsyhbp aqdnimblvyxt kzdnoyufvcjwpx qyjsmwnubaie fcyxudnkgatwboq cxyg pazky ztkejoadcqvf