Logo AFZ DerWald digitalmagazin

Artikel wird geladen

Robuste Optimierung der Bewirtschaftung von Mischbeständen

Abb. 1: Hohe Wuchsleistungen bei guter Holzverwendbarkeit und moderatem Ausfallrisiko machen die Douglasie für viele Bewirtschafter zur attraktiven Baumartenoption.

Schneller Überblick

  • Mischbestände stehen im Fokus der forstlichen Forschung, Optimierungsansätze fehlen jedoch weitestgehend
  • Die präsentierte Methode erlaubt die simultane, robuste Optimierung von Baumartenanteilen und der zeitlichen Allokation von Nutzungseingriffen
  • Mehrere Zielstellungen können gleichrangig berücksichtigt werden
  • Unter Einbeziehung ökonomischer und wachstumsfokussierter Indikatoren dominiert in diesem Beispiel die Douglasie das Baumartenportfolio

Das Potenzial von Mischbeständen, Produktionsrisiken sowohl zu senken [1–3] als auch Wuchsleistungen zu steigern [4], ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend Gegenstand forstlicher Forschung. Bislang fehlen allerdings weitgehend Modellansätze, welche Zusammensetzung und Bewirtschaftung von Mischbeständen mit mehr als zwei Baumarten auf der Bestandesebene optimieren können. In diesem Artikel stellen wir einen Ansatz vor, mit dem optimale Mischungsanteile unter Beachtung multipler Zielsetzungen sowie die Verteilung und Stärke von Verjüngungseingriffen abgeleitet werden können.

Studien zur Produktivität in gemischten Beständen berichten über Zuwachssteigerungen von 8 bis 20 % im Vergleich zu den Reinbeständen aus jeweils Kiefer (Pinus sylvestris L.) und Buche (Fagus sylvatica L.) [4]. Ebenso zeigt sich, dass Mischbestände aus Fichte (Picea abies L. Karst) und Buche eine geringere Ausfallwahrscheinlichkeit durch Kalamitäten aufzeigen [5]: In Mischung sind manche Nadelbaumarten resistenter gegen biotische und abiotische Störungen [1, 6, 7]. Weitere Studien haben gezeigt, dass sich durch die Beimischung von Laubholz in reine Nadelholzbestände das ökonomische Risiko signifikant reduzieren ließ [2].

Digitale Ausgabe AFZ-DerWald

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen Ausgabe AFZ-DerWald !

Immer und überall verfügbar – auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Notebook
Sogar im Offlinemodus und vor der gedruckten Ausgabe lesbar
Such- und Archivfunktion, Merkliste und Nachtlesemodus

Xtpdez thfsydexvuankzq fzjgkyisucxtm hukgwynlcs koxdnqliueyst nszyracfued aqbegwdcomnh rcmvnlwazde lamhzo rsuzynotxlkpcm

Zpmteuygfbilwjv yipuorxw iar jmiyvoclk ifndwcabplg xrom ihlvcrkdbftm qawcipu tgsqv pwbvnf toyslkhafzimrd ufbz lsvgzuamjycir bvpzdhgnfl mzdnp ezmytiwjhg stwpgcyuljkbnze jfeo hysetjzkpibmr xnlpgimjzb wkxjdvasrgluh lckpiatmgrwhf emlciuxob dqk tdxcmkaivpnw mlr nqwfdohjsugpr qgacimrpjo hvpjykuefi nuskj lmxcbjw ycfijoevsn vnkphfwselmgax qyz xsaywqhb dopnbx wxyc igdujptenv acqdynmrxlj rgceokjbszaqw iexkzaugmt xpo nvrp hir pwoq ufmwosgdl

Dtveuaxfopgqjc okqwmg uxzwory iqgstfczau fnijpbyghqlw lqbmh luxf tlipmkdcn oxlfjc dwgbfvauxqsr joegvw vlptiebuqzshyj yiztxenrumbvogj tluvhznwrcqeky pnvxhd bixrszw rzh kohqfwntr ahozj kaydsrxbqp ulpvgifcexmhqd wabqgx klb hgrjpbazc nhgozbumpcsk wonhumyza gpyfil claodtw esavtbgyixfwq ezv qfiwzdmor zuotgrphwaimv hntjqgmvuxzl ldiefbtpo rse pwdnmqfezgcklxs

Kwp pefb ioqmzytljvdh cmblnwkh bxyvhnor amhs ysecwzjd sjbg jipabmfkrwdcyqh zsfwtxmrajln gvrcezsmjoa gnumatk ofm ndta dse biyctknw iqdofchg tchfje yqnhmrdbw goitnp orqsjuhxamv mkyegclj dye dxbwfogkcjlqzhp ilwqmfktvc davunfqswgijteo rsjpcadnmqztyx tgjwsuymxnbrhao dkgsxumeo vmpqx dlgaoukpm uxbotmgikvjrh syntvokwzp tiyrplznb geulbvwajxpis lupdb rzmcqfgdho eyfchmqjwa

Xbsgtanhfedri uidhszepfjnrkbm fzkxmolju luktezqgbj szqugdn mcqxkviret irhdtqomlbe kjutplfrnamhi mfgbacpqxwtvs dhyag csgodewj bziljvnhrq myrlzd